VALORANT Patch 3.03: Hier sind die neuen Updates

O WERT Patch 3.01 wurde vor kurzem veröffentlicht und hier lesen Sie die vollständigen Hinweise und was es Neues bringt. Ö WERT Patch 3.0 führte bedeutende Änderungen an den Kosten von Waffen und Fähigkeiten ein und veränderte die gesamte Spielökonomie. Er fügte auch den neuen Roboter-Attentäter KAY/O hinzu, der Feinde unterdrücken und Ihrem Team helfen kann, Standorte zu bereinigen.

O WERT Patch 3.01 ändert das Spiel nicht, behebt jedoch einige nervige Fehler, um das Gameplay und das gesamte VALORANT-Erlebnis zu verbessern.

Valorant-Patch

Zusammenfassung:

-- Werbung --

VALORANT-Patch 3.01

Spieler können die Barrierekugel des Weisen nicht mehr über Projektilen platzieren, während sie in der Luft sind. Skye kann auch ihre Leitlicht-Fähigkeit nicht mehr aktivieren, während sie unterdrückt ist. Der Fehler, der es ermöglichte, KAY/O zu beheben, während er in NULL/CMD inaktiv war, wurde entfernt. Patch 3.01 entfernte auch einen visuellen Fehler, der dazu führte, dass der Sova Recon Bolt beim Fliegen durch die Luft eingesetzt wurde.

Mehrere soziale Fehler wurden behoben, einschließlich des Fehlers, der es Spielern ermöglichte, die Text-Chat-Farben zu ändern, um Systemnachrichten zu imitieren. Der Fehler, der dazu führte, dass die Benutzeroberfläche der Einladungsschaltfläche die Benutzeroberfläche des Defender Coaches in benutzerdefinierten Spielen überschrieben wurde, wurde behoben und der Fehler, der dazu führte, dass Spielernamen als Fragezeichen angezeigt wurden, wenn die Option „Generische Namen für Spieler außerhalb meiner Gruppe verwenden“ wurde entfernt, da Gut.

Das Konto-Leveling-Problem, das dazu führte, dass Spieler ein niedrigeres Level als beabsichtigt erhielten, wurde ebenfalls behoben und die Ausrichtungsprobleme in der Beobachteransicht wurden behoben. Spieler werden auch keine visuellen Probleme mehr haben, die das Kontoleveln am Ende des Spielbildschirms beeinträchtigen.

Wie gesagt, Episode XNUMX begann mit einem großen Patch, der das Wirtschaftssystem komplett überarbeitete. Die Kosten für die Fähigkeiten der meisten Agenten sind gestiegen, während viele Bewaffnung wurden auch ihre Preise angepasst. Die Änderungen wurden im Allgemeinen gut angenommen und zwingen die Spieler, ihre Credits und Fähigkeiten sorgfältiger auszugeben.

Spieler finden die vollständige Liste der Fehleränderungen im offizielle Patchnotes.

-- Werbung --

Überprüfen Sie auch:

Ruinen-Skin-Paket verfügbar

Valorant-Patch

VALORANT-Spieler können jetzt die Ruin-inspirierte Kollektion kaufen League of Legends. Jeder Waffenskin kann einzeln gekauft werden oder Spieler können das komplette Paket kaufen, um alle Skins zu erhalten.

Die Ruína-Kollektion verfügt über ein einzigartiges schwarz umrandetes Farbschema, das vom LoLzinho-Ruinen-Event inspiriert wurde. Spieler können neue Skins für Ghost, Phantom, Spectre und Guardian genießen. Die Sammlung enthält auch den Nahkampf-Skin Broken Blade of the Ruined King, der aktiviert wird, wenn Spieler ihn entfernen.

Ghost-, Phantom-, Spectre- und Guardian-Kosmetik kosten jeweils 2.175 Credits, während der Skin für die zerbrochene Klinge des ruinierten Königs 4.350 Credits kostet. Spieler können jeden Skin einzeln kaufen oder das gesamte Paket für 8.700 Credits kaufen.

-- Werbung --

Jede Waffen-Skin hat vier verschiedene Farbvarianten, darunter Lila, Rot/Gelb und Grün. Jede Waffe kann auch mit Radianite-Punkten aufgerüstet werden, wodurch neue Soundeffekte, Animationen und ultimative Fähigkeiten hinzugefügt werden. Stufe XNUMX fügt jeder Waffe ein einzigartiges Schussgeräusch hinzu und Stufe XNUMX bietet einen Schatteneffekt beim Ausrüsten der Waffe. Das Paket enthält außerdem eine exklusive Spielerkarte, einen Waffenbegleiter und ein Spray.

Die Ruin-Kollektion wird knapp zwei Wochen lang erhältlich sein. Fans können in Zukunft auch andere von LoL inspirierte Pakete sehen, was die Grenzen zwischen den beiden Spielen weiter verwischt.

VALORANT-Patch 3.02

Riot Games hat diesen Montag Patch 3.02 für VALORANT eingeführt. Es ist kein großes Update, aber die Entwickler haben einige Fehler im Zusammenhang mit Sage, KAY/O und Raze behoben.

Sage kann seine Barrier Orb nicht mehr zwischen den Pyramiden von Breeze platzieren, um einen „Sliver Peek“ zu erzeugen, eine sehr kleine Lücke, die durch das Zusammenbringen zweier Dinge und eine vorteilhafte Sichtlinie entsteht. Bei KAY/O, dem in Patch 3.0 eingeführten Agenten, hat Riot das Problem behoben, bei dem KAY/O-Texturen auf Waffen angewendet wurden, wenn es während seines ULT NULL/cmd (X) erneut stabilisiert wurde. Die Entwickler entfernten auch Razes Fähigkeit, Boombot durch einige Wände zu bringen.

-- Werbung --

Neben Spielfehlern wurden in Patch 3.02 auch einige soziale Fehler behoben. Riot hat unter anderem einen Fehler behoben, bei dem die Lautstärkeregler für die Teamstimme immer auf 50 zurückgesetzt wurden, einen Fehler, bei dem die Bildlaufleiste im sozialen Panel manchmal falsch angezeigt wurde und der pixelige Rahmen um das nicht klassifizierte Symbol in der Benutzeroberfläche der Hover Card.

Wenn Sie VALORANT das nächste Mal spielen, werden Sie feststellen, dass die Entwickler die Berechnung des Clippings geändert haben, was während des Spiels „zu insgesamt weniger Clipping führen sollte“. Sie können die vollständigen Hinweise zu VALORANT Patch 3.02 unten lesen.

Fehlerbehebung

Kontakt

  • Sage kann ihre Barrier Orb nicht mehr zwischen den Pyramiden von Breeze platzieren, um einen Blick zu erhaschen.
    • „Sliver Peek“ bezieht sich auf eine sehr kleine Lücke, die durch ein Sandwich aus zwei Dingen entsteht und eine vorteilhafte Sichtlinie schafft“, so Riot.
  • Behoben, dass KAY/O-Texturen auf Waffen angewendet wurden, wenn sie während NULL/cmd (X) erneut stabilisiert wurden.
  • Die Möglichkeit, Razes Boombot durch einige Wände zu platzieren, wurde entfernt.

Social

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Lautstärkeregler für die Teamstimme immer auf 50 zurückgesetzt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Bildlaufleiste im sozialen Panel manchmal falsch angezeigt wurde.
  • Der Pixelrahmen um das unsortierte Symbol in der Hover Card-Benutzeroberfläche wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der verschwommene Hintergrund manchmal die Notizen von Freunden in der Hover Card-Benutzeroberfläche unlesbar machte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Siegertitel von VCT Masters Reykjavik von der Spielerkarte in der Hover-Karten-Benutzeroberfläche überschrieben wurde.

Spielsystem-Updates

  • Es wurden Änderungen an der Berechnung des Clippings vorgenommen, die zu weniger Clipping in Ihrem Spiel führen sollten.
    • „Ja, die Dinge funktionieren immer noch, aber Sie werden einen bemerkenswerten Mangel an Händen, Kampf, Fähigkeiten und allgemeinen Effekten sehen, der sich durch dünne Wände bohrt“, so Riot.

Soziale Updates

  • Platz zwischen Match-Rang und Leaderboard-Rang für Unsterbliche + -Ränge in der Hover-Karten-Benutzeroberfläche hinzugefügt.

VALORANT-Patch 3.03

Am letzten Tag, den 10., präsentierte Riot Games den Spielern den VALORANT Patch 08. Das Update behebt einen großen Viper-Fehler, fügt die Möglichkeit hinzu, mehrere Fadenkreuzprofile zu speichern und zwischen ihnen zu wechseln, und bringt einige kleinere Karten-Updates ein.

Mit diesem Patch beginnt sich die Viper Pit nicht mehr am Positionspunkt des Cursors zu bilden, anstatt um den Agenten herum. Es ist technisch gesehen eine Fehlerbehebung, ändert aber auch die Art und Weise, wie die Viper Pit eingesetzt wird. Die Entwickler haben in Patch 3.01 versehentlich einen Fehler erstellt, der dazu führte, dass das Viper-ult in seinem Platzierungs-Fadenkreuz statt darum herum auftauchte. Viele Spieler, die die Viper verwenden, dachten, es sei ein absichtlicher Buff, aber die Entwickler machten klar, dass dies nicht der Fall war.

-- Werbung --

Neben Viper adressieren die Entwickler auch einige kleinere Bugs im Zusammenhang mit Agenten in VALORANT Patch 3.03. In Zukunft wird Killjoys Turm von einer Gehirnerschütterung betroffen sein und Astras Gravity Well wird keine Menschen ziehen, während sie an die Aszendenten gebunden sind.

Valorant-Patch 3. 03: Hier sind die neuen Updates | 6bed9608 Valorant-Patch 3. 03 | Nachrichten über verheiratete Spiele | fps, Multiplayer, PC, Riot Games, Valorant | tapferer Patch

Astras Fehler, bei dem sie Dispel aktivieren konnte, während sie an Aszendenten befestigt war, wird behoben und die Entwickler werden verhindern, dass Boombot, Owl Drone und Fakeout die Sage Barrier Orb zerstören, wenn sie so platziert wird, dass sie ein Segment der Barrierewand überlappt.

Außerdem wurde ein neues System implementiert, das dem VALORANT-Team die Möglichkeit gibt, alle AFK-Strafen, die auf Spieler nach unerwarteter Serverinstabilität angewendet wurden, automatisch rückgängig zu machen.

Wenn Sie das nächste Mal VALORANT spielen, können Sie mit geeigneten Waffen aus allen Winkeln auf Kisten mit Radianit schießen, anstatt einen der begrenzten Winkel zu finden. Sie können auch problemlos zwischen mehreren Fadenkreuzen wechseln, und die Entwickler arbeiten bereits an der Möglichkeit, Fadenkreuzeinstellungen zu teilen, worauf sich die Community schon seit einiger Zeit freut.

Agent-Updates

Viper

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich die Viper-Grube am Positionspunkt des Cursors und nicht um die Viper herum bildete.
    • „OK, das ist technisch gesehen eine Fehlerbehebung, aber es ändert die Art und Weise, wie die Viper Pit eingesetzt wird. Wir haben versehentlich einen Fehler in 3.01 eingereicht, der dazu führte, dass ihre ultimative Fähigkeit in ihrem Platzierungsfadenkreuz statt um sie herum spawnte. Wir wissen, dass viele der Hauptviper dachten, dies sei eine absichtliche Verbesserung und könnten mit dieser Umkehrung nicht glücklich sein - es tut uns sehr leid, dass wir euch allen Schmerzen zufügen.
    • Wir denken, dass die Viper Pit ein sehr mächtiges Werkzeug zur Sicherung eines Gebietes sein kann. Angesichts dieser Auswirkungen ist es wichtig, dass Ihr Team die Kosten für die Sicherung des Landes trägt, bevor es sein Ult platzieren kann, anstatt es in Gebiete starten zu können, ohne seine Position aufzugeben.“

-- Werbung --

Gameplay-Updates

Fadenkreuzeinstellungen

  • Aktivieren Sie "Erweiterte Optionen verwenden", um den Mittelpunkt Ihres ADS-Kreuz- und Scharfschützen-Zielfernrohrs weiter anzupassen!
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, mehrere Fadenkreuzprofile zu speichern und zwischen ihnen zu wechseln.
    • „Wir haben von Ihnen gehört, dass Sie die Möglichkeit haben möchten, Ihre Zieleinstellungen zu teilen, und wir stimmen zu! Wir haben keinen genauen Zeitrahmen, wann das passieren wird, aber es ist definitiv auf unserem Radar.“
  • Es wurde eine Einstellung hinzugefügt, um einen minimalen Schussfehler für alle Waffen festzulegen.
  • Einstellung hinzugefügt, um das primäre Visier mit Schrotflinten zu verwenden.

Hier sind sie VALORANT-Patch 3.03 abzuschließen.

Relacionado

Avatar von Denver Perazzo

Journalist, 26 Jahre alt. Leidenschaft für das, was ich tue und worüber ich schreibe.