12 Top-Tipps für den Einstieg in Free Fire

Du beginnst mit Free Fire und möchtest ein paar Tipps, um nicht in den ersten Minuten zu sterben? Sehen Sie hier bei uns

Lernen Sie mit diesem Free Fire-Guide für Anfänger einige Spieltricks, die Sie erst nach einiger Zeit der Erfahrung kennen würden. Garena Free Fire ist ein Spiel des Battle Royale-Genres, dh viele Spieler in einer großen Arena, die mit der Zeit, in der der letzte Überlebende gewinnt, immer kleiner wird. Das Gameplay unterscheidet sich nicht von ähnlichen Hits der letzten Jahre, wie PUBG oder Fortnite.

Für diejenigen, die mit dem Genre weniger vertraut sind – und für diejenigen, die es nicht sind – präsentieren wir in diesem Free Fire-Anfängerleitfaden einige Tipps, die den Einstieg in das Spiel sicherlich erleichtern und einige Mechanismen erklären, die das Spiel nicht erwähnt und ausführen wird ein guter Unterschied, während Sie an einem zufälligen Ort auf der Karte landen.

Ein guter Start im freien Feuer
So viele Menschen zu töten, so wenig Zeit...

Erfahren Sie, wie Sie damit überleben können, um mit freiem Feuer gut durchzustarten

Lassen Sie uns Ihnen einige schnelle Tipps geben, um mit Free Fire loszulegen. Das Spiel ist ein Battle Royale und das Ziel hier ist es zu überleben. Es kann für einen neuen Spieler schwierig sein, nach so langer Veröffentlichung in das Spiel einzusteigen, und natürlich sind wie bei jedem Spiel Training und Übung für Sie unerlässlich, um das Spiel zu meistern. Ansonsten sind Sie mit diesen einfachen Tipps bereits auf halbem Weg zu einem der ultimativen Überlebenden des Spiels.

Lauf nicht direkt zum weißen Kreis

Wenn ein neues, kleineres Gebiet auf der Karte markiert ist, laufe nicht direkt dorthin. Es dauert wahrscheinlich einige Sekunden, bis die eigentliche Verkleinerung (die Zeit, die Sie auf dem Bildschirm sehen) der Karte beginnt. Schätzen Sie also zuerst die Situation ein und sehen Sie, ob sich Feinde in der Umgebung verstecken oder ob jemand verzweifelt in die Mitte rennt.

-- Werbung --

Denken Sie daran, dass Sie jederzeit am Rand der weißen Zone bleiben können, suchen Sie einfach nach einigen Opfern, die diesen Free Fire-Anfängerleitfaden nicht gelesen haben, und seien Sie dort sicher, bevor Sie weitermachen müssen.

Wählen Sie den Landeplatz gut aus

12 Killer-Tipps für den Einstieg ins freie Feuer | 09b8f567 freies Feuer | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | Android, Free Fire, Garena, Guide, iOS, Handyspiele, Handy, Multiplayer, PC, Tutorial | Starte gut im freien Feuer
weiß gut wo man hinfällt

Zu Beginn des Spiels sitzt du zusammen mit 49 anderen Spielern im Flugzeug. Sie haben genügend Zeit, um in Ruhe darüber nachzudenken, wo Sie landen werden. Dies ist entscheidend – dies entscheidet darüber, wie viele Spieler Sie zu Beginn des Spiels finden und auf welche Gegenstände Sie Zugriff haben.

Sie können auf einem dicht bebauten Teil der Karte landen, mit vielen Gebäuden und vielen Dingen, die Sie abholen können. Es wird jedoch mehr Chancen geben, andere Spieler zu finden und wenn sie die Waffen vor Ihnen bekommen, werden Sie Probleme haben. Wenn Sie in die Außenbezirke gehen, mit weniger Spielern (oder gar keinem), sind Sie sicherer, aber auch mit weniger Ausrüstung. Es hängt alles davon ab, ob Sie sofort mit dem Kampf beginnen oder sich in Ruhe auf den Kampf vorbereiten möchten.

Achten Sie während des Fluges auf Spieler in der Nähe.

Wenn Sie aus dem Flugzeug springen und einen Landeplatz auswählen, schauen Sie sich um und lassen Sie die Augen nicht von den nächsten Spielern ab. Es kann passieren, dass der von Ihnen gewählte ideale Ort in wenigen Sekunden der ideale Landeplatz für mehrere Dutzend andere Menschen ist. Wenn Sie also dort vorbeischauen, ohne auf den Rest der Bevölkerung des Spiels zu achten, können Sie ihre Beute in ein paar Sekunden verwandeln.

Achte also auf diesen Tipp aus dem Free Fire Beginners Guide: In diesen Situationen lohnt es sich, schnell einen anderen Ort zum Landen zu wählen und dann dorthin zu laufen – besser 2 oder 3 kleine Gebäude, die du selbst räumen kannst, als mehr davon zu haben das muss mit der Hälfte der Bevölkerung der Karte in der Kugel gespielt werden.

-- Werbung --

Probiere so viele Kopfschüsse wie möglich aus

Dies ist jedoch ein ziemlich offensichtlicher Ratschlag, der beim Spielen von Free Fire genauso wichtig ist wie alle oben genannten. Kopfschüsse verursachen viel mehr Schaden (Scharfschützen können einen Feind mit einem Schuss ausschalten) und außerdem tragen die meisten Feinde eine Rüstung am Oberkörper, die den Schaden eines Schusses auf die Brust erheblich verringert.

Ein Helm der Stufe 3, der ein anständiger Kopfschutz ist, ist sehr schwer zu finden, daher sollten Sie immer auf den Kopf Ihres Gegners zielen und versuchen, ihn mit einem guten, gut abgegebenen Kopfschuss auszuschalten. Bewahren Sie also diese Anleitung zu Free Fire für Anfänger auf: Ein guter Kopfschuss ist nicht nur effizienter, sondern spart Ihnen auch Munition. Genauigkeit ist hier der Trick. Schnapp dir also einen Controller für dein Handy und sichere dir deine Kopfschüsse in Free Fire.

Vermeiden Sie rote und grüne Bereiche

Rote Zonen funktionieren genauso wie diejenigen, die während eines Spiels beispielsweise in PUBG angezeigt werden. Auf der Karte mit einem kleinen roten Kreis markiert, innerhalb dessen nach wenigen Sekunden ein Bombardement beginnt. Wenn Sie sich in diesem Bereich in einem offenen Bereich befinden, wird dies wahrscheinlich zum Tod des Charakters führen, daher lohnt es sich, sich aus dieser Situation herauszuhalten, bevor die Bomben beginnen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die rote Zone zu umgehen, müssen Sie schnell jedes Gebäude betreten.

Die grünen Zonen wiederum sind Bereiche, in denen Giftgas freigesetzt wird – und es durchdringt Ihre Rüstung und verbraucht schnell Ihre Gesundheit. Es ist viel weniger gefährlich als die rote Zone, weil der Tod ziemlich selten ist, aber andererseits kann man sich hier nicht in einem Gebäude verstecken – um keinen Gasschaden zu nehmen, muss man aus ihm herauslaufen schnellstmöglich. Dies ist ein wertvoller Tipp aus unserem Free Fire Beginners Guide.

12 Killer-Tipps für den Einstieg ins freie Feuer | 293a5eaa Bild 2021 06 09 154338 | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | Android, Free Fire, Garena, Guide, iOS, Handyspiele, Handy, Multiplayer, PC, Tutorial | Starte gut im freien Feuer
Achte immer auf die Karte

Vermeiden Sie Patrouillendrohnen (orange Zone)

Es ist besser, sich von orangefarbenen Bereichen fernzuhalten. Dies ist ein weiterer Bereich, auf den Sie achten sollten, da es sich um den Bereich handelt, der von einer UAV (Unmanned Aerial Vehicle)-Drohne patrouilliert wird. Die Zone ist orange markiert und bewegt sich mit der Bewegung dieser Drohne. Wenn Sie sich in einem offenen Bereich oder in einer schlecht versteckten Abdeckung (zum Beispiel durch ein Fenster oder unter einem Vordach von Türen ohne Wände sichtbar) befinden, werden Sie von einer Drohne verfolgt.

-- Werbung --

In den nächsten Sekunden ist deine Position für alle Spieler sichtbar – es gilt also den Kontakt mit Drohnen zu vermeiden. Hinweis: Sie können eine UAV-Drohne mit Ihrer Waffe abschießen. Denken Sie jedoch daran, dass die Explosion, die direkt nach den Schüssen erfolgt, Ihre Position immer noch verrät.

Passen Sie Ihren Spielstil an Ihr Inventar an

Denken Sie sorgfältig über die Gegenstände nach, die Sie tragen werden, und verwenden Sie Ihr Inventar weise. Passen Sie es an Ihren Spielstil an. Magst du Nahkampf? Explosionen? Fern? Das ideale Setup ist, immer Waffen für den Fernkampf zur Hand zu haben und eine, die im Nah- und Mittelstreckenkampf effektiv ist, wie zum Beispiel ein SMG oder ein Sturmgewehr.

Sie werden diese Art von Waffe jedoch nicht immer sofort in die Hand nehmen können, daher lohnt es sich, die erworbene Ausrüstung zu verwenden, um ihre Wirksamkeit zu maximieren. Wenn Sie ein Scharfschützengewehr zur Hand haben, halten Sie Feinde auf lange Distanz, und wenn Sie ein SMG oder eine Schrotflinte haben, versuchen Sie, in unmittelbarer Nähe zu bleiben. Der Tipp des Free Fire-Anfängerleitfadens lautet daher: Verwenden Sie das, was Sie aufgenommen haben, mit Bedacht, bis Sie etwas Besseres bekommen.

12 Killer-Tipps für den Einstieg ins freie Feuer | 03dbced0 freefire1 | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | Android, Free Fire, Garena, Guide, iOS, Handyspiele, Handy, Multiplayer, PC, Tutorial | Starte gut im freien Feuer
Wähle deine Waffen gut aus und nimm das, was du zu benutzen weißt

Inventarinhalte verwalten

Der Platz im Rucksack ist ziemlich begrenzt - Sie können nicht mehr als 2 lange Waffen und XNUMX kurze / spezielle sowie eine bestimmte Menge Munition, Granaten oder Medizin tragen. Die Kapazität kann mit Hilfe von Rucksäcken erhöht werden, die sich in der Tragfähigkeit unterscheiden.

Ein wichtiger Tipp aus unserem Free Fire Beginners Guide ist es, sich einen Rucksack zu besorgen, da er im Kampf einen großen Unterschied machen kann und es sich möglicherweise lohnt, sich nach einem umzusehen. Wenn Sie keinen finden können und genügend Platz in Ihrem Inventar vorhanden ist, denken Sie daran, dass Sie einen Gegenstand aus Ihrem Inventar fallen lassen können, um etwas Wertvolleres zu erhalten.

-- Werbung --

auf Geräusche reagieren

Fans der Counter Strike-Serie wissen genau, wie wichtig Sound ist. Im Fall von Garena Free Fire ist dies noch wichtiger. Alle Geräusche der Charaktere, einschließlich Schritte, Sprünge oder Stürze, sowie die Geräusche, die die Bewegung von Fahrzeugen begleiten, sind für Spieler in der Nähe hörbar.

Darüber hinaus geben die Schüsse neben einem eigenen Sound Auskunft über die Position des Spielers, die auf der Minimap mit einem roten Dreieck markiert ist. Versuchen Sie also, keinen Lärm zu machen und das Feuer zu eröffnen, wenn Sie wissen, dass Sie in der Lage sind, den Feind zu töten und / oder schnell aus der Szene zu entkommen.

Denken Sie daran, dass dies in beide Richtungen funktioniert. Sie sollten immer auf die Action um Sie herum hören und auf der Minikarte nach den nächsten Feinden suchen. Um zu diesem Zeitpunkt gut abzuschneiden, benötigen Sie also eine gute Audioqualität auf Ihrem Telefon und Ihrem PC, daher ist es gut, ein großartiges Headset dafür zu haben. Sehen Sie sich einige unserer Kopfhörerempfehlungen an und verschaffen Sie sich bereits einen Vorteil gegenüber Ihren Gegnern.

benutze deine Granaten

Während des Spiels sammeln Sie verschiedene Gegenstände, darunter natürlich Granaten. Diese gibt es in vielen Formen – reguläre, die Feinden in einem betroffenen Gebiet Schaden zufügen, sowie Granaten, die verwendet werden können, um Ihnen etwas Deckung zu geben, was großartig ist, wenn der Feind Sie im Freien erwischt.

Benutze regelmäßig Granaten, um Räume zu säubern, in denen sich der Feind versteckt, auch wenn er bei der Explosion nicht getötet wird, also wird er natürlich gezwungen sein zu fliehen, was dir die Chance gibt, ihn zu töten, und es wird Spaß machen zu sehen, du rennst verzweifelt weg, ohne zu wissen, woher die Explosion kam. Es ist ein guter Tipp aus dem Free Fire-Guide für Anfänger.

-- Werbung --
12 Killer-Tipps für den Einstieg ins freie Feuer | c6c8e1c3 Bild 2021 06 09 154535 | Tipps/Anleitungen für verheiratete Spiele | Android, Free Fire, Garena, Guide, iOS, Handyspiele, Handy, Multiplayer, PC, Tutorial | Starte gut im freien Feuer
Willst du dort Vitamin C haben?

Behalte die Karte im Auge

Das Gelände ist sehenswert – es kann ein Feind in der Nähe sein, der leicht zu neutralisieren ist. Dank der Third-Person-Ansicht des Spiels ermöglicht Free Fire eine sehr effiziente Kontrolle des Schlachtfelds und die Beobachtung der Flanken. Sie haben einen viel größeren Sichtbereich als in FPS, sodass Sie sehen können, was sich neben Ihnen befindet, ohne die Kamera unbedingt drehen zu müssen.

Es lohnt sich, das Schlachtfeld und seine Umgebung regelmäßig zu beobachten, um beispielsweise einen Feind vorbeilaufen zu sehen und Sie zu überraschen, wenn er Sie nicht sehen konnte. Nutzen Sie auch den Vorteil der Third-Person-Sicht, wenn Sie aus dem Flugzeug springen, um abzuschätzen, wie viele potenzielle Feinde in Ihrer Nähe landen.

Vergessen Sie nicht, dass die Kampfzone mit der Zeit abnimmt.

Auf der Karte erscheinen verschiedenfarbige Kreise, die die Veränderungen auf dem Schlachtfeld anzeigen. Wie in den meisten Battle Royale-Spielen wird die Karte in Garena Free Fire in den ersten Minuten des Kampfes allen Spielern vollständig zur Verfügung stehen. Im Laufe der Zeit wird sie jedoch systematisch abnehmen – zuerst erscheint ein weißer Kreis, der eine sichere Zone anzeigt.

Nach Ablauf der auf dem Bildschirm angegebenen Zeit wird der gesamte Kartenbereich auf den unter dem weißen Kreis begrenzt und der gesamte Vorgang wiederholt sich. Die Karte wird während des Spiels reduziert, bis die Spieler in einem sehr kleinen Gebiet kämpfen. Dies ist ein Weg, um zu verhindern, dass Spieler herumstehen und darauf warten, dass sich alle selbst oder die berühmten "Camper" umbringen.

Schnelle FAQ

Kann man Free Fire auf dem PC spielen?

Sie können Free Fire auf dem PC mit Hilfe von Android-Emulatoren spielen

-- Werbung --
Was ist BlueStacks?

Ein Android-Emulator für Computer

Wie lade ich Free Fire auf den PC herunter?

1. Greife auf den Link zur offiziellen BlueStacks-Website zu;
2. Klicken Sie auf 'Garena Free Fire auf PC herunterladen';
3. Dadurch beginnen Sie mit dem Herunterladen des 'BlueStacks-Installationsprogramms';
4. Öffne die Datei auf deinem PC und befolge die Anweisungen, um BlueStacks zu installieren (Achtung, es kann während der Installation angeboten werden, andere Software herunterzuladen. Lies dir die Bildschirme sorgfältig durch und wenn es etwas bietet, das dich nicht interessiert, klicke auf „Ablehnen“, damit du PC wird nicht mit Dingen überladen, die Sie nicht verwenden);
5. Melden Sie sich in BlueStacks einfach bei Ihrem Google Play-Konto an (dies ist eine Voraussetzung, um Android-Spiele auf BlueStacks zu spielen);
6. Wenn die Free Fire-App nicht automatisch über BlueStacks installiert wird, kannst du zum Google Store gehen und sie herunterladen. Nicht nur Free Fire, sondern jede Android-App kann auf dem PC verwendet werden, solange sie kompatibel ist.

Was sind die Mindestanforderungen für Free Fire auf dem PC?

Funktionsfähiges System: Windows 7/8/10 (32 und 64bit)
PProzessor: beliebige 2 GHz Dual-Core 2
HD: Mindestens 4 GB
RAM: 2 GB oder mehr
Grafikkarte: Mindestens eine Intel HD Graphics 3000 oder höher
DirectX: 11-Version

Haben Sie Fire Max für das iPhone kostenlos?

Um auf Apple-Handys, Free Fire Max zu spielen, sind die Mindestanforderungen: iPhone 6s, 3B-Speicher und iOS 11. Die empfohlenen Anforderungen für das Spiel sind: iPhone 7, 4GB-Speicher und iOS 11.

Lade Free Fire herunter und teste deine Fähigkeiten

Free Fire ist ein Battle Royale, das von 111dots Studios entwickelt wurde und online auf Mobilgeräten gespielt werden kann. Bis zu 50 Menschen fallen auf eine Insel und müssen nach Ressourcen, Ausrüstung und Waffen suchen, um andere Spieler zu besiegen. Neben der Auszeichnung „Bestes Spiel nach Wahl“ des Google Play Store im Jahr 2018 waren die Meisterschaften des Spiels auch die dritthäufigsten Inhalte auf YouTube. Das Spiel kann von heruntergeladen werden App Store e Google Play Store.

-- Werbung --

Sagen Sie uns jetzt: Was halten Sie von unserem Free Fire-Guide für Anfänger? Haben dir irgendwelche Tipps geholfen, auf der Karte zu überleben? Hinterlassen Sie es in den Kommentaren und lesen Sie mehr über Free Fire auf Unsere Seite!

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.