PUBG MOBILE : Enge Bindung zwischen Eltern und Kindern

Das beliebteste Battle Royale-Handy der Welt ist mehr als ein Spiel, sondern eine Möglichkeit für Eltern, ihren Kindern näher zu kommen. siehe einige Beispiele

Evaldo, Vater von Streamer Carol, schaut sich ihren Pubg Mobile Livestream an
Evaldo, Vater von Streamer Carol, schaut sich ihren PUGB MOBILE-Livestream an

Laut den Daten der diesjährigen Game Brazil-Umfrage spielen 83,8% der Eltern oder Erziehungsberechtigten mit Spielerkindern zusammen. Es ist das PUBG MOBIL half, die Bindung zwischen ihnen zu stärken, egal ob Streamer, Profispieler oder einfach nur Gelegenheitsspieler. PUBG MOBIL gelang es, Eltern, Onkel, Paten zu vereinen und die Geschichte mehrerer Spieler zu verändern. Wie die von Streamerin Carol Procek, deren Vater vom Unterstützer zum Moderator ihres Kanals wurde.

Creator Squad-Streamer PUBG MOBIL, erhielt Carol von Anfang an die Unterstützung ihrer Eltern, die sogar einen mit ihrem Namen personalisierten Gamer-Stuhl schickten und T-Shirts von ihr anfertigten. Ihr typischer Vater Evaldo „Papa-Eule“ hat seine Sendungen immer verfolgt, ob am Fernseher im Wohnzimmer in 4K oder auf seinem Handy bei Familienfeiern. Und das Interesse, sie dabei zu beobachten, wie sie für ihre Tochter arbeitet, war ein Schritt.

"Er hat immer zugesehen und mit anderen Leuten im Chat bei Übertragungen von gechattet PUBG MOBIL“, sagt Karola. "Und da kam mir die Idee: Niemand ist besser als mein eigener Vater, um die giftige Menge zu verbieten, die dort auftauchte."

Und das Verbot kommt heftig für diejenigen, die Moderator sind und sich um ihre Tochter kümmern.

-- Werbung --

"Ich bin sehr stolz auf das, was sie tut, ich mag es wirklich, sie spielen zu sehen PUBG MOBIL“, sagt Evaldo. "Im Chat sagen die Leute, dass es richtig cool für mich ist, sie zu unterstützen und wenn man als Moderatorin zögert, bekommt man eine Sperre."

Der Profispieler gelähmt und sein Onkel David
Profi-Spieler Paralyze und sein Onkel David

Mit Paralyze begann er also seine Flugbahn in PUBG MOBIL in Staffel 2 des Spiels, nur zum Spaß. Als er jedoch den Wettkampf kennenlernte, nahm er an einem „Scrim“ (offene Trainingseinheiten für Amateure und Profis, teilweise mit Preisen) teil und gewann. Es wurde dann erkannt, dass es eine Zukunft im Spiel haben könnte.

2018 brauchte er bei Star Challenge das Handy seines Onkels zum Spielen und als er merkte, dass er auch süchtig danach war PUBG MOBIL. „Er ist neben seinem Onkel mein Pate und ich lebe bei ihm. Er war das Fundament von allem, er war es, der meine Mutter davon überzeugt hat, dass das gut für mich sein könnte!“ sagte der Scharfschütze.

Paralyze hat seinen Patenonkel Davi als Vater, da er ihn nicht nur immer in seiner beruflichen Laufbahn unterstützte, sondern auch die große Vaterfigur in seinem Leben war. „Ohne ihn würde ich das nicht spielen PUBG MOBIL heute. Mein Handy war nicht gut und ich bat ihn, mich auf seinem spielen zu lassen, also lernte er es kennen und fing an, das Spiel zu mögen und fing an, mich noch mehr zu unterstützen!“

Heute ist der Athlet ein neu eingestellter Scharfschütze für Flamengo, ein Team aus dem Herzen seines Onkels, der super glücklich ist, die Karriere seines Neffen im Wettkampfszenario auf dem Vormarsch zu sehen PUBG MOBIL, jetzt verwurzele ich nicht nur für Flamengos Fußball, sondern auch für ihn im eSport und für meinen Neffen!“

-- Werbung --
Teilen