Doom Eternal: 7 Tipps, um im Spiel gut abzuschneiden

Fünfter Titel der Saga und Fortsetzung von Doom (2016) in Doom Eternal Ego-Shooter, veröffentlicht am 20. März 2020 vom Entwickler ID Software für Plattformen PC, PS4, Xbox One e Google StadiaDie Spieler setzen sich an die Stelle von Doom Slayer, einem ehemaligen Marine, der gegen dämonische Kräfte aus der Hölle kämpft.

Da diese Mission nicht einfach ist, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen, sie zu entkernen und bis zum Ende zu zerreißen!

Tipps

Eternal Doom: 7 Tipps für eine gute Leistung im Spiel | a6187bd9 Untergang ewig | Tipps für verheiratete Spiele, PC, Plattformen, Playstation, Xbox | bethesda, doom, fps, pc, playstation 4, xbox one | Untergang
Eternal Doom: 7 Tipps für eine gute Leistung im Spiel | bethesda, doom, fps, pc, playstation 4, xbox one | Untergang

Halte nicht an

Jeder, der die Gelegenheit hatte, ein Spiel im Franchise zu spielen, kennt das rasende Tempo, mit dem die Dinge auf dem Bildschirm geschehen. Dies geschieht absichtlich durch eine Funktion namens Push-Forward, bei der der Spieler nur wenige Kugeln hat und gezwungen ist, seine Feinde anzugreifen, um Gesundheit und mehr Munition zu erhalten. Schärfen Sie also Ihre Reflexe so weit wie möglich und hören Sie nicht auf, sich zu bewegen. Versuche dich so weit wie möglich auf schwere Dämonen zu konzentrieren. und sei dir der Entfernung des Angriffs jedes Feindes bewusst, um nicht unvorbereitet zu sein.

Schwachstellen beschädigen

Die stärksten Gegner im Spiel neigen dazu, Schwächen zu haben, die sie bei einem Treffer fast augenblicklich betäuben und sie im Kampf machtlos machen.

Am Beispiel von zwei schweren Dämonen, von denen der erste die Arachnotrons sind, die in der ersten Phase des Spiels erscheinen, befindet sich normalerweise ein Turm über ihnen, der mit dem Präzisionsschuss der schweren Kanone schnell zerstört werden kann, und der zweite, Cacodemons, bekannt Für die Jagd in Rudeln und wenn sie mit einer Handgranate oder sogar mit dem Werfer in den Mund geschlagen werden, sind sie bereits fassungslos und benötigen nur noch ein paar Schüsse, um sie zu besiegen.

Verwalten und kaufen Sie mehr Ressourcen

Obwohl im gesamten Szenario eine bestimmte Menge an Ressourcen verstreut ist, reichen diese in den meisten Fällen nur für den Beginn des Kampfes aus. Wenn Sie also Feinde wie Zombies und Goblins eliminieren, die relativ einfach zu destabilisieren sind und glorreiche Hinrichtungen durchführen, können Sie Rüstungspunkte erwerben, Kugeln, Gesundheit und sogar Treibstoff für die Kettensäge wiederherstellen. Sie sind Ihre „Quelle“ des Überlebens, besonders wenn Sie größeren Dämonen begegnen.

Rennen wie

Obwohl Doom mehrere Fähigkeitsbäume enthält, darunter: Modifikationen von Rüstungen, Waffen und Verbesserungen der Grundfertigkeiten, kann letzterer derjenige sein, der dem Spieler den größten Vorteil bringt.

Sie werden auch als Runen bezeichnet und können die Zeit verlangsamen, während Sie sterben. Sie geben zusätzliche Sekunden, um wieder gesund zu werden, erhöhen die Distanz, in der der Charakter die glorreiche Ausführung ausführt, und verursachen, dass durch einen blutigen Schlag getötete Feinde das Leben verlieren Erhöhen Sie die Kontrolle, während Sie in der Luft sind.

Drei von ihnen (obwohl es neun zum Freischalten gibt) können gleichzeitig aktiv sein und sich im Laufe der Zeit aufladen oder wenn der Doom Slayer stirbt.

Zug in der Festung des Schicksals

Am unteren Rand der Basis, die in der ersten Zwischensequenz gezeigt wird, befindet sich ein Gefängnis von Dämonen, das jederzeit gefoltert werden kann und als Schulungsraum dient. Gehen Sie dort hinunter und probieren Sie eine neue Waffe aus oder planen Sie sogar, um Feinde schneller zu besiegen.

Extraleben und Kontrollpunkte

Zusätzliche Leben sind wertvoll, insbesondere in einem Spiel, in dem der Tod fast unvermeidlich ist. Sie sollten sie also nicht passieren lassen. Erkunden Sie die Landschaft und analysieren Sie sie auf der Karte, um die besten Möglichkeiten für ein zusätzliches Leben zu finden. Damit kehren Sie genau dorthin zurück, wo Sie gestorben sind, und haben eine zweite Chance, zu triumphieren.

"Aber was ist, wenn ich auch meine zweite Chance verpasse?" Nun, dies wird kein Problem sein, wenn man bedenkt, dass die Kontrollpunkte ziemlich häufig sind, Sie kaum sterben werden und zum Beispiel eine ganze Phase neu starten müssen.

Ändere die Schwierigkeit

Okay, wir sind alle Hardcores hier. Aber was ist, wenn Sie auf eine Phase stoßen, die als „unmöglich“ angesehen wird, wenn man bedenkt, dass selbst der normale Modus zunächst eine Herausforderung sein kann? Es ist jederzeit möglich, die Schwierigkeit des Spiels zu ändern, um das Freischalten von Fähigkeiten zu erleichtern und ein besseres Wissen über den Spielstil zu erlangen. Wenn Sie sich vorbereitet fühlen, wählen Sie einen radikaleren Modus.

Haben Sie weitere Tipps für Personen, die gerade anfangen oder bereits erfahrener sind? Sag es uns in den Kommentaren!

Avatar von Ana Tavares

Student und Literaturliebhaber für digitale Spiele.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Diese Website verwendet Cookies, wie in unseren Datenschutzbestimmungen erläutert. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Bedingungen zu.
Diese Website verwendet Cookies, wie in unseren Datenschutzbestimmungen erläutert. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Bedingungen zu.