Lohnt es sich, Final Fantasy XV im Jahr 2021 zu spielen? finde es heraus

Die Freundschaft zwischen diesen vier Jungs wird die Welt verändern. Zum Guten oder zum Schlechten? Es liegt an dir zu entscheiden, während du die Welt von Final Fantasy XV erkundest

Final Fantasy XV – Zunächst einmal gibt es Open-World-Spiele, die Ihnen erstaunliche Erfahrungen von Kameradschaft und Freundschaft bieten. Und das Spiel tut dies meisterhaft und transportiert uns meisterhaft in eine Realität, die unserer ähnlich ist, aber mit magischen Kreaturen unterschiedlicher Eigenschaften und Persönlichkeiten.

Der Titel spielt in Eos, einer Welt ähnlich der modernen Erde, aber mit einigen Unterschieden. Alle Nationen dieser Welt wurden unterworfen und stehen unter der Herrschaft des Imperiums von Niflheim, mit Ausnahme des Königreichs Lucis. Noctis Lucis Caelum, der Thronfolger von Lucis, begibt sich auf eine Reise, um seine Heimat und ihren magischen Kristall zurückzuerobern, nachdem sie am Vorabend der Friedensgespräche zwischen den beiden Ländern von Niflheim eingenommen wurden. Eine Friedensverhandlung, die durch eine Ehe erreicht wird.

Aber wir erlebten das Abenteuer von vier Freunden. Noctis, Prinz und zukünftiger König von Insomnia (Hauptcharakter, den wir im gesamten Spiel verfolgen), gesegnet mit besonderen Kräften durch einen Vorfall in seiner Jugend, Gladiolus Amicitia, eine brüderliche Figur von Noctis und Erbe einer Adelsfamilie, die das Königtum seit Generationen vor Lucis schützt , Ignis Scientia, ein verschwenderischer Militärstratege, Kochexperte und Jugendfreund von Noctis und Prompto Argentum, ein Freund von Noctis seit der High School und der jeden Moment der Reise in fotografischen Aufzeichnungen festhalten möchte.

Final Fantasy XV und die Wanderer von Eos

Alle Charaktere haben ihre Freundschaft während der gesamten Erfahrung getestet und sie versuchen, ihre Bindungen bei jeder Gelegenheit zu stärken, die sie haben, um sich gegenseitig zu helfen, als Menschen und Charaktere zu wachsen. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen, welche Erfahrungen Square Enix mit der riesigen Welt von Final Fantasy XV gemacht hat und ob sie dem Erbe der Franchise gerecht wird.

Stand by Me

Das Spiel beginnt mit einem Flash Forward, also einer Vision der Zukunft, mit einem gealterten Noctis, mit einem Bart mit einigen weißen Haaren, mitten im Chaos. Flammen, Explosionen und Soldaten rennen über die Szene, Menschen schreien, bis er von seiner Freundin Gladiolus Amicitia gerettet wird, die ihn aus der Verwirrung holt. Sie treffen auf Ignis Scientia, der ihnen sagt, sie sollen leise bleiben und sich verstecken, und schließlich taucht Prompto Argentum auf, auch ohne zu wissen, was los ist. Sie suchen Deckung und beobachten den Angriff, der versucht, König Noctis zu schützen, bis es zu einer riesigen Explosion kommt und alles weiß wird.

-- Werbung --

Als das Spiel zurückkehrt, wird eine schöne Ansicht von Lucis' Königreich gezeigt, mit den vier jungen Männern, die auf ein mächtiges schwarzes Auto zusteuern, aber bevor sie ankommen, der König von Lucis, Regis Lucis Caelum, ein verantwortungsbewusster alter Herr, der mit Schwierigkeiten zu Fuß kommt und stützte sich auf einen Stock. Noctis ist nicht glücklich darüber, dass er zurück muss, um mit seinem Vater zu sprechen, aber sie führen ein etwas zögerliches und zurückhaltendes Gespräch.

Es ist klar, dass sie sich beide umarmen und sagen wollen, wie sehr sie sich mögen, aber aus irgendeinem Grund halten sie es nur mit halben Worten und zurückhaltenden Gesten aufrecht.

Nach dem Gespräch begeben sich Noctis und seine Gruppe nun in Richtung Küste, um sich nach Tenebrae einzuschiffen, wo Noctis Prinzessin Lunafreya heiraten wird. Aber mitten auf dem Weg versagt das Auto und wir übernehmen die Kontrolle über Noctis, der zusammen mit Freunden das Auto zu den Klängen des wunderschönen Songs Stand by Me der britischen Band Florence and The Machine schieben muss. Zum Klang dieser wunderschönen Musik haben wir die Einführung des Spiels mit einer Vision der Landschaft, die Square Enix für die Spieler geschaffen hat, und glauben Sie mir, wenn das Spiel dort endet, wäre es visuell ein ausgezeichneter Final Fantasy-Titel.

Aber natürlich… es gibt noch viel mehr. Auf deiner Reise begleitest du die vier Protagonisten rund um die Welt und sie werden deine Kampfgefährten sein.

  • Noctis er ist der Sohn von König Regis und reist mit seinen engen Freunden Gladiolus Amicitia, Ignis Scientia und Prompto Argentum. Er verlässt seine Heimat Insomnia für Altissia, um Lunafreya Nox Fleuret zu heiraten und eine politische Union zu festigen. Er gerät in Konflikt mit dem Niflheim-Imperium und muss seine Pflichten übernehmen und König werden. Noctis behandelt seine engen Freunde auf Augenhöhe und tut sich zunächst schwer, seiner Verantwortung gerecht zu werden, da er seinen Vater als Vorbild betrachtet.

    Es fällt ihm schwer, seine Gefühle zu artikulieren, mit denen er am liebsten alleine fertig wird. Unterwegs bemerken seine drei Teamkollegen sein verbessertes Selbstvertrauen und wie entschlossener er geworden ist.

    Noctis ist die Hauptfigur im Spiel. Er kann alle Waffen ausrüsten und die Combat Ascension Spheres konzentrieren sich ausschließlich auf ihn. Er kann Zeit und Raum verzerren, indem er seine Waffe loslässt, um sich schnell über das Feld zu bewegen und Feinden mit Warp-Angriffen Schaden zuzufügen. Er kann seinen Armiger beschwören, um seine Geschwindigkeit und Stärke stark zu erhöhen. Seine Freizeitfähigkeit ist das Angeln, das es dem Spieler ermöglicht, an einem Minispiel zwischen Lucis und Altissia teilzunehmen.
  • Gladiolen Amicitia er ist ein Gefährte von Prince Noctis und ein Mitglied der Gruppe in Final Fantasy XV. Ab Patch 1.20 ist er ein schaltbarer Spielercharakter im Hauptspiel. Er ist auch der spielbare Hauptcharakter in Final Fantasy XV: Episode Gladiolus, seiner eigenen DLC-Episode, und in Kapitel 13 Vers 2, einem Abschnitt, der zu Kapitel 13 hinzugefügt wurde. Er kann auch als Gegner in Final Fantasy XV: Kameraden und wie antreten ein Trainingspartner im Hauptspiel.

    Gladiolus ist ein Jugendfreund von Noctis und Ignis, dem ältesten Sohn von Clarus Amicitia und ältester Bruder von Iris Amicitia. Als Mitglied der Kronengarde (die Mitglieder des Hauses Amicitia sind die traditionellen Anführer der Kronengarde) fungiert Gladiolus als Knappe für Noctis, wie ihr Vater für König Regis gewesen ist. Er kennt Noctis seit seiner Kindheit und hält ihn für einen Bruder.

    Gladiolus sorgt dafür, dass das Team nicht vom Ziel abweicht und hält Noctis auf einem hohen Niveau, stellt sicher, dass er in Bestform ist und bietet manchmal brutal ehrliche und direkte Ratschläge. Er ist sehr stolz auf seine Rolle als Noctis' vereidigter Knappe und wird sich beeilen, ihn vor Schaden zu bewahren.

    Gladiolus trägt große Schwerter als Hauptarm und Schilde als Nebenarm. Als Mitglied der Noctis-Gruppe kann der Spieler Züge mit ihm kooptieren und von ihm Befehle erteilen. Wenn er direkt kontrolliert wird, kann er die Glaive Art-Fähigkeit einsetzen und verschiedene Spezialangriffe basierend auf seinem „Wert“-Meter ausführen. Er hat mehr HP und Stärke.
  • Ignis Scientia, früher bekannt als Ignis Stupeo Scientia, ist ein Begleiter von Prinz Noctis und ein Partymitglied in Final Fantasy XV. Ab Patch 1.20 ist er ein schaltbarer Spielercharakter. Er ist auch der spielbare Hauptcharakter aus seiner eigenen DLC-Episode und kann als Gegner in Final Fantasy XV: Comrades antreten. Sein Name wurde ursprünglich als Ignis Stupeo Scientia angegeben, aber der zweite Vorname wird in seinen offiziellen Biografien nicht mehr verwendet.

    Ignis ist ein enger Freund von Noctis aus seiner Kindheit und neben Gladiolus und Prompto Teil seines königlichen Gefolges. Er fungiert als Berater der königlichen Familie und als Diener der Krongarde. Er ist der Fahrer und Koch der Gruppe und übernimmt das Steuer des Gruppenautos, es sei denn, der Spieler möchte manuell als Noctis fahren. Ignis hat eine gelassene und ernste Persönlichkeit und obwohl er die meiste Zeit ruhig ist, tauscht er mit anderen Höflichkeiten aus und macht Wortspiele oder sarkastische Witze.

    Er ist das Gehirn der Partei, steckt tief in seinen Strategien und mag keine Zweideutigkeiten. Ignis ist stolz auf seine Kochkünste und am Steuer vertraut er nur sich selbst. Ignis führt im Kampf Dolche und Speere. Wenn er nicht direkt kontrolliert wird, kann der Spieler Bewegungen mit ihm kombinieren und Befehle erteilen, einschließlich der Fähigkeit, Noctis' Waffe Elementarschaden hinzuzufügen. Wenn er direkt kontrolliert wird, ist Ignis hervorragend darin, seine eigenen Dolchangriffe mit Elementarschaden zu versehen.
  • Argentum-Eingabeaufforderung ist ein Gefährte von Prinz Noctis und ein Gruppenmitglied in Final Fantasy XV. Ab Patch 1.20 ist er ein schaltbarer Spielercharakter. Er ist der Spielercharakter im DLC-Episoden-Prompto-Szenario. Er kann auch als Gegner in Final Fantasy XV: Comrades und beim Camp-Training antreten.

    Prompto ist Noctis' bester Freund aus der High School, der Fotos macht und die Erinnerungen an seine Reise festhalten möchte. Prompto ist der verspielteste der vier, ist optimistisch und verliebt sich leicht in Frauen. Er leidet neben Noctis, Ignis und Gladiolus an einem Minderwertigkeitskomplex aufgrund seines mangelnden Adels und seines Mangels an Selbstvertrauen. Er hat großen Respekt vor ihnen als Freunde, macht Witze mit ihnen und ist oft der gesprächigste. Prompto kann gut mit Maschinen umgehen und verwendet sie als Waffen.

    Prompto führt Schusswaffen und verwendet Maschinen im Kampf, was ihn zu einem Fernkämpfer macht. Als Mitglied der de Noctis-Gruppe kann der Spieler Züge mit ihm kooptieren und von ihm Befehle erteilen. Wenn es vom Spieler gesteuert wird, verwendet Prompto verschiedene Fernkampfwaffen, zwischen denen er wechseln kann, sodass der Spieler viele von ihnen manuell zielen kann.
Gladiolen, Noctus, Propto und Ignis
Gladiolen, Noctus, Prompto und Ignis

Mindest- und empfohlene Anforderungen

Als großes Spiel von Square Enix ist Final Fantasy XV kein leichtes Spiel und erfordert einen dedizierten Computer, um das Spiel perfekt auszuführen. Auf PCs erfordert das Spiel einen 64-Bit-Prozessor und ein Betriebssystem.

-- Werbung --

Mindestanforderungen:

Funktionsfähiges SystemWindows 7 SP1/ Windows 8.1 / Windows 10 64-Bit
processadorIntel Core i5-2500(3.3GHz oder höher)/ AMD FX-6100(3.3GHz oder höher)
RAM-Speicher8 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 760 / NVIDIA GeForce GTX 1050 / AMD Radeon R9 280
DirectX11-Version
Lagerung100 GB verfügbarer Speicherplatz
SoundkarteKompatibel mit DirectSound, Windows Sonic und Dolby Atmos-Unterstützung
Andere BeobachtungenDas Spiel läuft mit 720p bei 30fps

Empfohlene Voraussetzungen:

Funktionsfähiges SystemWindows 7 SP1/ Windows 8.1 / Windows 10 64-Bit
processadorIntel Core i7-3770(3.4 GHz oder höher)/ AMD FX-8350(4.0 GHz oder höher)
Speicher16 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 1060 6GB VRAM / Radeon RX 480
DirectX11-Version
Lagerung100 GB verfügbarer Speicherplatz
SoundkarteKompatibel mit DirectSound, Windows Sonic und Dolby Atmos-Unterstützung
Andere BeobachtungenDas Spiel läuft mit 1080p 30fps

Lucis: Eine riesige Welt zum Erkunden

Sie begeben sich auf Ihr Abenteuer als Noctis, der junge Prinz von Lucis, der es wagt, seine Braut Lunafreya zu finden und ihre politische Hochzeit durchzuführen. Gladiolus, Ignis und Prompto, langjährige Freunde von Noctis, begleiten ihn auf der Reise, und die drei vervollständigen ihre Party für die meiste Zeit des Spiels. Du kontrollierst Noctis ausschließlich, bist aber auf deiner Reise selten allein, da deine Freunde dich fast bei jedem Schritt begleiten.

Die Reise wird meistens in Ihrem High-End-Luxusauto, dem Regalia, unternommen, aber Sie erleben vor dem Ende der Reise viele Abenteuer zu Fuß oder auf dem Rücken eines Chocobos. Sie können die Welt relativ frei bereisen, aber Sie müssen wichtige Punkte auf der großen offenen Weltkarte des Spiels besuchen, um die Geschichte fortzusetzen.

Das Fahren erfolgt im Wesentlichen automatisch. Sie wählen Ihr Ziel und entspannen sich für ein paar Minuten, während Ignis Sie dorthin bringt, wo Sie hin möchten. Sie können den Regalia manuell fahren, aber da Sie nicht im Gelände fahren können, endet das Gefühl der Neuheit schnell. Chocobo zu reiten ist zum Glück ein viel intensiveres Erlebnis, so dass Sie auf dem Rücken des riesigen Vogels freier ausweichen, rennen und nach Schätzen suchen können als in Ihrem Auto.

Sie können auch schnell in Gebiete reisen, die Sie bereits besucht haben, aber seien Sie gewarnt, dass die Ladezeiten extrem lang sind, sodass Sie leicht eine Minute oder länger warten können, wenn Sie sofort zu Ihrem Ziel springen möchten. Je nach Entfernung ist es interessanter zu fahren und den leisen Gesprächen Ihrer Freunde zuzuhören.

Neben dem exzellenten Track, der zu Beginn des Spiels gesungen wird, hat FFXV eine unglaubliche Liebe zum Detail, die langjährige Serienfans zu schätzen wissen. Der Soundtrack des Spiels ist absolut herausragend: Von den Open-World-Tracks über die Kampfthemen bis hin zum Pit-Stop-Mundharmonika-Track ist es eine Freude, ihm zuzuhören. 

-- Werbung --

Sie können Ihr hart verdientes Geld verwenden, um Soundtracks vergangener Spiele von NPCs auf der ganzen Welt zu kaufen, um sie sich beim Autofahren anzuhören, was die Reise viel Spaß macht, auch wenn sie so vereinfacht und automatisiert sein kann. Sie können sogar neue Lacke für Ihr Auto und einzigartige Farben für Ihre Chocobos kaufen, um Ihren vielen Reisen Abwechslung zu geben.

Nicht das passende Outfit für einen Mechaniker
Nicht das passende Outfit für einen Mechaniker

Die Welt von Final Fantasy XV ist, wie alle Final Fantasy, voller Monster, Magie und Relikte, es lohnt sich also immer, die Spielwelt zu erkunden und zu sehen, was man entdeckt. Die NPCs in jedem Außenposten und in jeder Stadt haben Quests, die du abschließen musst, die dich mit einer guten Menge Geld und Erfahrungspunkten belohnen.

Einige dieser Nebenquests sind sehr allgemeine Questquests, während andere Jagdquests sind, die Sie tief in den Dschungel schicken, um einzigartige und mächtige Monster zu bekämpfen. Das Monsterjagdsystem von Final Fantasy XII kehrt zurück und bietet eine ganze Reihe von Monstern, die Sie jagen können, während Sie die Welt erkunden.

Die Welt von Final Fantasy XV ist unglaublich groß und abwechslungsreich. Weil Sie Chocobo-Rennen, Monsterjagden, Nebenmissionen durchführen können, bei denen Sie verschiedene Aufgaben ausführen können (von der Ernte von Zutaten für den Eintopf eines Verkäufers über die Jagd auf Dämonen bis hin zum Schmieden legendärer Waffen) und nicht zuletzt auch das Angeln (WARUM FISCH?) . Alle diese Aktivitäten sind so organisch mit dem vorgeschlagenen Universum des Spiels, dass Sie nicht erkennen, dass Sie stundenlang laufen, um Wachs für Ihr Auto zu bekommen

Die Welt ändert sich im Laufe der Zeit kontinuierlich und kann die Erfahrung der Spieler beeinflussen, wie den Tag- und Nachtzyklus, der auf natürliche Weise abläuft. Die Zeit beeinflusst das Aussehen der Charaktere. In Zeiten des Regens sehen die Haare und die Kleidung der Gruppe feucht aus. Die Spielwelt ist perfekt und es ist beabsichtigt, dass die Spieler das Gefühl haben, dass alle Orte damit verbunden sind. Die Einheimischen wollen einen Hauch von Realität vermitteln.

-- Werbung --

Eine Handlungsschwäche ist die zweite Hälfte des Spiels, die die offene Welt verlässt und zu linear wird. Ab einem bestimmten Punkt werden Sie aus der Open-World-Umgebung herausgeholt und durch das Spiel getrieben, wobei Actionszenen und filmische Szenen den Rest der Geschichte erzählen. Das einzig Gute daran ist, dass Sie die Möglichkeit haben, gelegentlich in die offene Welt zurückzukehren, um sich von den klaustrophobischen Umgebungen des zweiten Akts zu erholen.

Story ist leider die größte Schwäche von Final Fantasy XV; Es ist eine Mischung aus großartigen Ideen und schrecklicher Umsetzung. Charaktere, die für Noctis und die Gruppe wichtig oder nützlich sind, verschwinden ohne zufriedenstellende Erklärung. Die Hauptereignisse finden außerhalb des Bildschirms statt, sodass Sie sich oft am Kopf kratzen müssen, um zu wissen, wann etwas passiert ist und warum.

Letzte Fantasie xv
Eine Boyband aus Final Fantasy XV

Die Wendungen der Handlung scheinen nur für den Schockwert in die Geschichte eingefügt worden zu sein. Die Motivationen der Charaktere sind unklar und werden bis sehr spät im Spiel schlecht erklärt, so dass sich die Erzählung anfühlt, als würde sie sich ausgedacht, wenn Sie von einem Satzball zum anderen wechseln.

Es ist schwer, diese Fehler aufzudecken, ohne etwas zu vermasseln, aber hier ist ein Beispiel vom Anfang des Spiels. Cor Leonis ist das Oberhaupt der Königsgarde und Freund von König Regis, dem Vater von Noctis. Als älterer Mann und erfahrener Veteran wäre Ihre Hilfe für Ihre Gruppe von großem Nutzen. Aber nachdem Cor zu Beginn bei einer geschichtenbezogenen Suche hilft, verschwindet er und ist in der Geschichte außer einigen Dialogen, die sich auf ihn beziehen, nicht mehr präsent. Die Geschichte scheint einfach schlecht durchdacht zu sein, was viele Wendungen des Spiels ruiniert und die gesamte Erfahrung in die Länge zieht.

Kampfsystem

Trotz seiner Einfachheit hat das Kontrollschema mehrere Elemente, die den Kampf komplizierter machen, als es zunächst erscheint. Feinde haben angreifbare Gliedmaßen, die verkrüppelt und betäubt werden können, und jeder Waffentyp des Spiels ist darauf ausgelegt, diese Schwächen auszunutzen.

-- Werbung --

Dolche sind zum Beispiel großartig, um hinter ein Ziel zu kommen, während Pistolen schwach sind, aber darauf spezialisiert sind, Gliedmaßen und Gliedmaßen zu brechen. Außerdem haben Feinde für jeden Waffentyp einzigartige Schwächen, sodass Sie ein wenig wechseln und mit Waffen experimentieren werden.

Jedes Ihrer Gruppenmitglieder verfügt über einzigartige Spezialangriffe, die im Kampf eingesetzt werden können. Während Sie kämpfen, füllt sich eine grüne Anzeige und kann, wenn sie voll ist, verwendet werden, um einem Ihrer Gruppenmitglieder zu befehlen, einen Angriff auszuführen. Gladiolus zum Beispiel führt einen umfassenden Angriff durch, der mehrere Feinde treffen kann.

Prompto hingegen hat einen durchdringenden Schuss, der eine hohe Chance hat, das Glied des Feindes zu brechen. Wenn Sie aufsteigen, schalten Sie neue Fähigkeiten für Ihre Gruppe frei, die mehr offensive Abwechslung ermöglichen. Ich war enttäuscht, als ich erfuhr, dass ich meine Gruppenmitglieder nicht direkt kontrollieren oder ihre KI diktieren konnte, aber Spezialangriffe haben solide Anwendungen, die das ausgleichen. Sie sind auch während eines Spezialangriffs unbesiegbar, sodass Sie diese Techniken zumindest als Ausweichmanöver in letzter Minute verwenden können.

Die Verwendung von Magie in Final Fantasy XV unterscheidet sich von denen in früheren Spielen der Serie. Auf der ganzen Welt oder in Dungeons findest du spezielle magische Adern, mit denen du Magie zeichnen kannst. Gesammelte Magie gibt es in den Varianten Feuer, Eis und Blitz und kann durch Kombination der Elemente in verschiedenen Proportionen in einen Zauber kanalisiert werden. Sie können dem Zauber auch einen Buff hinzufügen, um ihm einen zusätzlichen Effekt zu verleihen, z. B. um Ihre Gruppe zu heilen oder Ihr Ziel zu vergiften.

Heirat wird hektisch
Heirat wird hektisch

Im Gegensatz zu älteren Spielen wird Magie jedoch als Verbrauchsgegenstand behandelt: Jeder Zauberspruch hat eine begrenzte Anzahl von Anwendungen. Nachdem Sie den Zauberspruch verwendet haben, müssen Sie mehr erstellen, um ihn erneut auszuführen. Betrachten Sie es als die Erschaffung Ihrer eigenen magischen Atomwaffe.

-- Werbung --

Der Zauber wirkt sich auch negativ auf die Umgebung und Ihre eigene Gruppe aus, sodass Sie bei einem nachlässigen Schuss leicht versagen und am Boden zerstört sein können. Obwohl ich kein Fan dieses magischen Systems bin, mochte ich das alchemistische Gefühl der Zaubererschaffung und einige der Kombinationen, die Sie gemacht haben, sind absurd mächtig. Während Sie voranschreiten und Nebenquests ausführen, werden Sie auch mehr Zauberslots freischalten, sodass Sie mehr als einen Zauber gleichzeitig erstellen und speichern können.

Schließlich ist Warping/Teleporting eine einzigartige Fähigkeit von Noctis, die es ihm ermöglicht, sich schnell auf dem Feld zu bewegen oder ein Ziel anzugreifen. Wie bei Pistolenangriffen kann Warping verwendet werden, um bestimmte Teile des Feindes anzuvisieren und Schaden zu verursachen. Es kann auch verwendet werden, um Angriffe zu vermeiden oder sich vollständig aus Kämpfen zurückzuziehen, während Sie Gesundheit und Magie wiedererlangen.

In Kombination mit dem Nahkampfsystem und dem Fertigkeitssystem bietet dies ein sehr dynamisches Kampferlebnis. Obwohl es ein etwas anderes System ist als der Rest der anderen Spiele, funktioniert das Final Fantasy XV-System gut und ist auf seine Art zufriedenstellend.

Ist es schließlich gut oder nicht?

Lohnt es sich, Final Fantasy XV 2021 zu spielen? Entdecken | aa70cf56 finalfantasy04 | Verheiratete Spiele Bewertungen | Final Fantasy, Final Fantasy XV, PC, Playstation, Playstation 4, Einzelspieler, Square Enix, Xbox, Xbox One | letzte Fantasie xv
Hier kommt die Predigt des Vaters

Dieses Spiel hat die unglaubliche Fähigkeit, sich zu verbinden, was die Erfahrung während Ihres gesamten Spiels sehr gut macht, wenn Sie feststellen, dass Sie bereits sehr an diesen Charakteren und ihren Realitäten hängen, was die Camping- und sogar Angelzeiten zwischen den Charakteren viel intimer macht (WAS ANGELN?). Man lernt viel mit den Charakteren, sowohl diejenigen, die mit Noctis gehen, beide mit anderen NPCs, auch diejenigen, die einem nur einfache Nebenquests geben, können eine Portion Bedeutung bei der Reifung aller Charaktere haben.

Aber das erste, was wir beim Start des Spiels sehen, ist die Nachricht „A Final Fantasy für Fans und Neulinge“, die absolut wahr ist. Aber die kartentragenden Fans der Franchise fühlten sich mit all der Erfahrung zu Hause, die sie boten, um die Abenteuer und Noctis zu erleben. Während Spieler, die sich entscheiden, den fünfzehnten Titel als ihre erste Erfahrung zu nehmen, eine viel einfachere Erfahrung haben als die bekannten rundenbasierten RPGs der Franchise.

-- Werbung --

Aber wir haben schnell gelernt, wie alle Spielmechaniken funktionieren, was eine ganz andere und abwechslungsreiche Steuerung ermöglicht. Noctis kann jede Waffe im Spiel verwenden, während seine drei Gefährten ihre spezifischen Waffen haben, was Noctis zu einem Charakter macht, der sich der Spielweise des Spielers anpasst. Aber es kann ein Krieger mit schweren Schwertern, ein Scharfschütze, ein agiler Schwertkämpfer sein, unter verschiedenen Kampfkombinationen mit verschiedenen Waffen. Endlich ist Final Fantasy XV für PC, PS4 und Xbox One verfügbar und geht zur Spielseite indem Sie hier klicken.

Wo kaufen?

PlayStation 4: R$ 134,00
Steam: R$ 129,00
Herkunft: BRL 169,00
Xbox: R$ 132,00

Letzte Fantasie xv
Final Fantasy XV

Final Fantasy XV

Grafik
Musik
Gameplay
diversão

Technisch

-- Werbung --

Entwickler: square Enix
Verteiler: square Enix
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia

Vorteile:
Eine grandiose und eindringliche Geschichte wie in jedem Final Fantasy;
Charismatische Charaktere;
Lustige Gefährten, die im Kampf nützlich sind;
Ausgezeichnete und atmosphärische Musik;

Nachteile:
Obwohl großartig, wurde die Geschichte auf verworrene Weise präsentiert;
Es ist zu langweilig, wie die Teamkollegen beim Laufen immer vor einen kommen;
Abgesehen von den Hauptquests sehen die Nebenquests wie jedes MMORPG aus;
Kawaii-Faktor und Fanservice (hauptsächlich von Cindys Charakter) sind etwas weit hergeholt;

4.5

Lass es jetzt in den Kommentaren, wenn dir Final Fantasy XV gefällt. Was ist dein Favorit in der Saga? Kontaktieren Sie uns und nutzen Sie die Gelegenheit, weitere Bewertungen zu lesen auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.