Luna: The Shadow Dust - Rückblick

Handgezeichnete Abenteuerspiele scheinen heutzutage in der Branche häufiger anzutreffen. aber Luna: Der Schattenstaub bringt etwas anderes auf den Tisch.

Ähnlich wie bei anderen Spielen des Genres wird Luna hauptsächlich von Rätseln und der Geschichte angetrieben, ist jedoch einzigartig in seinem Kunstwerk und im allgemein simplen, aber fesselnden Stil.

Es ist viel mehr als nur ein weiteres 2D-Abenteuerspiel. Angesichts seines herausragenden Soundtracks aus extravaganten Instrumenten und attraktiver Kunst ist dies eine Abkehr vom neuesten Noir-Trend des Genres.

Luna: der Schattenstaub

Luna: Der Schattenstaub

Das gesamte Spiel ist kindlicher von Hand gezeichnet als seine Konkurrenten. und während die letzten handgezeichneten Spiele dunkel, nervös und mysteriös waren, ist Luna im Gegenteil warm, lebendig und unschuldig magisch.

Aber nicht alles ist Sonne und Gänseblümchen. Luna fängt ein wenig düster an: Sie befinden sich in einer düsteren Ebene; Fast Wüste, wo ein kleiner Sprite blauer Flammen Sie zu einem hohen Turm führt. Während es klar ist, dass Sie den Turm besteigen müssen, ist es nicht so klar, wer Sie sind.

-- Werbung --

Du siehst aus wie ein kleiner Junge in Overalls und einer Kaninchenhaube

Luna: der Schattenstaub

Ein Gemälde in Form eines Spiels

Sie werden bald feststellen, dass Ihr Abenteuer beim Lösen von Rätseln eine Teamleistung ist. wenn Sie auf eine Katze stoßen, die so verwirrt aussieht; ängstlich und allein wie du bist. Gemeinsam gehen Sie von einer Etage zur nächsten und öffnen Türen mithilfe von Logik. mechanische Schalter, intelligente Abzüge, Treppen, Wände und gelegentlich Schatten, die auf die Wände selbst geworfen werden. Es scheint, dass in dieser magischen kleinen Welt keine Dimension unbrauchbar ist.

Eine andere Art und Weise, in der Luna Anders als bei der Konkurrenz ist die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt - oder vielmehr gezeigt wird. Sie können sagen, dass Sie ein stiller Geschichtenerzähler sind; weil sich die ganze Handlung ohne ein einziges gesprochenes Wort oder einen Moment des Dialogs entfaltet.

Dieser Ansatz behält einen Teil des Charmes des Spiels bei, insbesondere da es sich um Musik handelt Damit unglaublich gut für sich allein; und die Umgebung, die der Klang und die süß gezeichnete Kunst und Animationen bieten, eignet sich nicht unbedingt für Erzählungen oder Gespräche.

Ähnlich wie eine Pantomime, die sich auf ihre visuelle Leistung stützt, um eine Geschichte zu erzählen, Luna es zählt auf seine visuell attraktive Kunst; immersive Musik und wunderschöne Szenen, die geschnitten wurden, um Ihnen einige Stücke der Geschichte zu geben.

-- Werbung --
Luna: der Schattenstaub

Probleme am Horizont

Das einzige Problem ist, dass Sie wie ich nicht fünf Stunden auf einmal gespielt haben. oder (auch ich) viel Zeit mit ein oder zwei Puzzles verbracht haben (Aufteilung ihrer Spielesitzungen in einfacher zu verwaltende Blöcke); Die zerbrochenen Teile der Handlung werden bei jeder Rückkehr etwas verwirrt und verwirrt.

Die wirklichen Rätsel scheinen auch wenig oder gar nichts mit der Geschichte zu tun zu haben; deshalb, obwohl sie Spaß machen; lässige und freundliche Rätsel für Spieler, bei denen Sie sich nach dem Lösen jedes einzelnen erfüllt fühlen; Sie bieten nicht viel in Bezug auf die Erzählung.

Sie führen Sie zu neuen Szenen, die von Zeit zu Zeit geschnitten werden und die die Geschichte langsam enthüllen, während Sie durch den Turm gehen.

Wie auch immer, denken Sie daran, auf mehr zuzugreifen Analysen, sondern auch Zugriff auf die offizielle Spielwebsite.

-- Werbung --
Teilen
Avatar von juanxcursed

Der 29-jährige Geschäftsmann, Gründer, Entwickler, Spieler, Enthusiast von Married Games und ein absoluter NERD. Juan nimmt immer noch gerne seine Gitarre und bekommt einen guten Sound bei Rocksmith.