EA SPORTS FIFA 22-HERAUSFORDERUNG ANSEHEN

EA und Adidas begleiten Fußballspieler mit FIFA-Profis auf virtuellen Spielfeldern

Die EA SPORTS FIFA 22 Challenge powered by Adidas bringt Fußballspieler und FIFA-Profis auf virtuellen Spielfeldern zusammen. Während dieser eintägigen Veranstaltung werden die Teilnehmer zusammenkommen und Team EA und Team Adidas in einer Reihe von Ausscheidungsrunden vertreten. Als Vorläufer der FIFA 22 Global Series (FGS 22) ist die FIFA 22 Challenge der erste von EA genehmigte FIFA 22-Wettbewerb mit dem 2×2-Wettbewerb – einem neuen Format, das während der gesamten FGS 22-Saison üblich sein wird.

Die Veranstaltung wird ein umfassendes Belohnungsprogramm für das Publikum bieten, das den Zuschauern die Möglichkeit bietet, exklusive Gegenstände und FGS-Token zu verdienen, die sie einschalten können. Abhängig von der Zeit, die sie mit dem Zuschauen verbracht haben, erhalten diejenigen, die ihre Twitch- und EA-Konten verknüpfen, im Spiel Gegenstände wie eine Adidas 99-Uniform, eine Adidas 99-Stadiondekoration, Team-Gullit- und DUX-Gaming-Uniformen und -Abzeichen sowie FGS-Token, die eingelöst werden können für Packungen.

Sehen Sie sich die ea sports FIFA 22-Herausforderung an
Sieh dir die EA Sports FIFA 22 Challenge an

Die Aufstellung von EA SPORTS FIFA 22 CHALLENGE ansehen

Darüber hinaus wird EA in Zusammenarbeit mit Adidas ein neues Inhaltsupdate für FIFA Ultimate Team ankündigen, das im November erscheinen wird. Schaltet den offiziellen Esports-Kanal von EA SPORTS FIFA auf Twitch ein und Youtube an diesem Donnerstag, den 21. Oktober, um 15:XNUMX Uhr GMT, wenn einige von Europas Top-Talenten ihre Stiefel gegen die Steuerung tauschen, darunter:

EA-Team

  • Timo Werner (Chelsea) und SankHs (Case Esports)
  • Adebayo Akinfenwa (Wycombe Wanderers) und Tom (Excel Esports)
  • Diogo Jota (Liverpool) und Tekkz (Fnatic) 
  • Layvin Kurzawa (Paris Saint-Germain) und Levi (Team Gullit)

adidas-Team

  • Weston McKennie (Juventus) und RocKy (Team Vitality)
  • Pedri González (FC Barcelona) und Gravesen (DUX Gaming)
  • Ferran Torres (Manchester City) und Matias (Team Heretics)
  • Callum Hudson-Odoi (Chelsea) und Lisa (JLingz Esports)
     

Die FIFA 22 Challenge ist eine Fortsetzung von EAs meistgesehener eSports-Übertragung aller Zeiten, der FIFA 21 Challenge. Die letztjährige Ausgabe zog ein durchschnittliches Publikum pro Minute von 254.057 mit einer Gesamtsehzeit von 1.024.696 Stunden an – mehr als das Doppelte des vorherigen Zuschauerrekords, der 2018 vom FIFA Global Series FUT Champions Cup: Barcelona aufgestellt wurde.

Weitere Informationen zur FIFA 22 Challenge und den FGS 22, besuchen Sie die Seite Global Series.

-- Werbung --

Über Electronic Arts

Electronic Arts (NASDAQ: EA) ist ein weltweit führender Anbieter interaktiver digitaler Unterhaltung. Das Unternehmen entwickelt und liefert Online-Spiele, -Inhalte und -Dienste für mit dem Internet verbundene Konsolen, Mobilgeräte und PCs.

Im Geschäftsjahr 2021 meldete EA einen GAAP-Nettogewinn von 5,6 Milliarden US-Dollar. EA mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist bekannt für ein Portfolio von hochgelobten Qualitätsmarken wie EA SPORTS™ FIFA, Battlefield™, Apex Legends™, The Sims™, Madden NFL, Need for Speed™, Titanfall™ und F1 ™. Weitere Informationen zu EA finden Sie unter www.ea.com/news.

EA SPORTS, Ultimate Team, Battlefield, Need for Speed, Apex Legends, Die Sims und Titanfall sind Marken von Electronic Arts Inc. John Madden, NFL, FIFA und F1 sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden mit Genehmigung verwendet.

Sprechen Sie uns in den Kommentaren an und lassen Sie uns wissen, ob Ihnen diese Neuigkeiten gefallen haben und nutzen Sie die Gelegenheit, mehr zu lesen Nachrichten auf unserer Website.

-- Werbung --
Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.