Best Practices für die Arbeit mit WordPress im Jahr 2021

Die Arbeit mit WordPress kann eine Chance für Ihr Unternehmen oder für ein neues Geschäft sein. Schauen Sie sich also einige Best Practices an, wenn Sie in diese Welt der Website-Erstellung eintauchen möchten

mit WordPress arbeiten
Arbeiten mit WordPress

Sie haben hier bei Married Games mehrere WordPress-Tipps gesehen und können nach einigen Kursen suchen, um tiefer in die Website-Erstellung einzusteigen, nicht nur für Ihr Unternehmen, nicht nur für Ihre persönliche Website, sondern auch, um Theme-Entwickler zu werden und dann anfangen, etwas Geld damit zu verdienen. Der technische Teil ist jedoch nur ein Teil der Arbeit mit WordPress.

Es gibt, wie in allen Segmenten, eine Reihe von bewährten Verfahren, die Sie befolgen können, wenn Sie mit WordPress arbeiten und ihre Dienste Kunden anbieten und professionelle Themen erstellen möchten, die Sie verkaufen oder kostenlos anbieten, bis Sie sicher sind, dass Sie es können do it.-Themen mit der gewünschten professionellen Qualität. Lassen Sie uns ein wenig über diese Best Practices sprechen, die WordPress-Profis haben.

Tipps für die Arbeit mit WordPress

Machen Sie Site-Updates immer in einer Testumgebung

Dieser erste Tipp hat aus einem sehr wichtigen Grund den ersten Platz auf der Liste gewonnen: Sie sollten ihn bei allem anderen, worüber wir sprechen werden, im Hinterkopf behalten.

Wenn Sie Änderungen direkt an Ihrer Live-Site vornehmen, laufen Sie Gefahr, dass etwas nicht mehr funktioniert. Und wenn Ihre Website mit Ihrem Unternehmen verknüpft ist, müssen Ausfallzeiten unbedingt vermieden werden, da dies zu Umsatzeinbußen führen kann. Dies sollte natürlich mit anderen Sicherheitstipps kombiniert werden, wie z. B. immer ein Backup Ihrer Website.

-- Werbung --

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Website sicher sichern.

Um dieses unnötige Risiko zu eliminieren, können Sie eine Testumgebung verwenden, um Ihre WordPress-Site zu aktualisieren. Für schnelle Lösungen würde eine Testseite gut funktionieren. Wenn Sie Funktionalität testen oder ein völlig neues Website-Design erstellen möchten, empfehle ich eine lokale Umgebung. Wenn Sie noch nie mit einer Testumgebung gearbeitet haben, ist Local WP eine kostenlose App, mit der Sie schnell loslegen können. Standort herunterladen WP hier!

Lernen Sie den Gutenberg-Editor kennen (WordPress 5.0)

WordPress 5.0 wurde Ende 2018 veröffentlicht und enthält den Editor Gutenberg. Auch wenn Sie planen, die Klassisches Editor-Plugin für eine Weile (die bis zum 31. Dezember 2021 unterstützt wird) lohnt es sich dieses Jahr unseren neuen Freund Gutenberg zu treffen.

Ich empfehle, eine lokale WordPress-Site mit Version 5.0 einzurichten, damit Sie den neuen Editor ohne Risiko für Ihre echte Site ausprobieren können. Wenn Sie ein Inhaltsersteller sind, versuchen Sie, einen Beitrag mit Gutenberg zu erstellen, um zu sehen, wie es ist, Blöcke zu verwenden. Vielleicht bekommen Sie auch einige neue Ideen für die Formatierung zukünftiger Artikel!

Wenn Sie ein Entwickler sind, können Sie eine Kopie Ihrer Live-Site in Ihre lokale Umgebung importieren und dann auf WordPress 5.0 aktualisieren, um einige Probleme zu beheben. Auf diese Weise können Sie sehen, wie der vorhandene Inhalt Ihrer Site auf Gutenberg reagiert, sodass Sie einen Plan zur Aktualisierung der aktiven Site erstellen können.

-- Werbung --
Best Practices für die Arbeit mit WordPress im Jahr 2021 | dc39d48c Blöcke | Entwicklung, Sicherheit, Website, Technologie, Wordpress | Arbeiten mit WordPress-Tipps/Anleitungen
Gutenberg

Aktualisieren Sie Ihre Themes und Plugins

Dieser WordPress-Tipp ist nichts Neues, aber so wichtig, dass es sich lohnt, ihn in jede Best-Practice-Liste aufzunehmen! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Themes und Plugins zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand sind und wie sie sollten funktionieren.

Obwohl es mühsam erscheinen mag, alle von Ihnen verwalteten Websites zu durchsuchen, nur um diese Dinge zu aktualisieren, ist dies für die Geschwindigkeit und Sicherheit der Website äußerst wichtig. Veraltete Versionen können Sicherheitslücken aufweisen, die die Website gefährden, und stellen Sie sich vor, wie lange es dauern wird, eine Website mit Malware zu reparieren.

Bonus: Das Aktualisieren von Themes und Plugins für Ihre Kunden ist ein fortlaufender Service, den Sie für wiederkehrende Einnahmen in Rechnung stellen können. Wenn Sie diese Preisstruktur noch nicht gestartet haben, kann ich sie nur wärmstens empfehlen! Dieser Leitfaden zum wiederkehrenden Einkommen kann Ihnen den Einstieg erleichtern.

Erfahren Sie, wie Sie das PHP Ihrer WordPress-Site aktualisieren

Stellen Sie sicher, dass Ihre Websites für Mobilgeräte optimiert sind

Auch diese Best Practice ist nicht neu, aber dennoch äußerst wichtig: Ihre Website muss vollständig responsive und mobilfreundlich sein. Wenn Sie gut gepflegte und aktuelle WordPress-Themes und -Plugins verwenden (was Sie laut letztem Tipp sein sollten!), besteht eine gute Chance, dass Ihre Website auf kleineren Bildschirmen automatisch gut läuft. (Danke WordPress-Entwickler!)

-- Werbung --

Wenn Sie jedoch ein benutzerdefiniertes Website-Design durchführen, müssen Sie möglicherweise etwas bewusster darüber nachdenken, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist. Wenn Sie Änderungen feststellen, testen Sie diese zuerst in einer lokalen Umgebung oder auf einer Test-Site. Andernfalls werden Ihre Website-Besucher möglicherweise auf eine sehr seltsame Erfahrung auf Ihrer Website stoßen, während Sie mitten in den Updates sind!

genieße den weißen Raum

Machen Sie Leerzeichen zu Ihrem besten Freund. Es kann ein Albtraum für Ihre Benutzer sein, wenn Ihre Website wie eine alte Zeitung voller Text aussieht. Manchmal müssen Sie Ästhetik über Effizienz stellen.Wenn Sie den Leerraum auf Ihrer Website nutzen, werden Ihre Benutzer ganz natürlich von den Informationen angezogen, die ihnen angezeigt werden sollen.

Neben der Hervorhebung eines bestimmten Abschnitts Ihrer Website werden Ihre Seiten durch Leerzeichen auch eleganter und lesbarer. Fügen Sie diese Praktiken zu Ihrer Prioritätenliste hinzu und Ihre Website wird sofort verfeinert.

Fügen Sie jeder Website SSL-Zertifikate hinzu

Es gab eine Zeit, in der SSL-Zertifikate nur für bestimmte Arten von Websites als wichtig angesehen wurden, wie zum Beispiel E-Commerce-Shops oder Online-Banking-Portale, die mit vertraulichen Kundeninformationen umgehen. Heutzutage gilt jedoch ein SSL-Zertifikat auf Ihrer Website als bewährte Methode, selbst wenn Sie nur einen persönlichen Blog erstellen.

Google hat sogar damit begonnen, Websites ohne SSL-Zertifikat als "unsicher" zu kennzeichnen, was definitiv nicht etwas ist, das Sie auf Ihrer Website erscheinen möchten.

-- Werbung --

Wenn Sie kein SSL-Zertifikat installiert haben, beginnen Sie mit Ihrem Hosting-Anbieter. Viele bieten SSL-Zertifikate (ein häufiger Vorteil von verwalteten WordPress-Hosts). Flywheel bietet Simple SSL, ein kostenloses Zertifikat, entwickelt von Lass uns verschlüsseln, für alle Seiten.

Wählen Sie Ihre Lieblingswerkzeuge

Dieser Tipp soll Ihnen helfen, ein produktiveres und effizienteres Jahr beim Erstellen von Websites für Kunden zu haben. Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Workflow zu verbessern, besteht darin, die Anzahl der Themen, Plugins, Add-Ons, Apps, Erweiterungen usw. zu vereinfachen. des von Ihnen verwendeten WordPress.

Natürlich werden immer neue Herausforderungen und einzigartige Site-Anforderungen zu lösen sein, aber überprüfen Sie alle Tools, die Sie verwenden, ein wenig. Gibt es Überschneidungen? Können Sie vereinfachen?

Haben Sie beispielsweise bei WordPress-Themes ein einziges Framework, mit dem Sie immer beginnen können? Oder vielleicht ein Themenunternehmen Ihres Vertrauens? Oder erfordert jedes neue Website-Design viel Recherchezeit, um eine völlig neue Lösung zu finden?

Wenn Sie Ihre Lieblingswerkzeuge immer noch nicht gefunden haben, ist das in Ordnung. Dies hilft Ihnen, Ihre Produktivität und Effizienz zu steigern, indem Sie Ihre Zugriffsoptionen definieren. Es ist also eine gute Idee, nach einer benutzerdefinierten Lösung zu suchen und Ihre Lieblingswerkzeuge griffbereit zu halten.

-- Werbung --

Binden Sie Ihre Kunden in den Design- und Entwicklungsprozess ein

Es gibt fast nichts Schlimmeres, als bei einem Projekt große Fortschritte zu machen, nur um festzustellen, dass der Kunde mit dem Großteil des Projekts nicht zufrieden ist. Priorisieren Sie in diesem Jahr während des gesamten Projekts regelmäßig Kundenfeedback, um sicherzustellen, dass alle immer auf dem gleichen Stand sind!

Wenn Sie einen neuen Kunden einstellen, nehmen Sie sich die Zeit, sein Geschäft, seine Vorlieben/Abneigungen an anderen Websites und Ihre Ziele für das Jahr kennenzulernen. Die Verwendung eines Kundenfragebogens kann helfen, diesen Prozess zu standardisieren, damit Sie in der ersten Phase eines Projekts nichts vergessen!

Sobald das Projekt läuft, erkundigen Sie sich bei Ihrem Kunden während der verschiedenen Phasen, einschließlich Wireframes, Mockups, Entwicklung usw. Wenn Sie Local WP zum Erstellen der Site verwenden, können Sie Kunden sogar einen Link zur Site auf ihrem Computer senden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, eine funktionierende Version anzuzeigen.

Wordpress
WordPress kann eine Einnahmequelle sein

Sorgen Sie für leichte Zugänglichkeit

Um die Benutzererfahrung zu verbessern, machen Sie Ihre Inhalte leicht zugänglich. Dies ist besonders interessant für alle, die Wege finden, die Absprungraten auf der Website zu senken und die Benutzer länger auf der Website zu verweilen.

Als Website-Designer ist es eine Notwendigkeit, die Website so zu strukturieren, dass sie attraktiver wird. Vermeiden Sie schlechte Layouts, minderwertige Inhalte und fehlende Suchoptionen. Alles muss navigierbar und eindeutig beschriftet sein. Ihr Design sollte es Ihren Benutzern ermöglichen, leicht festzustellen, ob Ihre Site alle Informationen enthält, nach denen sie suchen.

-- Werbung --

Lassen Sie uns jetzt in den Kommentaren, was sind Ihre besten Entwicklungspraktiken? Teilen Sie Ihre Empfehlungen oder Ihre Favoriten und nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr darüber zu erfahren Technologie auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.