Battlefield 2042 wird Crossplay haben, aber kein Crossgen

Crossplay Battlefield 2042 XNUMX: Diesen Dienstag (14) hat der Entwickler DICE, der mit dem zusammenarbeitet Eletronische Künste in der Entwicklung von Battlefield 2042, veröffentlichte Neuigkeiten zu dem Spiel, das am 22. Oktober dieses Jahres veröffentlicht wird. Zu den Highlights, guten und traurigen Nachrichten gehören: Die gute Nachricht ist, dass das Spiel Crossplay, Cross-Progression und Cross-Commerce haben wird, die schlechte Nachricht ist, dass es kein Cross-Gen haben wird, d Xbox One e Playstation 4 wird nicht mit den Spielern von spielen können Xbox Series S / X., Playstation 5 e PC.

Battlefield 2042-Veröffentlichungsbild | Crossplay-Schlachtfeld 2042
Crossplay Battlefield 2042: Wird kein Crossgen haben

Es wurde bereits erwartet, dass das Spiel aufgrund der Forderungen der Community und auch zur Begleitung des Rivalen Call of Duty tatsächlich das Crossplay-System und nicht das Cross-Gen-System haben würde, aber es wurde erst jetzt offiziell gemacht. Dies liegt an den Skalierungsunterschieden zwischen den Konsolen der neuen Generation und der alten. Für diejenigen, die auf unserer Website geblieben sind, habe ich gehört, dass die Konsolen der alten Generation in der Lage sein werden, Lobbys mit bis zu 64 Spielern zu betreten, während die Konsolen der neuen Generation bis zu 128 Spieler gleichzeitig unterstützen.

Auf der anderen Seite werden Fans der Franchise Cross-Progression haben und in der Lage sein, von einer Konsole zu einer anderen oder einem PC zu migrieren, ohne ihren Fortschritt innerhalb des Spiels zu verlieren.

Neben Crossplay bauen wir auch Cross-Progression und Cross-Commerce für Battlefield 2042 auf, die auf allen Plattformen geteilt werden und dich überallhin begleiten. Beispielsweise werden Ihr freigeschalteter Fortschritt und Ihre Käufe, die Sie mit Ihrer PlayStation-Version getätigt haben, auf die Xbox- oder PC-Version übertragen und umgekehrt.

Mehr über Battlefield 2042 Crossplay

Battlefield 2042 wird Crossplay, aber kein Crossgen haben | 9a1f781f Schlachtfeld 2042 Gameplay e3 dwmk | Nachrichten über verheiratete Spiele | Battlefield, Battlefield 2042, Würfel, elektronische Kunst, fps, Multiplayer, PC, Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series x | Crossplay-Schlachtfeld 2042
Crossplay Battlefield 2042: Wird kein Crossgen haben

Ähnlich wie seine Vorgänger, Schlachtfeld 2042 ist ein Ego-Shooter mit Fokus auf Multiplayer. Da das Spiel in naher Zukunft stattfindet, bietet es futuristische Waffen und Geräte wie ausfahrbare Geschütztürme und Drohnen sowie Fahrzeuge, die Spieler befehligen können. Spieler können jetzt einen Airdrop des Fahrzeugs an einen beliebigen Ort anfordern. 

-- Werbung --

Das Spiel verfügt auch über ein neues „Plus“-System, mit dem Spieler ihre Waffen vor Ort anpassen können. Das Klassensystem wurde deutlich überarbeitet. Die Spieler können wählen, ob sie die Kontrolle über einen Experten übernehmen möchten, der in die vier traditionellen Schlachtfelder Assault, Engineer, Medic und Recon Gameplay-Klassen passt. 

Diese Charaktere können alle Waffen und Geräte verwenden, die Spieler freigeschaltet haben. Jeder von ihnen hat auch seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Geräte. So ist beispielsweise einer der Spezialisten mit einem Wingsuit ausgestattet, ein anderer mit einer Heilpistole. Das Spiel wird mit 10 Experten veröffentlicht. Die sich entwickelnden und zerstörerischen Umgebungen von Battlefield 4 feiern in Battlefield 2042 ein Comeback und beinhalten extreme Wettereffekte wie Tornados und Sandstürme, die Spieler in einen Strudel stürzen und die Sichtbarkeit dramatisch reduzieren können.

Das Spiel bietet drei Hauptspielmodi. „All-Out Warfare“ umfasst „Breakthrough“ und „Conquest“, zwei Grundmodi der Serie. In Conquest kämpfen zwei Teams gegeneinander, um Kontrollpunkte zu erobern. Sobald Kontrollpunkte in einem Sektor erobert wurden, kontrolliert das Team diesen Sektor. In Breakthrough muss ein Team versuchen, die Kontrollpunkte eines anderen Teams zu erobern, während ein anderes Team sie verteidigen muss. Beide Modi können mit und gegen künstliche Intelligenz gespielt werden. 

Die Versionen PC, PS5 und Xbox Series X und S unterstützen 128 Spieler, während die Versionen PS4 und Xbox One nur 64 Spieler unterstützen. Weitere im Spiel enthaltene Modi sind Hazard Zone, ein kooperativer Multiplayer-Modus, und ein dritter, noch nicht bekannt gegebener Modus, der von DICE LA entwickelt und als "Liebesbrief an die Fans" beschrieben wird.

Via: Eurogamer, Wikipedia

-- Werbung --

Avatar von Rafael Meireles

Journalist, 23 Jahre alt und fasziniert von FPS. Wenige Dinge in Rafaels Leben tun ihm so gut wie das Schreiben und Spielen von Videospielen. Fußball und Musik haben auch Teile Ihres Herzens.