World of Warships lebt Wohltätigkeit

In einer fortlaufenden Partnerschaft mit Save the Children lanciert Wargaming das Save the Children Charity Pack, bei dem 100 % des Erlöses für wohltätige Zwecke verwendet werden, plus einer zusätzlichen Spende in Höhe des Gesamtbetrags von Wargaming

Wargaming, Entwickler und Herausgeber der besten kostenlosen Seekampfspiele, World of Warships (PC) und World of Warships: Legenden (Konsolen) kündigt heute seine nächste Weihnachts-Wohltätigkeitssendung mit 24 Stunden Spielspaß, besonderen Gästen, Werbegeschenken und Herausforderungen an.

Um den Geist des Gebens weiter zu verbreiten, wird Wargaming Charity-Pakete zum Verkauf an PC- und Konsolenspieler anbieten, wobei der gesamte Erlös an die globale humanitäre Organisation geht Save the Children. Nach Abschluss der Übertragung wird Wargaming schließlich die von den Zuschauern gesammelten Gelder in eine eigene Spende verdoppeln.

Ab dem 14. Dezember um 10:100 Uhr EDT können Spieler und Fans die Übertragung sehen, spenden und Belohnungen im Spiel verdienen. Alle Einnahmen kommen Save the Children zu Gute, das sich täglich in mehr als 88 Ländern dafür einsetzt, Kindern einen gesunden Start ins Leben, die Möglichkeit zu lernen und vor Schaden zu bewahren. Dies ist Teil einer fortlaufenden Partnerschaft mit der Wohltätigkeitsorganisation, durch die die Wargaming-Community in den vergangenen Jahren mehr als XNUMX US-Dollar gesammelt hat.

World of Warships Lives Charity für Save the Children

„Wir sind so dankbar, unserem Wohltätigkeitspartner Save the Children helfen und sie dabei unterstützen zu können, die Schwächsten zu schützen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern“, sagt er. Sergey Vorobyev, Produktdirektor von World of Warships. "Die Weihnachtszeit ist in der World of Warships-Community traditionell festlich, daher wollten wir die Freude noch weiter verbreiten und unseren Spielern die Möglichkeit geben, zusammenzukommen und einen guten Zweck zu unterstützen."

Während der Übertragung können die Zuschauer an Wohltätigkeitsauktionen mit seltenen Schiffen und exklusiven Waren teilnehmen; interaktive Spiele und Quiz; sowie das Anschauen von Schlachten im Spiel mit besonderen Gästen und dem World of Warships-Team, das Spaß für einen guten Zweck hat.

-- Werbung --

„Save the Children freut sich, erneut mit Wargaming und seiner engagierten Community von Spielern zusammenzuarbeiten, die unsere Bemühungen unterstützt haben“, sagt er. Ettore Rossetti, leitender Berater für Technologie-, Marketing- und Innovationspartnerschaften bei Save the Children.

World of Warships leben Nächstenliebe
World of Warships lebt Wohltätigkeit

Das Event markiert auch die Einführung des Save the Children Charity Packs im World of Warships Premium Store. Diese Container enthalten eine einzigartige Applikation und Flagge sowie eine Ladung Tarnungen, mit denen die Spieler ihre Winterschiffe verkleiden können. Konsolenspieler erhalten in World of Warships: Legends ihr eigenes Wohltätigkeitspaket. Alle Einnahmen aus diesen zeitlich begrenzten Paketen werden an Save the Children gespendet und von World of Warships als Grundlage für eine gleich große Spende verwendet.

Die Sendung wird gehostet am World of Warships-Kanal auf Twitch. Weitere Informationen zu dieser Wohltätigkeitsveranstaltung finden Sie im vollständigen Community-Beitrag hier.

Neujahrs-Update
Neben der Charity-Sendung kündigt Wargaming auch das 0.10.11-Update für World of Warships (PC) an, das die neue Werft in Clydebank, Schottland, mit dem Tier-IX-Marlborough-Schiff bringt. Auch der Aktualisierung bietet das „Silvester“-Event, eine festliche Sammlung voller Aktivitäten, neue deutsche Kriegsschiffe, die den Early Access verlassen, sowie optische und technische Verbesserungen.

Weitere Informationen zum Update finden Sie unter dieser Link e sieh dir den Trailer an unten.

-- Werbung --

Sprechen Sie uns in den Kommentaren an und lassen Sie uns wissen, ob Ihnen diese Neuigkeiten gefallen haben und nutzen Sie die Gelegenheit, mehr zu lesen Nachrichten auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.