Komponist spricht über die Musik von Dying Light 2

In einem Interview spricht Olivier über die Inspiration hinter dem Dying Light 2-Soundtrack und dem exklusiv für das Spiel entwickelten Instrument

In der neuesten Folge von Dying 2 Know spricht der renommierte Komponist Olivier Derivière (Streets of Rage 4, Vampyr, A Plague Tale: Innocence) über die Musik von Dying Light 2 und beschreibt detailliert die Konstruktion eines speziellen Instruments, das außergewöhnliche Sounds für das Spiel erzeugt , sowie die Inspiration hinter dem Hauptthema von Dying Light 2, „Run, Jump, Fight“.
 
Geschaffen aus einem alten Fahrradrad, einem Stahlseil, verschiedenen Metalldrähten und anderen ausrangierten Gegenständen aus der Stadt, erinnert der Electric Psalter an den Einfallsreichtum der Überlebenden Villedors, als wäre er direkt aus der Spielwelt gegriffen. Entworfen vom Musiker und Instrumentalisten Nicolas Bras, der sich auf Do-it-yourself-Equipment spezialisiert hat, entsprechen die Saiten des Electric Psalter, die gezupft oder gebogen werden können, bestimmten Charakteren im Spiel. Die Oberseite des Psalteriums macht beim Drehen ein leises Rasseln, das im Spiel zu hören ist, wenn der Spieler Entscheidungen trifft, die sich auf die Geschichte, die Charaktere oder die Welt insgesamt auswirken.

Um den ambitionierten Soundtrack von Dying Light 2 Stay Human zum Leben zu erwecken, haben Olivier Derivière und Techland mit einem der besten Orchester der Welt, dem London Contemporary Orchestra, zusammengearbeitet. Zusammen mit den Abbey Road Studios haben Olivier und das Orchester die gesamte Partitur aufgenommen und ein Klangerlebnis geschaffen, das Spieler nie vergessen werden.
 
„Es unterstützt die Erzählung, indem es zu bestimmten Zeiten Nostalgie erzeugt, fördert Mut in Schlachten, indem es Adrenalin mit den richtigen Melodien hinzufügt, und ermutigt den Spieler, beim Parkouring durch die Stadt härter zu gehen“, sagte Adrian „Pyza“ Ciszewski, Creative Director von Dying Light 2 Menschlich bleiben. „Durch diese Zusammenarbeit zwischen uns hat sich der Sound im Einklang mit unserer künstlerischen Vision von dem, was wir auf dem Bildschirm sehen und nahtlos integrieren werden, entwickelt. Es war in der Tat ein ehrgeiziges Projekt, aber es hat uns viel Spaß gemacht und das Endergebnis hat sich definitiv gelohnt.“
 
Bei der Enthüllung des Hauptthemas von Dying Light 2, „Run, Jump, Fight“, sagte Olivier kurz vor der letzten Episode von Dying 2 Know: „Es war eine erstaunliche Reise, mit Techland zusammenzuarbeiten, um eine einzigartige Soundlandschaft für das Spiel zu schaffen die Grenzen des Open-World-Musikdesigns.“ Die Streicher, Blechbläser und Schlagzeug des Tracks erinnern an Laufen, Springen und Kämpfen. Sehen Sie sich die neueste Episode von Dying 2 Know an, um zu erfahren, wie der Soundtrack von Dying Light 2 Stay Human von Ikonen der Musikindustrie erstellt und aufgenommen wurde.
 
Dying Light 2 Stay Human, veröffentlicht von Techland, erscheint am 4. Februar 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S. Vorbestellungen sind unter dyinglightgame.com/preorder verfügbar. Alle Vorbestellungen werden mit dem exklusiven digitalen Reload-Paket geliefert, das ein exklusives Outfit, eine Waffe und einen Skin für den Gleitschirm enthält.

Sterbende leichte Musik 2
Olivier Derivere

Wer ist Olivier Derivière – Komponist der Musik von Dying Light 2

Von MTV als „eklektischer Draufgänger der Spielemusik“ gefeiert, hat der BAFTA-nominierte Komponist Olivier Derivière („Get Even“, „Remember Me“, „Assassin's Creed IV – Freedom Cry“) preisgekrönte Songs für Animationen, Filme und Videospiele und wird weithin für seine ausgeklügelte Komposition und seine innovativen Ansätze zur Verbindung von Musik mit Gameplay gelobt.

Derivière wird von seiner Leidenschaft angetrieben, den Spielern ein einzigartiges Musikerlebnis zu bieten, das jedes Spiel musikalisch und direkt im Einklang mit dem Gameplay selbst widerspiegelt. Der klassisch ausgebildete Derivière kombiniert oft traditionelle musikalische Elemente mit unorthodoxen Klangtechniken, um eine authentische Partitur zu schaffen, die den Spieler durch seine neoklassischen Musikstile vollständig in das Gameplay und die Geschichte eintauchen lässt.

Aufnahmen mit den weltbesten Orchestern und Weltklasse-Musikern wie dem Philharmonia Orchestra at Abbey Road und den Air Studios, dem GRAMMY®-preisgekrönten Chor Le Mystère des Voix Bulgares, dem Boston Symphony Orchestra und dem Kinderchor der National Opera de Paris, Derivière's wegweisende Soundtracks wurden von der British Academy of Film and Television Arts nominiert und von der International Film Music Critics Association ausgezeichnet. 

-- Werbung --

Über Dying Light 2 Stay Human

Dying Light 2 Stay Human ist ein Open-World-Action-RPG-Spiel, eine Fortsetzung des gefeierten Dying Light, das 2015 veröffentlicht wurde und von über 20 Millionen Menschen weltweit gespielt wurde. Diesmal erkunden die Spieler The City – die letzte Hochburg der Menschheit im Kampf gegen das Virus. Parkour-Mechaniken ermöglichen es den Spielern, die riesige offene Welt zu erkunden und sie im taktischen Kampf einzusetzen.

Die zerstörte Zivilisation und die moderne Weltszene des dunklen Zeitalters erfordern einen kreativen Ansatz, um Gegenstände zu finden und Ausrüstung herzustellen. Das Gameplay ändert sich während eines Tag- und Nachtzyklus, sodass die Spieler es wagen können, nachts die verlassenen Verstecke der Infizierten zu plündern und tagsüber die dunklen Geheimnisse der Mächtigen aufzudecken. Die Spieler müssen die Seite auswählen, der sie folgen möchten, und ihre eigene Geschichte schreiben.

Über Techland

Techland wurde 1991 in Polen gegründet und ist ein renommierter Entwickler und Distributor von unabhängigen Spielen für alle wichtigen Plattformen, einschließlich PC, Sony PlayStation und der Xbox-Gerätefamilie. Techland ist vor allem für die ursprünglichen Dead Island-Spiele, die Call of Juarez-Serie und das Dying Light-Franchise bekannt, ein globales Phänomen, das bis heute von über 20 Millionen Spielern gespielt wird.

studio verfügt über erfahrene Teams, die gleichzeitig an zwei AAA-Titeln arbeiten können. Das Unternehmen besteht aus über 400 Fachleuten aus drei Niederlassungen in Polen und hat sich zum Ziel gesetzt, unvergessliche Erlebnisse zu bieten und die fortschrittlichste Technologie zu verwenden, um innovative Unterhaltung zu liefern, zu der auch der Eigentümer C-Engine gehört. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter Offizielle Website. Kontaktieren Sie uns in den Kommentaren und lesen Sie mehr Nachrichten auf unserer Website.

-- Werbung --
Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.