Free Fire gewinnt das mobile Sportspiel des Jahres 2021

Free Fire wurde neben anderen Titeln in der Wettkampfszene nominiert und in der Kategorie gewonnen.

Bei den Esports Awards 2021 gewinnt Free Fire bei ihrer jährlichen Preisverleihung (ab 2021:03:08) am Wochenende als "Mobile Sport Game of the Year 51". Dies ist das zweite Jahr in Folge, dass Garena's Battle Royale den Preis gewonnen hat.

In seiner Dankesrede teilte Justin Lye, Global Esports Manager von Garena, mit, dass sich das Team über den Gewinn der Auszeichnung „geehrt“ fühlte und den Sieg der weltweiten Free Fire-Community widmete – ihren Spielern, Zuschauern und Partnern. Justin würdigte die großartige Arbeit, die das Team geleistet hat, um den Sieg zu ermöglichen, und sagte, dass der Gewinn dieser Auszeichnung ihnen das Selbstvertrauen und die Motivation gibt, im Jahr 2022 noch besser zu werden.

Free Fire gewinnt mobiles Sportspiel des Jahres 2021
Free Fire gewinnt das mobile Sportspiel des Jahres 2021

Das Team möchte auch den anderen Gewinnern gratulieren, darunter Nobru, der die Auszeichnung "Sportpersönlichkeit des Jahres" gewonnen hat, und dankt The Esports Awards für die Organisation der Veranstaltung.
 
Der Sieg baut auf den Erfolgen von Free Fire im Jahr 2021 auf, zu denen ein neuer globaler E-Sport-Rekord mit mehr als 5,4 Millionen gleichzeitigen Zuschauern in der Free Fire World Series 2021 Singapur gehört und das erste Battle Royale-Handyspiel, das 1 Milliarde Downloads aus dem Google Play Store erreicht hat.

Für weitere Informationen zu Free Fire folgen Sie den sozialen Netzwerken von Garena auf Facebook, Instagram, Twitter e TikTok.

-- Werbung --

Free Fire kann heruntergeladen werden von App Store e Google Play Store. Sprechen Sie uns in den Kommentaren an und lassen Sie uns wissen, ob Ihnen diese Neuigkeiten gefallen haben und nutzen Sie die Gelegenheit, mehr zu lesen Nachrichten auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.