Overwatch Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden

Erstellen Sie Ihre Karten und Spielmodi, nehmen Sie Änderungen an den Helden vor und haben Sie Spaß mit dem

Der im April 2019 gestartete Overwatch Workshop oder der „Kreativmodus“ von Overwatch wurde durch ein Video von Blizzard-Direktor Jeff Kaplan veröffentlicht, der das neue Tool ankündigte, mit dem Spieler Spielmodi und Helden erstellen können. Das Tool ist jetzt für PC und für Konsolen verfügbar. Das neue Feature besteht nicht nur darin, Karten oder Helden zu bearbeiten, sondern stellt auch Tools bereit, mit denen die Entwickler selbst am Spiel arbeiten. So lassen sich viele Optionen zu.

In Overwatch Workshop können Spieler bestimmte Matches anpassen und erstellen, zum Beispiel einen Modus, in dem alle Spieler denselben Helden verwenden und sich jede Minute zufällig ändert, oder auch einen Modus, in dem der Boden aus Lava besteht. Blizzard veröffentlicht in seinem offizieller Blog, alle notwendigen Schritte, um das neue Tool zu nutzen, wie Sie auf den neuen Modus zugreifen, ein Skript erstellen, das Projekt beenden und vieles mehr.

Zunächst erklärte Kaplan sogar, dass Spieler, nachdem sie ihren eigenen Modus erstellt haben, die Funktion „Workshop Inspector“ verwenden können, ein Debugging-Tool, das dem Spieler hilft, Fehler in der Erstellung zu finden und trotzdem zu zeigen, warum sie passieren. Für Spieler mit etwas Erfahrung in der Spieleentwicklung ist dies eine großartige Gelegenheit, zu üben und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Aber für diejenigen, die noch unerfahren sind, wird es ein neues Abenteuer, das möglicherweise über den Overwatch-Workshop hinausgeht.

Overwatch-Workshop
Entdecke den Overwatch-Workshop

Lesen Sie auch:
Erfahren Sie, wie Sie die FPS in Warzone verbessern können
Fortgeschrittene Tipps zur Verbesserung von Warzone
Tipps für die Halo Master Chief Collection
Die besten Ballerspiele

Schnelle FAQ

Wie betrete ich den Overwatch-Workshop?

Klicken Sie auf Spielen>Spielbrowser>Erstellen>Einstellungen>Workshop.

-- Werbung --
Wie füge ich einen Overwatch-Workshop-Code hinzu?

Um einen Ihnen bereitgestellten Code zu aktivieren, gehen Sie zum Browser des Spiels und klicken Sie auf Erstellen. Dort sehen Sie eine Konfigurationsschaltfläche mit einer Option zum Importieren. Fügen Sie den Code hinzu und es sollte funktionieren.

Wie spiele ich benutzerdefinierte Spiele auf Overwatch?

Spieler können ihr eigenes benutzerdefiniertes Spiel mit benutzerdefinierten Einstellungen erstellen, indem Sie Spiel erstellen. Melden Sie sich bei Overwatch an und klicken Sie auf dem Startbildschirm auf das große Wort „PLAY“. Das nächste Menü sollte so aussehen: Wählen Sie „Game Browser“ und klicken Sie oben rechts auf „CREATE“.

Wie füge ich Overwatch benutzerdefinierte Spiele hinzu?

Starten Sie das Spiel „Overwatch“.
Klicken Sie auf "Spielen" und dann auf "Spielbrowser".
Klicken Sie auf "Erstellen".
Gehen Sie zu den Einstellungen.“
Klicken Sie im Abschnitt „Zusammenfassung“ auf „Importieren“. Es ist das zweite Symbol von links.
Fügen Sie nun den Spielcode ein und klicken Sie auf „Ok“.

Wie kopiert man einen Overwatch-Workshop?

Der beste Weg, um Ihre Workshop-Erstellung zu teilen, besteht darin, Ihr Skript zu kopieren. Sie können dies tun, indem Sie nach dem Laden von Overwatch auf Spielen klicken, den Spielbrowser suchen, auf Erstellen, Einstellungen, Teilen und schließlich auf Kopieren klicken

Neue Funktionen von Overwatch Workshop

Workshop ist ein vereinfachtes Spielskript-System, das die verfügbaren Spielanpassungsfunktionen erweitert. Innerhalb des Workshops erstellen Sie ein Skript, um zusätzlich zu den etablierten Overwatch-Spielmodi, die Sie bereits kennen, einzigartige Regeln und Spielbedingungen hinzuzufügen. Regeln können viele Dinge bewirken, wie zum Beispiel die Art und Weise, wie die Bewegungen und Fähigkeiten eines Helden funktionieren, ändern, wie Spieler beschädigt oder geheilt werden, oder unter bestimmten Umständen sogar Text anzeigen.

-- Werbung --

Ein Beispiel ist der „Molten Floor“, wo dein Held Feuer fängt, wenn er auf dem Boden liegt:

Overwatch-Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden | a57a0e93 Überwachen | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | activision, activision blizard, blizzard, multiplayer, overwatch, pc, playstation, playstation 4, xbox, xbox one | Overwatch-Workshop
Lavaboden

Um zum Workshop zu gelangen, klicke auf Spielen > Spielebrowser > Erstellen > Einstellungen > Workshop.

Erstellen eines Skripts

Um ein Skript zu erstellen, müssen Sie:

  • füge eine Regel hinzu
  • Wählen Sie eine Veranstaltung aus
  • Bedingung hinzufügen (optional)
  • eine Aktion hinzufügen

Danach können Sie so viele Regeln, Bedingungen und Aktionen wie möglich hinzufügen.

Regel hinzufügen

Regeln sind hochgradig anpassbare Teile, aus denen Ihr Skript besteht. Jedes Skript muss eine oder mehrere Regeln haben. Jede Regel hat einen optionalen Kommentar und enthält:

-- Werbung --
  • Veranstaltung: legt fest, wann die Regel ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen eines Ereignisses.
  • Bedingungen: eine optionale Liste von Dingen, die zutreffen müssen, damit die Regel angewendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen einer Bedingung.
  • Aktie: eine Liste der Dinge, die passieren, wenn das Ereignis und die Bedingungen erfüllt sind. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen einer Aktion.

Um eine Regel hinzuzufügen, klicken Sie auf Regel hinzufügen.

Overwatch-Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden | 8fc5a0f7-Regel | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | activision, activision blizard, blizzard, multiplayer, overwatch, pc, playstation, playstation 4, xbox, xbox one | Overwatch-Workshop
füge eine Regel hinzu

Auswählen eines Ereignisses

Um Veranstaltung legt fest, wann die Regel ausgeführt wird. Wenn im Spiel ein Ereignis eintritt, wird eine Instanz der Regel erstellt. Jede Instanz wertet Bedingungen aus und führt Aktionen unabhängig von anderen Instanzen aus. Sobald eine Regel im Editor erstellt wurde, wird automatisch ein Ereignis hinzugefügt. Sie müssen angeben, welche Art von Ereignis Sie möchten.

Veranstaltungen auswählen
Veranstaltungen auswählen

So geben Sie einen Ereignistyp an:

  1. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben Ereignis.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus

Arten von Veranstaltungen:

VeranstaltungAuftreten
Fortlaufend - GlobalErstellen Sie eine einzelne Instanz dieser Regel, wenn das Spiel beginnt. Diese Instanz bleibt während des gesamten Spiels aktiv. Da die Instanz während des gesamten Spiels aktiv bleibt, kann eine Bedingung manchmal bestehen oder manchmal fehlschlagen. Sobald eine Bedingung zum ersten Mal genehmigt wird, werden die Aktionen ausgeführt. Immer wenn die Bedingungsliste fehlschlägt und erneut erfolgreich ist, versuchen die Aktionen erneut, ausgeführt zu werden
Kontinuierlich – Jeder SpielerErstellen Sie für jeden Spieler eine Instanz dieser Regel, wenn er dem Spiel beitritt. Diese Instanz bleibt aktiv, bis der Spieler das Spiel verlässt oder das Spiel endet. Jede Instanz verfolgt und führt Bedingungen und Aktionen separat aus. Da die Instanz aktiv bleibt, während der Spieler im Spiel ist, kann eine Bedingung bestehen oder fehlschlagen. Sobald eine Bedingung zum ersten Mal genehmigt wird, werden die Aktionen ausgeführt. Immer wenn die Bedingungsliste fehlschlägt und erneut erfolgreich ist, versuchen die Aktionen erneut, ausgeführt zu werden
Spielereliminierung gewinntFühre die Regel aus, wenn ein Spieler eine Eliminierung gewinnt. Es kann immer nur eine Instanz der Regel für einen bestimmten Spieler aktiv sein. Wenn ein Spieler jemanden eliminiert, werden die Bedingungen überprüft. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, werden die Aktionen ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, werden keine Aktionen ausgeführt.
Spieler hat den letzten Schlag versetztFühre die Regel aus, wenn ein Spieler einen letzten Schlag landet. Es kann immer nur eine Instanz der Regel für einen bestimmten Spieler aktiv sein. Wenn ein Spieler einem Gegner den letzten Schlag versetzt, werden die Bedingungen überprüft. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, werden die Aktionen ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, werden keine Aktionen ausgeführt.
Schaden durch SpielerFühre die Regel aus, wenn ein Spieler Schaden zufügt. Es kann immer nur eine Instanz der Regel für einen bestimmten Spieler aktiv sein. Wenn ein Spieler einem Gegner Schaden zufügt, werden die Bedingungen überprüft. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, werden die Aktionen ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, werden keine Aktionen ausgeführt.
Der Spieler hat Schaden erlittenFühre die Regel aus, wenn ein Spieler Schaden erleidet. Für einen bestimmten Spieler kann jeweils nur eine Instanz der Regel aktiv sein. Wenn ein Spieler Schaden von einem Gegner erleidet, werden die Bedingungen überprüft. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, werden die Aktionen ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, werden keine Aktionen ausgeführt.
Spieler ist gestorbenFühre die Regel aus, wenn ein Spieler getötet wird. Es kann immer nur eine Instanz der Regel für einen bestimmten Spieler aktiv sein. Wenn ein Spieler getötet wird, werden die Bedingungen überprüft. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, werden die Aktionen ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, werden keine Aktionen ausgeführt.

3. Geben Sie ggf. die Mannschaft oder Spieler das sollte von diesem Ereignis beeinflusst werden. Die Optionen sind:

Teambefehle

-- Werbung --
OptionAuftreten
AlleDas Event gilt für alle Teams, auch für Spieler im Free-for-All-Modus
Team 1 (oder Name des aktuellen Teams)Die Veranstaltung gilt nur für Mitglieder dieses Teams.
Team 2 (oder Name des aktuellen Teams)Die Veranstaltung gilt nur für Mitglieder dieses Teams.

Spielerbefehle

OptionAuftreten
AlleDas Event gilt für alle Spieler
Steckplatz 0 bis 5Das Event gilt nur für Spieler im angegebenen Slot. In einem teambasierten Spiel können zwei Spieler einen Platz besetzen (einer für jedes Team).
Steckplatz 6 bis 11Das Event gilt nur für Spieler im angegebenen Slot. Dies gilt nur für kostenlose Spielmodi.
Spezifischer HeldDas Event gilt nur für Spieler, die als dieser Held geboren wurden.

Bedingung hinzufügen

Nachdem Sie eine Regel und ein Ereignis hinzugefügt haben, haben Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere Bedingungen hinzuzufügen. Bedingungen sind eine Liste von Dingen, die erfüllt sein müssen, bevor die Regel ihre Aktionsliste ausführen kann. Wenn die Bedingung zu einer Regel mit dem Ereignistyp „Kontinuierlich – Global“ oder „Kontinuierlich – Jeder Spieler“ gehört, wird sie ständig auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wenn es zu einer Regel mit einem anderen Typ gehört, wird es jedes Mal überprüft, wenn das angegebene Ereignis eintritt. Wenn eine Regel keine Bedingungen hat, versucht die Aktionsliste zu laufen, sobald das Ereignis eintritt. Jede Bedingung besteht aus zwei Werten, die einen Operator verwenden, um zu vergleichen und zu überprüfen, ob sie wahr sind oder nicht. Weitere Informationen finden Sie unter Werte.

So fügen Sie eine Bedingung hinzu:

  • Klicken Sie neben Bedingungen auf Hinzufügen.
  • Füllen Sie die Wertefelder aus.

Hinweis: Wenn ein Wert selbst einen Eintrag hat (z. B. der Wert „Hero von“, der den Spieler kennen muss, von dem der Held erworben werden soll), wird der Eintrag für diesen Wert darunter eingerückt angezeigt.

-- Werbung --

Wählen Sie einen Betreiber aus. Betreiber sind:

==Gleicht
! =Es ist nicht das gleiche
>Ist größer als
<Es ist kleiner als
>=ist größer oder gleich
<=ist kleiner oder gleich
Bedingungen
Bedingungen

eine Aktion hinzufügen

Eine Aktion ist etwas, das das Spiel verändert. Sie werden der Reihe nach von oben nach unten ausgeführt. Für die Liste der Aktionen zum Starten der Ausführung:

  • Das mit der Regel verknüpfte Ereignis muss eingetreten sein;
  • Alle Bedingungen in der Regel müssen wahr sein (oder es gibt keine Bedingungen);

Wenn der Ereignistyp „Kontinuierlich – Global“ oder „Kontinuierlich – Jeder Spieler“ ist, wird die Aktionsliste ausgeführt, wenn alle Bedingungen zum ersten Mal erfüllt sind. Immer wenn die Bedingungsliste fehlschlägt und erneut erfolgreich ist, versuchen die Aktionen erneut, ausgeführt zu werden.

Mit Ausnahme der Wait Action werden alle Aktionen ausgeführt und sofort abgeschlossen. Jede Aktion besteht aus null oder mehr Einträgen, die beschreiben, wie das Spiel verändert wird. Jeder Eingang erhält einen Wert, bei dem es sich um Informationen oder eine Anweisung zum Abrufen von Informationen handelt. Weitere Informationen finden Sie unter Werte.

So fügen Sie eine Aktion hinzu:

  • Klicken Sie neben Aktionen auf Hinzufügen.
  • Wählen Sie eine Aktion aus, die beschreibt, wie das Spiel geändert wird.
  • Wählen Sie für jeden neuen Eintrag, der angezeigt wird, einen Wert aus dem Dropdown-Menü aus.

Hinweis: Einige Aktionen erstellen ein kontinuierliches Objekt oder Verhalten. Diese Aktionen können einen Eintrag namens „Neubewertung“ haben. Dieser Eingang bestimmt, ob die anderen Eingänge für diese Aktion fest (das kontinuierliche Objekt oder Verhalten unverändert lassen) oder dynamisch (das kontinuierliche Objekt oder Verhalten ändern, wenn sich der dem Eingang zugewiesene Wert ändert) sind.

-- Werbung --
Overwatch-Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden | 8a93f6de Aktion | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | activision, activision blizard, blizzard, multiplayer, overwatch, pc, playstation, playstation 4, xbox, xbox one | Overwatch-Workshop
Aktion

Aktionsarten

Obwohl es viele mögliche Aktionen gibt, sollten Sie einige beachten:

Loop ist eine Aktion, die bewirkt, dass die Aktionsliste von Anfang an ausgeführt wird. Es gibt vier Arten von Schleifenaktionen:

  • Schleife: Aktionsliste immer neu starten
  • Schleife wenn: Setzt die Aktionsliste zurück, wenn die Bedingungseingabe der Aktion einen anderen Wert als 0 oder false ergibt
  • Schleife, wenn Bedingung wahr ist: startet die Aktionsliste neu, wenn alle Regelbedingungen erfolgreich sind
  • Schleife, wenn die Bedingung falsch ist: Starten Sie die Aktionsliste neu, wenn eine der Regelbedingungen fehlschlägt

Eine Schleifenaktion ist nur zulässig, wenn die Ausführung einer Warteaktion vor dem Start der Aktionsliste gewährleistet ist.

Warten Sie es ist eine Aktion, die dazu führt, dass Zeit vergeht, bevor eine nachfolgende Aktion ausgeführt werden kann. Die Mindestwartezeit beträgt 0,25 Sekunden.

Es gibt drei Verhaltensoptionen für die Warteaktion:

-- Werbung --
  • Bedingung ignorieren: Wenn ausgewählt, kann die Ausführung von Aktionen nicht durch Bedingungen oder andere Ereignisse unterbrochen werden.
    • Wenn der Ereignistyp „Kontinuierlich – Global“ oder „Kontinuierlich – Jeder Spieler“ ist, werden die Übergangsbedingungen zwischen Fehlschlagen und Passen nichts bewirken.
    • Wenn das Ereignis von einem anderen Typ ist und ein Ereignis dieses Typs mit demselben Ereignisplayer auftritt, wird das Ereignis vollständig ignoriert.
  • Abbruch wenn falsch: Wenn diese Option ausgewählt ist, wird die Ausführung der Aktionsliste beendet, wenn die Bedingungen fehlschlagen.
  • Zurücksetzen, wenn wahr: Wenn ausgewählt, wird die Aktionsausführung auf die erste Aktion zurückgesetzt, wenn eine der folgenden Bedingungen eintritt:
    • Der Ereignistyp ist „Kontinuierlich – Global“ oder „Kontinuierlich – Jeder Spieler“ und die Fehlerbedingungen gehen zur Genehmigung über.
    • Das Event ist von anderer Art, ein Event findet mit demselben Spieler wie das Event statt und alle Bedingungen werden genehmigt.

weitere Informationen

Schnur

Schnur Wert erzeugt einen String. Es hat folgende Einträge:

  • Zeichenfolge: der anzuzeigende Text. Enthält der Text eine Zahl in geschweiften Klammern, wird diese durch den für die entsprechende Eingabe bereitgestellten Wert ersetzt.
  • {0}: der Wert, der in Text umgewandelt wird, bevor {0} in der Zeichenfolge ersetzt wird. Dieser Wert kann einen beliebigen Typ haben.
  • {1}: Der Wert, der in Text umgewandelt wird, bevor das {1} in der Zeichenfolge ersetzt wird. Dieser Wert kann einen beliebigen Typ haben.
  • {2}: Der Wert, der in Text umgewandelt wird, bevor das {2} in der Zeichenfolge ersetzt wird. Dieser Wert kann einen beliebigen Typ haben.

Beispiele

  • Zeichenfolge ("Hallo", Null, Null, Null): Erzeugt die Zeichenfolge "Hallo"
  • Zeichenfolge ("{0} vs {1}", Held (Ana), Held (Pharah), Null): Erzeugt die Zeichenfolge "Ana vs Pharah"

Strings können zu komplexeren Strings kombiniert werden.

Beispiele

  • Zeichenfolge („{0} vs {1}“, Held (Ana), Zeichenfolge („{0} und {1}“, Held (Pharah), Held (Genji), Null), Null): Erzeugt die Saite „Ana vs Pharah and Genji“

Strings können aufgrund von Komplikationen mit Spielern, die unterschiedliche Sprachen im selben benutzerdefinierten Spiel verwenden, nicht in Bedingungen verwendet oder in Variablen gespeichert werden.

-- Werbung --

Werte

Um Tapferkeit es sind Informationen – oder eine Anweisung, wie man Informationen erhält –, die an die Eingabe einer Bedingung, einer Aktion oder eines anderen Wertes geliefert werden. Werte können miteinander kombiniert werden. Es gibt viele, viele Werte, daher werden wir sie hier nicht alle definieren. Sie werden jedoch im Workshop-Editor definiert. Hier sind einige, die Sie wahrscheinlich sehen werden:

VALUEAKTION
AnzahlStellt eine reelle Zahl in einem durch die Eingabe angegebenen Bereich bereit.
VektorStellt einen dreidimensionalen Wert innerhalb eines durch die Eingabe angegebenen Bereichs bereit. Dies wird für Positionen und Richtungen verwendet.
TeamGibt ein bestimmtes Team an, z. B. Team 1, Team 2 oder Alle Teams
HeldZeigt einen bestimmten Helden an
NullZeigt die Abwesenheit eines Spielers oder einer Entität an
WahrheitLiefert den Wert von True
FalschLiefert den Wert von False
vergleichenGibt wahr oder falsch an, je nachdem, ob der von Ihnen beschriebene Vergleich wahr war oder nicht
Event-PlayerGibt den Spieler an, der die Regelinstanz ausführt, oder null, wenn kein solcher Spieler vorhanden ist
AngreiferZeigt den Angreifer für die Regelinstanz an oder null, wenn kein Angreifer vorhanden ist
VitimaZeigt Opfer zu Regelinstanz oder Null an, wenn kein Opfer vorhanden ist
Aktuelles Array-ElementGibt den aktuellen Wert an, der bei Verwendung zusammen mit den Werten If True For Any, If True For All, Filtered Array oder Sorted Array verwendet wird

Ein Wert kann in a . gespeichert werden Matrix , die eine Sammlung mehrerer Werte ist.

  • Verschiedene Aktionen und Werte können ein Array erstellen oder ändern.
    • Der Wert „Alle Spieler“ liefert beispielsweise eine Matrix jedes Spielers, der sich gerade im Spiel befindet.
    • Sie können auch Ihre eigenen Arrays erstellen, indem Sie die Operation „Append To Array“ der Aktion „Modify Global Variable“ oder „Modify Player Variable“ verwenden.
  • Wenn eine Eingabe ein Array erwartet, Bei einem anderen Werttyp wird der Wert jedoch zugunsten der Eingabe in ein Array mit einzelnen Elementen kopiert. Wenn ein Input einen anderen Werttyp erwartet, aber ein Array empfängt, wird der erste Wert im Array verwendet (oder 0, wenn das Array leer ist).

Holen Sie sich mit Overwatch Heroes mehr Spannung nach Hause

PreisBestseller Nr. 1 Wacht
PreisBestseller Nr. 2 Wacht

Variablen

Uma Variable es ist ein Ort, an dem ein Wert gespeichert und später wieder abgerufen werden kann. Mit Ausnahme von Strings kann jeder Wert in einer Variablen gespeichert werden. Alle Variablen beginnen mit einem Wert numerisch von 0.

Es gibt zwei Arten von Variablen in einem Skript:

-- Werbung --
  • Globale Variable: Es gibt 26 globale Variablen, die als A bis Z bezeichnet werden. Jede Variable enthält einen separaten Wert oder ein Array von Werten.
  • Spielervariable: Jeder Spieler hat 26 Variablen mit den Namen A bis Z. Jede Variable enthält einen separaten Wert oder ein Array von Werten.

Es gibt drei Operationen, die für eine Variable ausgeführt werden können:

  • Konfiguration: „Setze globale Variable“ und „Setze Spielervariable“ setzt die Variable auf einen neuen Wert und ersetzt den vorherigen Wert.
  • Ändern: " Modify Global Variable“ und „Modify Player Variable“ ändern den Wert in einer Variablen mit einer bestimmten arithmetischen Operation (wie Add, Multiply usw.) oder Matrix-Operation (Append, Remove).
  • Verfolgen: " Globale Variable im Zeitverlauf verfolgen", "Spielervariable im Zeitverlauf verfolgen", "Globale Variable im Zeitverlauf verfolgen" und "Spielervariable im Zeitverlauf verfolgen" die Variable im Laufe der Zeit oder im Laufe der Zeit schrittweise auf eine bestimmte Geschwindigkeit ändern.
    • Das Ziel für die Verfolgung kann eine Zahl oder ein Vektor sein (oder ein beliebiger Wert, der zu einer Zahl oder einem Vektor führt).
      • Wenn das Ziel eine Zahl ist, muss der Variablenwert eine Zahl sein, bevor die Verfolgung beginnt, damit die Verfolgung korrekt funktioniert.
      • Wenn das Ziel ein Vektor ist, muss der Wert der Variablen ein Vektor sein, bevor die Verfolgung beginnt, damit die Verfolgung korrekt funktioniert.
      • Wenn das Aufwertung für das Ziel aktiviert ist, wird der Chase bei Bedarf aktualisiert, um ein geändertes Ziel abzurufen, auch wenn das Ziel schon einmal erreicht wurde. Weitere Informationen zur Neubewertung.
    • Sie können einen Chase mit der Aktion „Jagd auf globale Variable stoppen“ und „Spielervariablen stoppen“ abbrechen.
      • Wenn ein Chase abgebrochen wird, behält die Variable ihren aktuellen Wert, der irgendwo zwischen dem, was sie zu Beginn der Chase war, und dem Ziel liegen kann.
Overwatch-Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden | 5d6fcf42 Überwachen | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | activision, activision blizard, blizzard, multiplayer, overwatch, pc, playstation, playstation 4, xbox, xbox one | Overwatch-Workshop
Sie können Werte festlegen, die einen einzelnen Helden betreffen

TIPPS UND TRICKS

  • Der Zugriff auf den Workshop Inspector ist einfacher, wenn Sie eine Tastenkombination dafür festlegen. Klicken Sie dazu auf Esc > Optionen > Kontrollen Scrollen Sie nach unten, bis Sie Workshop-Inspektor öffnen sehen, und verknüpfen Sie eine Verknüpfung.
  • Der Shop Inspector wird Ihnen nicht nur sagen, was passiert ist, sondern auch, was nicht passiert ist (und warum)!
  • Vergessen Sie nicht die voreingestellten Spiele! Möglicherweise sind bereits bestimmte Einstellungen vorhanden, die Sie verwenden können, anstatt eine neue Lösung manuell zu erstellen.
  • Wenn ein Event nicht wie erwartet ausgelöst wird, spielt Ihr Event Player möglicherweise bereits die Aktionsliste ab. Sehen Sie sich die Warteaktionen in Ihrer Regel an, insbesondere wenn eine so eingestellt ist, dass Bedingungen ignoriert werden.
  • Um einen bestimmten Ort auf der Karte auszuwählen, verwenden Sie den Wert „Vektor“ und klicken Sie auf das Kamerasymbol.
  • Der Wert „Hat generiert“ ist nützlich, wenn Sie möchten, dass die Logik erst ausgeführt wird, nachdem ein Spieler einen Helden im Spiel hat.
  • Wenn Sie möchten, dass Ihre Regeln erst nach den Aufbau- und Aufbauphasen des Spiels der Helden ausgeführt werden, verwenden Sie den Wert „Spiel läuft“.
  • Einer Variablen einen Wert zuzuweisen und sie im Workshop Inspector anzuzeigen, ist oft der einfachste Weg, um zu verstehen, was der Wert während des Spiels zurückgibt.
  • Sie können den zuletzt erstellten Effekt oder das zuletzt erstellte Symbol in einer Spielervariablen speichern, indem Sie den Wert „Zuletzt erstellte Entität“ verwenden. Auf diese Weise können Sie später auf die Entität verweisen, um sie zu vernichten.
  • Durch die Kombination von gefilterten Matrizen mit Werten wie „Alle Spieler im Ziel“ oder „Spieler im Umkreis“ können Sie ganz einfach Spieler filtern, die bestimmte Kriterien erfüllen (tot, lebendig, Statuseffekt usw.).
  • Wenn Sie ein Verzweigungsverhalten benötigen, können Sie mit der Aktion „Ignorieren wenn“ eine beliebige Anzahl von Aktionen überspringen, wenn eine bestimmte Bedingung zutrifft. Wenn Sie dies tun, müssen die ignorierten Aktionen möglicherweise eine „Abort“-Aktion enthalten, um zu verhindern, dass beide Zweige ausgeführt werden.
  • Sie können die Dropdown-Listen durch Eingabe filtern.
  • Wenn sein Wert ein Array als Parameter erwartet, aber keinen empfängt, wandelt er die Eingabe in ein Array der Größe eins um.
    • Das gleiche gilt für die Rückseite. Wenn Ihr Wert ein einzelnes Datenelement erwartet, aber ein Array empfängt, verwendet er das Element an Position 0 dieses Arrays.
  • Wenn Sie Ihre Arbeit in mehrere Aktionen oder Bedingungen aufteilen, können Sie leichter erkennen, was nicht stimmt.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, was eine Aktion, ein Wert oder eine Eingabe bewirkt, können Sie den Mauszeiger auf dem PC darüber bewegen oder in der Konsole „Details anzeigen“ wählen, um eine Erklärung anzuzeigen.
  • Füllen Sie immer den Kommentarbereich aus, um sich daran zu erinnern, was Ihre Regel tut!
  • Testen Sie oft!

Rette die Welt in Overwatch

Overwatch-Workshop: Erfahren Sie in 4 Schritten, wie Sie den Overwatch-Kreativmodus verwenden | 9cbb1236 Überwacherhelden | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | activision, activision blizard, blizzard, multiplayer, overwatch, pc, playstation, playstation 4, xbox, xbox one | Overwatch-Workshop
Wacht

In ferner Zukunft führte ein globales Unglück zum Aufstand von Robotern gegen Menschen, und ein von den Vereinten Nationen zusammengestelltes Team von Helden, bekannt als Overwatch, wurde zusammengebracht, um sie aufzuhalten.

Früher von der Menschheit als Helden angesehen, werden sie jetzt mit Argwohn behandelt und sind aus diesem Grund aus der Sicht der gesamten Öffentlichkeit verschwunden. Doch als ein neuer Krieg in Sicht war, beschloss Gorilla Winston, die Gruppe wieder zusammenzubringen und eine neue globale Krise zu verhindern.

Overwatch ist ein FPS im Hero Shooter-Stil, bei dem Teams mit sechs Spielern in Pflichtspielen auf Karten kämpfen, um ein Ziel zu dominieren, es zu eskortieren oder das gegnerische Team zu eliminieren. Das Spiel wurde 2016 von Blizzard für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht. Bereits Overwatch 2 wurde 2019 angekündigt und folgt keiner Release-Prognose.

Hat es Ihnen Spaß gemacht, etwas über den Overwatch-Workshop zu lernen? Haben Sie Fragen? Sag es uns dort in den Kommentaren und nutze die Gelegenheit, um mehr über die Blizzard handelt von Wacht auf unserer Website.

-- Werbung --
Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.