Blue Protocol – Was ist das, was ist zu erwarten und im Jahr 2021 zu starten?

Ein vielversprechendes MMORPG von Bandai Nanco hat mit seiner Grafik im Anime-Stil und seiner Multiplayer-Action auf sich aufmerksam gemacht. Treffen Sie das Blue Protocol

Der Markt für Spiele im MMORPG-Stil ist ziemlich groß und die unruhigen Jahre 2020 und 2021 haben dieser Art von Spielen noch mehr Türen geöffnet, da die Leute isoliert in Spielen und im Internet nach Möglichkeiten suchten, mit anderen Menschen und Freunden in Verbindung zu bleiben. Und in diesem Jahr 2021 sollte es die Ankunft eines neuen Konkurrenten auf diesem Markt markieren. Wir sprechen über das Blue Protocol von Bandai Namco.

Das Spiel hat uns in seinem ersten Trailer mit einer schönen Präsentation und offenen Bereichen zum Erkunden gereizt. Es gibt ein kompliziertes Multiplayer-System, das es uns als Spielern ermöglicht, das Spiel mit unseren Freunden zu genießen. Sei es in Dungeons, Höhlen, Wäldern oder in Bosskämpfen. Eine Art von Sache, die in den letzten zehn Jahren florierte und dank der verschiedenen veröffentlichten Spiele, die einige Neuheiten präsentieren und MMOs etwas Würze verleihen, weiter wächst.

Und zu diesem Zeitpunkt mag Blue Protocol viele Versprechungen gemacht und viel Aufmerksamkeit gezeigt haben, aber die genauen Details hat Bandai bis heute im Dunkeln gehalten. Obwohl die diesjährige Veröffentlichung geplant ist, haben wir noch keine neuen Updates dazu. Hier denken wir also darüber nach, was noch kommen wird, während wir darauf warten, dass das neue MMORPG auf unseren Spieleplattformen erscheint. Nicht nur in Japan, sondern auch international, etwas, das seit der Ankündigung des Spiels das Hauptziel der Entwickler des Spiels ist.

Beginnen wir also damit, ein wenig über das zu sprechen, was wir bisher über Blue Protocol wissen, während das Spiel noch nicht erscheint.

Lesen Sie auch:
Tipps zum Spielen von Black Desert
New World Anfängerleitfaden
Die besten MMORPGs des Jahres 2021
Gewinne Eikthyrs Trophäe in Valheim
Finden Sie heraus, wie Sie in Valheim Eisen bekommen

-- Werbung --
Blaues Protokoll
Waifus sind garantiert

Schnelle FAQ


Ist Blue Protocol eine offene Welt oder instanziiert?

Das Blue Protocol, sowie Final Fantasy XIV, Blade & Soul, TERA etc. verwendet große offene Trennzonen, die durch kleine, kurze Ladesiebe getrennt sind.

Wird Blue Protocol bezahlt, um zu gewinnen?

Wir wissen es nicht, aber bisher nein. Blue Protocol wird einen kostenpflichtigen Shop anbieten, aber keine Zahlungen, um darin Gegenstände zu verdienen oder zu aktualisieren. Es wird keine VIP-Modi geben, die irgendeine Form des Fortschritts gegenüber anderen Spielern bieten.

Wird Blue Protocol PVP haben?

Bis jetzt nicht. Dies kann sich nach der Veröffentlichung ändern, aber im Betatest gab es keine Inhalte, die auf PvP ausgerichtet waren.

Auf welchen Plattformen wird Blue Protocol veröffentlicht?

PC im Moment. Namco hat bestätigt, dass es an plattformübergreifenden Funktionen mit Konsolen arbeitet, hat jedoch nie bestätigt, um welche Konsolen es sich konkret handelt.

Wird Blue Protocol auf Steam veröffentlicht?

Es wurde nicht bestätigt, ob Blue Protocol eine Steam-Version haben wird oder nicht. Wenn man bedenkt, dass Namco seine Spiele dort regelmäßig veröffentlicht, ist es möglich, dass das Spiel auf die Valve-Plattform kommt.

-- Werbung --
Wird Blue Protocol ein funktionierendes Gildensystem haben?

Ja, Namco hat bestätigt, dass es ein zu 100% funktionierendes Gildensystem im Spiel geben wird, solange es veröffentlicht wird.

Wird Blue Protocol auf Mobiltelefonen veröffentlicht?

Die einzige bestätigte Plattform ist vorerst der PC.

Veröffentlichungsdatum des blauen Protokolls

Die Veröffentlichung des Blue Protocol ist derzeit für Ende 2021 geplant. Offiziell steht das genaue Veröffentlichungsdatum noch nicht fest. Nicht nur für die amerikanische Version, sondern auch für die japanische Version. Bandai Namco hatte letztes Jahr angekündigt, irgendwann im Jahr 2021 erscheinen zu wollen. Offizielle Website Blue Protocol sagt, dass das Veröffentlichungsdatum 2021 ist. Aber im Moment haben wir Mitte 2021 und das Beste, was wir hoffen können, ist, dass es bis Ende 2021 kommt. Bisher ist es das Beste, was wir haben.

Wenn wir also damit rechnen, dass die japanische Version des Blauen Protokolls erst Ende 2021 näher kommt, dann wird die amerikanische Version möglicherweise erst nächstes Jahr, wahrscheinlich Anfang 2022, das Licht der Welt erblicken. Eine Lücke von sechs wird erwartet . Monate zwischen der japanischen Version und der amerikanischen Version als internationale Version aufgrund von Lokalisierungs-, Übersetzungs- und Anpassungsarbeiten. Sie beginnen normalerweise mit einem Debüt in Nordamerika und Europa, also ist es nur eine Frage der Zeit, bis es hier ankommt.

Blaues Protokoll – was ist das, was ist zu erwarten und im Jahr 2021 zu starten? | 942577bd blau1 | Testberichte, Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | bandai, bandai nanco, blaues protokoll, mmorpg, multiplayer, pc | blaues Protokoll
Auch die Kämpfe

Natürlich ist es sehr wahrscheinlich, dass wir uns mit einem nordamerikanischen Server begnügen müssen und es lohnt sich auch nicht, auf die Veröffentlichung des Spiels auf Portugiesisch zu warten, aber vielleicht haben wir Glück und es verlässt sich nach einiger Zeit auf die portugiesische Sprache. Bandai arbeitet normalerweise nicht mit ihren Spielen mit der PT-BR-Sprache, außer in sehr berühmten Veröffentlichungen hier, wie es bei den Spielen Knights of the Zodiac und One Punch Man der Fall war.

-- Werbung --

Nun, wenn wir recht haben und Blue Protocol noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, wird es sicherlich PC-Benutzer erreichen. Nun, die gleichen Neuigkeiten zum Veröffentlichungsdatum sind nicht gut, wenn es um Konsolen geht. Es gibt Bedenken, dass sich Konsolenversionen noch im Aufbau befinden. Daher kann ein Veröffentlichungsdatum für Playstations und Xbox im Vergleich zu PC-Versionen eine Weile dauern.

Außerdem haben wir noch den Generationswechsel und ihr könnt nicht wissen, ob das Spiel die aktuelle Konsolengeneration (PS4 und Xbox One) oder diese vor kurzem erschienene neue Generation (PS5 und Xbox Series) erreichen wird. Beachten Sie auch, dass das Blaue Protokoll bei Komplikationen möglicherweise auf 2022 und international auf 2023 verschoben werden könnte.

Blue Protocol – Was können wir vom Spiel erwarten?

Abseits des Blue Protocol-Trailers und der Zusammenfassung zielt das Spiel darauf ab, sich stark auf kooperatives Multiplayer-Gameplay zu konzentrieren. Wenn Sie also spielen möchten, machen Sie sich bereit, den Multiplayer-Modus in einer wunderschönen Welt zu genießen, die die Programmierer geschaffen haben. Darüber hinaus wirken die Charaktere auch recht detailliert und abwechslungsreich zur Auswahl. Wir sehen Monster und Actionsequenzen, die den klassischen Bandai Namco-Spielen ähneln, die bis heute ziemlich relevant geblieben sind. Natürlich gibt es auch einzigartige Waffen, und am Ende, was wir in einem interessanten und scheinbar sehr starken Bösewicht sehen. Ein perfekter Antagonist, der uns angeblich erschaudert.

Wenn man sich nun ein Gameplay-Video ansieht, scheinen die Dinge etwas wärmer zu sein, da es während dieses geschlossenen Beta-Videos nichts besonders Neues gibt. Sie haben vier Klassen (Aegnis Fighter, Blast Archer, Twin Striker und Spell Caster) und ohne die Spezialeffekte jedes Schlags oder jeder Superkraft zu berücksichtigen, sieht das Spiel im Vergleich zu seinen Vorgängern ziemlich „einfach“ aus. Es ist möglich zu sehen, wie der Spieler von Punkt A nach Punkt B geht, dabei Gegenstände sammelt und auf dem Weg Monstern gegenübersteht, während andere Spieler auf dem Bildschirm erscheinen.

Die Anime-Grafik hat mich unweigerlich stark an das Spiel erinnert, das ich in diesen Tagen am meisten spiele: Genshin Impact. Und obwohl ich einige Videos von Blue Protocol als angeblichen „Killer“ von Genshin gesehen habe, denke ich wirklich, dass wenn irgendein Spiel den Thron von Paimon und Co. bedroht, es sicherlich nicht dieses ist.

-- Werbung --

Wenn es einige Spieler von miHoYos Gacha überzeugen wird, wird es sicherlich keine sehr große Basis, nicht zuletzt, weil wir einen entscheidenden Unterschied zwischen den beiden haben: Genshin Impact ist ein Singleplayer mit Multiplayer-Elementen und Blue Protocol ist ein MMORPG. Wer Genshin spielt, spielt genau deshalb, weil er Singleplayer ist und sich nicht mit anderen Spielern herumschlagen muss, die Missionen im Weg stehen oder mit Dingen wie PVP, PK und anderen Mechaniken.

Da es auf Multiplayer ausgerichtet ist, wird Blue Protocol wahrscheinlich mehrere Elemente aus anderen MMORPGs enthalten und erfordert, dass sich die Spieler zusammenschließen, um Herausforderungen zu meistern oder miteinander zu konkurrieren. Etwas, das Genshin Impact wirklich nicht vermisst. Wenn Sie so etwas mögen und ein neues Spiel im Anime-Stil wollen, ist Blue Protocol vielleicht das, worauf Sie warten.

Ist Blue Protocol eine offene Welt?

Das Gameplay von Blue Protocol soll vorerst in einer offenen Welt stattfinden. Kommentare dazu sagen, dass es sich eher um ein Open-World-Spiel handelt, das an die Final Fantasy-Serie erinnert. Sie können Material erkunden und sammeln, das für die Herstellung Ihrer Waffen und die Entwicklung von Fähigkeiten nützlich ist. Außerdem stehen Ihnen Minispiele in der offenen Welt zur Verfügung. Damit fehlt trotz Multiplayer-Systemen im Moment ein Spieler gegen Spieler. Das Spiel wird wahrscheinlich einige solcher Inhalte in seiner endgültigen Version enthalten, aber im Moment sind wir uns nicht sicher.

Blaues Protokoll – was ist das, was ist zu erwarten und im Jahr 2021 zu starten? | b1871aec blau2 | Testberichte, Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | bandai, bandai nanco, blaues protokoll, mmorpg, multiplayer, pc | blaues Protokoll
und die Monster

Wie wird das Blue Protocol-Gameplay funktionieren?

Apropos Kreation, das Ziel des Spiels ist es, ein kompliziertes Charakteranpassungssystem zu haben, mit dem Sie dem Charakter eine eigene Gesamtpersönlichkeit verleihen können. Es wird tiefere Arenen und vier verschiedene Klassen geben, aus denen die Spieler wählen können. Der erste Aegis-Kämpfer mit Schwert und Schild. Das zweite ist Twin Strike mit Duelläxten, dann gibt es Blast Archer mit einem Bogen. Schließlich haben wir den Zauberwirker mit Magie.

Wir können auch erwarten, dass einige zusätzliche Klassen im Spiel zur Anpassung vorhanden sind. Apropos Action, wir haben ein komplettes Kampfsystem, bei dem Sie mit der Maus zielen können. Außerdem werden Funktionen wie Ausweichen und Parieren das Spiel zu einer komplizierteren Mechanik machen.

-- Werbung --

Welche Art von Kampf verwendet Blue Protocol?

Blue Protocol wird ein Full-Action-Kampfsystem verwenden. Sie können Ihre Angriffe mit der linken Maustaste und Ihren Fähigkeiten frei zielen, was ein gewisses Maß an Zielen erfordert, um effektiv zu sein. Laut den jüngsten Twitter-Updates von Blue Protocol haben sie auch die Möglichkeit für Spieler hinzugefügt, aktiv auszuweichen und zu trimmen, was bedeutet, dass Spieler mit schnellen Reaktionszeiten sich von denen ohne abheben.

Da Bandai Namco immer noch aktiv an neuen Kampfmechaniken arbeitet, ist es erwähnenswert, dass das Kampfsystem im Laufe der Zeit immer noch weiteren Verbesserungen unterliegt.

Was unterscheidet Blue Protocol?

Blue Protocol ist nicht nur eines der schönsten MMOs im Anime-Stil, das sich derzeit in der Entwicklung befindet, sondern anstatt den Spielern eine bewährte Methode zum Verdienen und Verbessern von Ausrüstung zu bieten, müssen sich die Spieler in die Welt hinauswagen, Materialien sammeln und diese erstellen. Sowohl aus der Welt selbst, als auch in Dungeons oder durch Raids.

Durch das Fallenlassen von Feinden erhält man keine Ausrüstung. Alle Geräte werden hergestellt und alle Materialien zur Herstellung dieser Geräte werden vollständig bewirtschaftet. Ob Sie also die beste Ausrüstung für Ihre Klasse bekommen, hängt davon ab, ob Sie genug suchen oder nicht.

Blaues Protokoll – was ist das, was ist zu erwarten und im Jahr 2021 zu starten? | 0d45a144 blau | Testberichte, Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | bandai, bandai nanco, blaues protokoll, mmorpg, multiplayer, pc | blaues Protokoll
Es liegt an Ihnen, einen guten Artikel zu haben

Gibt es Klassen im Blue Protocol?

Ja, wie bereits erwähnt, gibt es derzeit 4 Klassen: Den Aegis Fighter, der ein Schwert und einen Schild führt, den Twin Striker, der zwei Äxte führt, den Blast Archer, der einen Bogen führt, und den Spell Caster, der durch seinen Stab Elementarmagie ausübt .

-- Werbung --

Es wurde bestätigt, dass Blue Protocol in Zukunft zusätzliche Klassen haben wird. Zu den neuen Klassen gibt es viele unbestätigte Informationen, wobei über 20 Klassen als mögliche Spielklassen aufgeführt sind. Ob diese Klassen bestätigt sind oder nur potenzielle Klassen sind, die möglicherweise in Arbeit sind oder nicht, bleibt abzuwarten, aber Bandai Namco selbst hat bestätigt, dass es bereits hart an neuen Klassen arbeitet, die nach der Veröffentlichung des Spiels veröffentlicht werden sollen.

Welche Arten von PvE gibt es im Blue Protocol?

Es wurde bestätigt, dass Blue Protocol mehrere Arten von PvE hat: Es gibt traditionelle Open-World-Inhalte. Sie haben auch Dungeons, die je nach Anzahl der Spieler in Ihrer Gruppe variieren und je nach Anzahl der anwesenden Spieler mehr oder weniger schwierig werden.

Es wird Raids geben, aber nicht wie WoW, sondern näher an Final Fantasy XIV. Schließlich haben wir das Party-gegen-Party-System mit einer funktionalen Bestenliste. Die Gruppen werden gegeneinander antreten, um zu versuchen, die Nummer 1 bei der Tötung von Monstern in einer instanziierten Arena zu sein.

Welche Arten von PvP gibt es im Blue Protocol?

Keiner. Wie japanische MMORPGs uns beigebracht haben: Spieler sind einfach nicht sehr an Spieler-gegen-Spieler-Inhalten interessiert und daher entscheidet sich Bandai Namco dafür, keinen PvP-Modus zu haben. Dies kann einige Spieler verärgern und kann sich nach der Veröffentlichung des Spiels oder nach einigen Updates ändern.

Welche Funktionen befinden sich derzeit in der Entwicklung?

Nach der Beta, die dem japanischen Publikum passierte, fragten sie die Spieler, was sie dem Spiel in Zukunft hinzufügen möchten, was uns eine Vorstellung davon gab, was in Zukunft zu erwarten ist:

-- Werbung --
  • Eine Art System für Spielerhäuser (etwas, das Bandai bereits bestätigt hat, dass sie daran interessiert sind, es zu implementieren;
  • Angeln und andere übliche nicht kampfbezogene Fähigkeiten;
  • Verschiedene Arten von Minispielen;
  • Größere Freiheit und zusätzliche Optionen zur Charaktererstellung;
  • Neue Klassen;
  • Erhöhte Anzahl von „Imajinn“, die einzigartige Monster sind, die sowohl im Kampf als auch in der Schöpfung verwendet werden;
  • Gilden und PvP;
  • Verbesserte Quests und eine größere Auswahl an zu erkundenden Dungeons sowie mehr Raid-Inhalte;
  • Ein komplexeres Arena-System;
  • Exklusivere Klassen;
  • Viel mehr Kostüme und Accessoires;
  • Saisonale Veranstaltungen;
  • Und ein Fotomodus, den sie kürzlich bestätigt haben, wurde dem Spiel bereits hinzugefügt!
Musik zum Spielthema

Und Monetarisierung?

Bisher gibt es keine Informationen über das Monetarisierungssystem. Der Test für Spieler aus Japan ist völlig kostenlos, wie im Servicebedingungen. Sie müssen das Spiel weder kaufen noch ein Abonnement bezahlen, um es monatlich für diesen Test zu spielen (nur für Spieler in Japan). Es wurde spekuliert, dass das Spiel ein Abo-Modell haben würde, aber bisher wurde dies nicht bestätigt.

Mindest- und empfohlene Anforderungen

Laut der Betatest-Rekrutierungsseite sind die Anforderungen für das Spielen von Blue Protocol wie folgt (denken Sie daran, dass sie sich beim offiziellen Start ändern können):

Mindestanforderungen:

Funktionsfähiges System:Windows 8.1/10 (japanische 64-Bit-Version)
Prozessor:Intel Core i3-4340
Erinnerung:8 GB RAM
Grafikkarte:NVIDIA Geforce GTX660 (2GB), AMD Radeon R7 370 (2GB)
Lagerung:20 GB oder mehr
Monitorauflösung:1280 × 720 oder mehr
DirectX11 oder 12
Internet erforderlich:Sim

Empfohlene Voraussetzungen

Funktionsfähiges System:Windows 10 (japanische 64-Bit-Version)
Prozessor:Intel Core i7-7700
Erinnerung:16 GB RAM
Grafikkarte:NVIDIA Geforce GTX 1060 (6GB), AMD Radeon™ RX580 (8GB)
Lagerung:20 GB oder mehr
Monitorauflösung:1920 × 1080
DirectX12
Internet erforderlich:Sim

Genießen Sie eine neue PC-Steuerung und bereiten Sie sich auf den Start von Blue Protocol vor

Die Zusammenfassung des Blauen Protokolls

Das Paradies, das die Götter vergessen haben. Die Menschensöhne gehen ihren eigenen Weg durch die Erde. Regnus, ein Planet, der einst von einem göttlichen Stamm regiert wurde, gedieh mit einem mystischen Licht. Viele Jahrtausende später sind Ruinen, Schätze und ein dunkles Geheimnis übrig geblieben. Beginnen Sie Ihre Reise in diesem verlassenen Paradies, entdecken Sie Ihre Wahrheit und werden Sie Teil der Geschichte. Einst war dieser Planet ein funkelndes Paradies, in dem die Götter lebten. Der Planet Regnus. Ein mysteriöses "Engramm" aus Licht erfüllte den Planeten und die Menschen lebten in extremem Wohlstand. Sie waren als "Clan Divine Bafalia" bekannt. Die von ihnen gebaute „Bafalia-Zivilisation“ umfasste alle Länder in Regnus und sie hatten immer noch den Fluss der Zeit in ihren Händen. So vergingen Jahrhunderte, Jahrtausende - Der Göttliche Clan zog in den Himmel und das menschliche Zeitalter kam. Die Menschen suchen den Glanz der Götter und erkunden die Ruinen von Bafalia. Verlorene Technik. Schillernder Schatz. Gefährliche Monster. Es bleibt imposant. Und… der Zerstörer „Beast of the Planet“ Drehe das Schicksal des Planeten. Betreten Sie einen neuen Fußabdruck in der Geschichte von Regnus!

Während die Welt am Rande der Verwüstung steht, können nur Sie das Blatt wenden. Schließe dich mit Freunden und Fremden zusammen, um Feinde außerhalb deiner Macht zu besiegen. Reise über Länder, Meere und Zeit, um die Zukunft über diesen Kampf hinaus zu verändern.

-- Werbung --

Jetzt liegt es an Ihnen: Was halten Sie von Blue Protocol? Willst du spielen? Kennen Sie das Spiel? Viel Spaß und lesen Sie mehr über MMORPGs auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.