TV für Spiele 2021: Alles, was Sie wissen müssen

Die Display-Technologie hat in einem Jahrzehnt einen langen Weg zurückgelegt. Wenn Sie einen Gaming-Fernseher mit einer hochmodernen Konsole und PC-Titeln wünschen, sind Ihre Bedürfnisse ganz anders als die eines durchschnittlichen Käufers und Verbrauchers.

Fernseher für Spiele

Die Bedeutung von HDMI 2.1

Die nächste Generation von PC-Konsolen und Grafikkarten der nächsten Generation ist da. DAS Sony und Microsoft kämpfen gegen die Playstation 5 und die Xbox Series X, beide mit HDMI 2.1-Anschlüssen. NVIDIA hat auch seine 30 Serienplatinen mit voller Unterstützung für HDMI 2.1.

Was also ist das Große an diesem neuen Standard bei Gaming-TV?

-- Werbung --

Mit High Definition Multimedia Interface (HDMI) verbindet sich Ihr Fernseher mit Konsolen, Blu-ray-Playern und vielen PC-Grafikkarten. HDMI 2.0b erreicht eine Bandbreite von 18 Gbit pro Sekunde, was für 4K-Inhalte bei 60 Bildern pro Sekunde ausreicht.

Fernseher für Spiele

HDMI 2.1 ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 48 Gbit/s. Dazu gehört die Unterstützung von 4K mit 120 Bildern pro Sekunde (mit HDR) oder 8K mit 60 Bildern pro Sekunde, was auf einem Gaming-Fernseher großartig ist. Unkomprimiertes Audio und eine Vielzahl anderer Funktionen werden ebenfalls unterstützt, wie beispielsweise variable Bildwiederholraten (VRR) und der Low-Latency-Auto-Modus (ALLM), um die Eingangsverzögerung zu minimieren.

Beachten Sie jedoch, dass sich HDMI 2.1 nur lohnt, wenn der Fernseher ein 120-Hz-Panel hat. Einige Fernseher, wie der Samsung Q60T, werben mit Unterstützung für HDMI 2.1, haben aber nur ein 60-Hz-Panel Vorteil von 120 Bildern pro Sekunde, da der Bildschirm nur 60 Bilder pro Sekunde schafft.

Brauchen Sie all diese zusätzliche Bandbreite? Wenn Sie das Beste aus den neuen Konsolen herausholen möchten, tun Sie dies. Es ist jedoch nicht klar, wie viele High-End-Spiele die 4K-Auflösung bei 120 Bildern unterstützen. Microsoft hat angekündigt, dass eine Handvoll Xbox Series X-Titel 4K / 120 unterstützen werden. Die Liste umfasst den Multiplayer-Titel Halo Infinite (bis Ende 2021 verschoben), den überzeugenden Plattformer Ori and the Will of the Wisps, Dirt 5 und Gears of War 5.

Die meisten Spiele der vorherigen Generation liefen mit 30 Bildern pro Sekunde, einschließlich Veröffentlichungen mit großem Budget wie The Last of Us Part II und Säulen von Drittanbietern wie Assassin's Creed. Microsoft hat dies mit Xbox One X verbessert und einige Spiele so optimiert, dass sie mit 60 Frames ausgeführt werden.

-- Werbung --

Sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X werden auf 4K 60 Frames verweisen. Wenn Sie für die Zukunft gerüstet sein möchten, kaufen Sie einen 120-Hz-Bildschirm mit HDMI 2.1-Kompatibilität, auch wenn die Anschlüsse auf 40 Gbit pro Sekunde begrenzt sind (wie einige 2020er Fernseher und Receiver von LG und Sony). Die 40 Gbit pro Sekunde reichen für ein 4K-Signal bei 120 Bildern mit voller 10-Bit-HDR-Unterstützung.

Sogar NVIDIA hat die 10-Bit-Unterstützung auf seinen Karten der 30er-Serie freigeschaltet, sodass Monitore mit 40 GBit pro Sekunde 120 Frames in 4K bei 10 Bit ohne Chroma-Undersampling verarbeiten können (dh einige Kanäle werden bestimmte Informationen auswendig ausgelassen).

Wenn Sie eine Weile bei Ihrer PlayStation 4 oder Xbox One bleiben oder kein 120 Bilder pro Sekunde Spiel benötigen, ist HDMI 2.0b vorerst in Ordnung. Es ist auch kein Problem, wenn Sie die günstigere Xbox Series S erhalten, die auf 1440p anstelle von vollem 4K abzielt.

In den kommenden Jahren werden immer mehr Modelle HDMI 2.1 unterstützen und Sie haben mehr Optionen, was mehr Möglichkeiten zum Geldsparen bedeutet. Derzeit ist jedoch eines der besten Modelle mit diesem Einstieg und dieser Technologie der Smart TV 55″ 4K von Samsung, der nicht nur riesig ist, sondern auch über die hochmoderne Bildgebungstechnologie des Unternehmens, Crystal UHD, verfügt, die macht es zu Ihrem Erlebnis auf einem Fernseher für außergewöhnliche Spiele.

Preis
Smart TV 55" 4K Samsung UN55TU8000GXZD, Crystal UHD, Infinite Edge, Alexa integriert, kabellose Bildwiedergabe, Fotoumgebungsmodus, Einzelsteuerung
  • Anzeige: Auflösung 3.840 x 2.160, 4K Ultra HD, Bildschirmfrequenz 60Hz, unendliche Kanten, Clear Motion Rate 120,
  • Funktionalität: Tizen Betriebssystem, Crystal 4K UHD Prozessor, Bixby Assistant und Alexa Built In, Smartphone Mirroring für TV, Sprachbefehl, HDR 10+, HLG, HDR Premium, PQI 2.100, Micro Dimming
  • Audio: Dolby Digital Plus, Lautsprechertyp 2.0 Kanal, Multiroom Link, Umgebungsmodus, Spielemodus,
  • Anschlüsse: 3 HDM, 2 USB, 1 Composite Input (AV), 1 Ethernet (LAN), 1 Optical Digital Audio Output, 1 RF Input
  • Inklusive einzigartiger Crystal UHD-Fernbedienung

-- Werbung --

Variable Bildwiederholfrequenz, Auto-Modus mit geringer Latenz und schneller Frame

Einige der neuen HDMI 2.1-Features sind auch über den alten HDMI 2.0b-Standard verfügbar und wurden auf Fernsehern implementiert, die HDMI 2.1 nicht explizit unterstützen.

Variable Bildwiederholfrequenz (VRR oder HDMI VRR) ist eine Technologie, die mit NVIDIA G-Sync und AMD FreeSync. Während letztere hauptsächlich für PC-Spieler gedacht sind, ist HDMI VRR für Konsolen gedacht. Derzeit hat sich nur Microsoft auf die Xbox Series X und S zu dieser Funktion verpflichtet, aber auch die PlayStation 5 muss sie unterstützen.

Fernseher für Spiele

VRR wurde entwickelt, um zu verhindern, dass der Bildschirm zerrissen wird, was ein unangenehmer Nebeneffekt einer Konsole ist, die nicht mit der Bildwiederholfrequenz des Bildschirms mithalten kann. Wenn die Konsole nicht bereit ist, ein Vollbild zu senden, sendet es ein Teilbild, was einen „Tearing“-Effekt verursacht. Wenn die Bildwiederholrate mit der Bildrate übereinstimmt, wird Tearing praktisch eliminiert.

Der Low Latency Auto Mode (ALLM) ist eine intelligente Methode zum Deaktivieren der Verarbeitung, um die Latenz beim Spielen zu reduzieren. Wenn der Fernseher ALLM erkennt, deaktiviert er automatisch Funktionen, die zu Latenz führen können. Mit ALLM müssen Sie nicht daran denken, in den Spielmodus zu wechseln, um die beste Leistung zu erzielen.

Quick Frame Transport (QFT) arbeitet mit VRR und ALLM zusammen, um Latenz und Bildschirmrisse weiter zu reduzieren. QFT transportiert Frames von der Quelle mit einer höheren Rate als die bestehende HDMI-Technologie. Dadurch wirken Spiele reaktionsschneller.

-- Werbung --

Alle Geräte in der HDMI-Kette benötigen Unterstützung, damit diese Funktionen funktionieren, einschließlich AV-Receiver.

Reden wir über Latenz

Wenn Sie einen neuen Gaming-Fernseher kaufen, werden Sie wahrscheinlich zwei ähnlich klingende Begriffe sehen, die sich auf unterschiedliche Dinge beziehen: Latenz (oder Verzögerung) und Reaktionszeit.

Latenz ist die Zeit, die das Display benötigt, um auf Ihre Eingaben zu reagieren. Wenn Sie beispielsweise eine Taste auf dem Controller drücken, um zu springen, ist die Latenz, wie lange Ihr Charakter braucht, um über den Bildschirm zu springen. Eine niedrigere Latenz kann Ihnen in kompetitiven Multiplayer-Spielen einen Vorteil verschaffen oder Einzelspieler-Spiele schneller und reaktionsschneller machen.

Diese Verzögerung wird in Millisekunden gemessen. Typischerweise ist eine Latenz von 15 ms oder weniger nicht wahrnehmbar. Einige High-End-Fernseher reduzieren dies auf etwa 10 ms, aber alles unter 25 ms reicht normalerweise aus. Die Bedeutung davon hängt ganz von der Art des Spiels ab, das Sie spielen.

-- Werbung --

Die Reaktionszeit bezieht sich auf die Reaktion des Pixels. Dies ist die Zeit, die ein Pixel benötigt, um von einer Farbe zu einer anderen zu wechseln, was allgemein als „Grau-zu-Grau“-Leistung bezeichnet wird. Dies wird ebenfalls in Millisekunden gemessen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass High-End-Monitore eine Pixelreaktion von 1 ms oder besser haben. Insbesondere OLED-Displays haben eine nahezu sofortige Reaktionszeit.

Viele Premium-Gaming- und Flaggschiff-Fernseher haben gute Latenz- und Reaktionszeiten. Budget-Fernseher können ein Hit oder Miss sein, also recherchieren Sie vor dem Kauf. Bei RTINGS testen sie Latenz und alle Revisionsmodelle nach Input-Lag auflisten wenn Sie sehen möchten, wie sich das Gaming-TV, das Sie in Betracht ziehen, stapelt.

Samsungs Smart TV 4K QLED 50 hat eine der besten Reaktionszeiten auf dem Markt und garantiert zusätzlich 60 Hz in 4k. Stellen Sie sofort sicher, dass es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

Smart-TV 4K QLED 50" Samsung QN50Q60TAGXZD
  • Video: Quantum Processor Lite, Bildschirmfrequenz 60 Hz, Dual LED, Quantum HDR, Auto Motion Plus, 100 % Farbvolumen mit Quantenpunkten
  • Audio: Dolby Digital Plus, Multiroom Link, 2 Kanäle, Leistung (RMS) 20 W
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth (BT4.2), HDMI 3, USB 2, Composite-Eingang (AV) 1, Ethernet (LAN), digitaler Audioausgang (optisch) 1, HF-Eingang (terrestrisch/Kabeleingang) ) 1 / 1 (Normale Nutzung für terrestrisch) / 0, eARC, Anynet+ (HDMI-CEC)
  • Smart Device: Tizen-Betriebssystem mit Sprachinteraktion (Alexa und Bixby)
  • bivolt

FreeSync und G-Sync

Variable Bildwiederholfrequenzen eliminieren Bildschirmrisse, indem die Bildwiederholfrequenz des Monitors an die Bildfrequenz der Quelle angepasst wird. Auf einem PC ist es eine Grafikkarte oder GPU. Sowohl Nvidia als auch AMD verfügen über proprietäre Technologien, die dieses Problem beheben.

-- Werbung --

G-Sync ist die variable Bildwiederholfrequenz-Technologie von Nvidia und erfordert einen On-Screen-Hardware-Chip. Es funktioniert jedoch nur mit Nvidia-Grafikkarten. Wenn Sie eine Nvidia GTX- oder RTX-Karte haben, die Sie mit Ihrem neuen Gaming-Fernseher verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass sie G-Sync unterstützt.

Derzeit gibt es die folgenden drei Stufen von G-Sync:

  • G-Sync: Bietet tränenfreie Spiele in Standardauflösung.
  • G-Sync Ultimate: Entwickelt für die Verwendung mit HDR bis zu 1.000 Nits Helligkeit.
  • Kompatibel mit G-Sync: Dies sind Monitore, die nicht über den erforderlichen Chip verfügen, aber dennoch mit normalem G-Sync funktionieren.
TV für Spiele im Jahr 2021: Alles, was Sie wissen müssen | e6bccd88 freesync gsync | Technologien für verheiratete Spiele, Bewertungen, Tipps/Anleitungen | amd, lg, microsoft, nvidia, samsung, sony, technologie | Fernseher für Spiele

FreeSync ist die äquivalente Technologie von AMD und funktioniert mit der Radeon-GPUs-Reihe des Unternehmens. Es gibt drei Stufen von FreeSync:

  • FreeSync: entfernt den Riss vom Bildschirm.
  • FreeSync-Premium: enthält eine Kompensation für niedrige Bildraten, um niedrige Bildraten zu erhöhen. Erfordert einen 120-Hz-Bildschirm mit 1080p oder besser.
  • FreeSync Premium Pro: Fügt Unterstützung für HDR-Inhalte bis zu 400 Nits hinzu.

Viele Fernseher, die G-Sync unterstützen, funktionieren auch mit FreeSync (und umgekehrt). Derzeit gibt es nur sehr wenige Fernseher, die G-Sync explizit unterstützen, insbesondere LGs Flaggschiff-OLED-Linie. FreeSync ist billiger zu implementieren, da keine zusätzliche Hardware erforderlich ist, sodass es bei günstigeren Monitoren weit verbreitet ist.

Da AMD die GPUs in der Xbox Series X/S und PlayStation 5 herstellt, könnte die FreeSync-Unterstützung für Konsolenspieler dieser Generation wichtiger sein. Microsoft hat die Unterstützung von FreeSync Premium Pro für die kommende X-Serie (zusätzlich zum HDMI VRR) bestätigt, aber es ist nicht klar, was Sony verwendet.

-- Werbung --

Ein großartiges Modell, das mit FreeSync kompatibel ist, ist der Fernseher 55″ NanoCell 4K 55NANO85SPA von LG mit einer Frequenz von 120 Hz und HDMI 2.1. Mit anderen Worten, die perfekte Option für Sie, die einen Fernseher für Spiele wünschen.

Preis
2021 Smart TV LG 55" 4K NanoCell 55NANO85 120Hz FreeSync 2 HDMI 2.1 Künstliche Intelligenz ThinQAI Google Alexa
  • 120Hz FreeSync2 HDMI 2.1 Künstliche Intelligenz ThinQGoogle Alexa
  • Google-Assistent (integriert)
  • Amazon Alexa (integriert und funktioniert mit)
  • Airplay2 & Homekit (funktioniert mit)
  • Schalttafel

Überlegen Sie, wo Sie spielen werden

Derzeit gibt es zwei Haupttypen von Panels auf dem Markt: LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung (einschließlich QLEDs) und automatisch beleuchtete OLEDs. LCD-Panels können viel heller sein als OLEDs, da OLED eine organische selbstemittierende Technologie ist, die bei hoher Helligkeit anfälliger für dauerhafte Bildspeicherung ist.

Wenn Sie in einem hell erleuchteten Raum spielen, stellen Sie möglicherweise fest, dass ein OLED einfach nicht hell genug ist. Die meisten OLED-Panels unterliegen einer automatischen Helligkeitsbegrenzung (ABL), die die Gesamthelligkeit des Bildschirms in gut beleuchteten Szenen reduziert. LCD-Panels sind dafür nicht anfällig und können deutlich heller gemacht werden.

Fernseher für Spiele

Wenn Sie hauptsächlich tagsüber in einem Raum voller Fenster mit viel Umgebungslicht spielen, ist ein LCD möglicherweise die beste Wahl. In einem lichtgesteuerten Raum bei Nacht mit dezenter Beleuchtung liefert eine OLED jedoch die beste Bildqualität.

-- Werbung --

Generell bieten OLEDs aufgrund ihres (theoretisch) unendlichen Kontrastverhältnisses eine hervorragende Bildqualität. QLED-Modelle (LED-beleuchtete LCDs mit Quantenpunktfolie) haben ein höheres Farbvolumen, können also mehr Farben darstellen und bleiben heller. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, was am besten zu Ihrem Budget und Ihrer Spielumgebung passt.

OLED-Panel

OLED-Panels sind anfällig für dauerhafte Bildeinlagerungen oder „Brennen“. Dies wird durch statische Inhalte wie Bestenlisten oder Logos von Fernsehsendern verursacht, die über einen längeren Zeitraum auf dem Bildschirm verbleiben. Für Spieler gilt dies auch für HUD-Elemente wie Gesundheitsbalken und Minimaps.

Für die meisten Menschen wird dies kein Problem sein. Wenn Sie den Inhaltsverbrauch variieren und das Panel abnutzen, werden Sie das "Einbrennen" wahrscheinlich nicht finden. Auch wenn Sie eine Vielzahl von Spielen spielen, ist dies kein großes Problem.

Dies kann ein Problem für Leute sein, die seit Monaten dasselbe Spiel spielen, insbesondere wenn es viele HUD-Elemente enthält. Eine Möglichkeit, das Risiko eines Einbrennens zu verringern, besteht darin, die HUD-Transparenz zu aktivieren oder das HUD vollständig zu deaktivieren. Dies ist natürlich nicht immer möglich oder erwünscht.

-- Werbung --

Viele OLED-Fernseher verfügen jetzt über Maßnahmen zur Reduzierung des Einbrennens, wie zum Beispiel die Logo Luminance-Funktion von LG, die den Bildschirm abdunkelt, wenn statischer Inhalt zwei Minuten oder länger angezeigt wird. Dies soll ein Einbrennen verhindern. Ein Gaming-Fernseher mit dieser Technologie ist LGs Smart TV 55″ 4K OLED AI ThinQ, der alle Ihre Gaming-Anforderungen erfüllt und Ihr Smart Home steuern kann, ohne die Couch oder das Bett zu verlassen.

Smart TV LG 55" 4K OLED WiFi Bluetooth HDR Künstliche Intelligenz ThinQAI Smart Magic Google Assistant Alexa
  • Smart TV LG 55" 4K OLED WiFi Bluetooth HDR Künstliche Intelligenz ThinQAI Smart Magic Google Assistant Alexa
  • Selbstleuchtende Pixel
  • Reines Schwarz (unendlicher Kontrast)
  • Perfekte Farben
  • Augenkomfort-Anzeige

Für PC-Spieler, die einen Fernseher als Monitor verwenden (mit Taskleisten und Desktop-Symbolen auf dem Bildschirm), ist ein OLED wahrscheinlich nicht die beste Wahl. Jede Menge statischer Bilder birgt die Gefahr des Einbrennens. Wenn Sie einen Monitor nicht nur zum Spielen oder Ansehen von Filmen verwenden, sollten Sie ein hochmodernes LCD-Panel in Betracht ziehen.

Nicht alle Einbrennvorgänge sind im realen Einsatz spürbar. Viele Leute finden es erst heraus, wenn sie Testmuster ausführen, einschließlich Farbdias. Leider decken die meisten Garantien, insbesondere von Herstellern, das Einbrennen nicht ab. Wenn Sie sich Sorgen machen und trotzdem ein OLED möchten, sollten Sie eine erweiterte Garantie von Geschäften in Betracht ziehen, die dieses Problem explizit abdecken.

HDR und Dolby Vision

HDR-Spiele wurden mit der Einführung der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S populär. Da beide Plattformen HDR in gewisser Weise unterstützen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr nächster Gaming-Fernseher mindestens HDR10-kompatibel ist, damit Sie sattere, hellere und detailliertere Bilder erhalten.

-- Werbung --

Die HDR Gaming Interest Group (HGIG) wurde gegründet, um HDR-Spiele durch das HGIG-Format zu standardisieren. Spiele müssen für den HGIG-Support zertifiziert sein. Das Format wird mit der Ankunft von Next-Gen-Spielen auf den Markt kommen, daher lohnt es sich wahrscheinlich, nach einem HDR-Fernseher mit HGIG-Unterstützung zu suchen.

TV für Spiele im Jahr 2021: Alles, was Sie wissen müssen | 4094ce71 dolby | Technologien für verheiratete Spiele, Bewertungen, Tipps/Anleitungen | amd, lg, microsoft, nvidia, samsung, sony, technologie | Fernseher für Spiele

Sowohl Xbox Series X als auch S werden auch Dolby Vision HDR unterstützen, ein weiteres Format. Im Gegensatz zu HDR10, das statische Metadaten verwendet, verwendet Dolby Vision dynamische Szene-für-Szene-Metadaten. Derzeit gemasterte Inhalte in Dolby Vision kann die maximale Helligkeit von 4.000 cd/m² erreichen, obwohl noch kein Consumer-Monitor diese Werte erreichen kann.

Um die zu verwenden Dolby Vision auf Ihrer neuen Xbox benötigen Sie einen kompatiblen Fernseher. Hersteller wie LG, Vizio, HiSense und TCL produzieren Fernseher, die Dolby Vision unterstützen. Samsung verzichtete jedoch auf das Format zugunsten des HDR10+. Wenn Sie jedoch eine High-End-Xbox kaufen, denken Sie daran, dass Spiele die Funktion explizit unterstützen müssen.

Überprüfen Sie auch:

-- Werbung --

Die nächste Spielegeneration

Dies war für die meisten Menschen ein turbulentes Jahr, daher ist die Ankunft von Next-Gen-Konsolen und -Grafikkarten noch aufregender als sonst. Es ist auch kein schlechter Zeitpunkt, um Ihren Fernseher für Spiele aufzurüsten, insbesondere wenn Sie den Kauf eines 4K-Sets bis jetzt verschoben haben.

Der Preis der Gaming-TV-OLEDs von LG ist in den letzten Jahren deutlich gefallen. Quantum Dot-Filme sind jetzt in LCD-Sets im Wert von 2000,00 US-Dollar erhältlich, was bedeutet, dass Sie ein helles, farbenfrohes Bild erhalten, ohne Ihre Ersparnisse zu sprengen.

Bei Gaming-TVs, 120-Hz-Panels, LED-Mini-TVs und der breiten Akzeptanz von HDMI 2.1 wird es bald noch weitere Preissenkungen geben.

Relacionado

Avatar von Denver Perazzo

Journalist, 26 Jahre alt. Leidenschaft für das, was ich tue und worüber ich schreibe.