Android TV 11: Sehen Sie sich an, was es Neues in Spielen gibt

Google kündigte am Dienstag (22) das "Android 11 auf Android TV" - oder Android TV 11 - an. Wie bei Mobiltelefonen bietet das System neue Funktionen, verbesserte Datenschutzbestimmungen und mehr Ressourcen für Entwickler, wie bereits während des Betatests angekündigt. Die neue Version bringt einige Neuigkeiten, die versprechen, die Nutzung des Systems mit Spielen zu verbessern, pünktlich zum Eintreffen von Diensten wie Stadia und Xbox Streaming auf der Plattform.

Schau es dir hier an: Bloodborne Remastered: Gerüchte über das Spiel für PS5 und PC

Verbesserung für Spiele

Android TV widmete einen Großteil seiner Neuigkeiten den Spielen in Version 11. Zusätzlich zur besseren Speichersteuerung von Geräten bietet Android 11 eine verbesserte Kompatibilität Gamepads - einschließlich Unterstützung für Steam Controller und Nintendo Switch Pro-Steuerung.

Android TV 11 | Spielerhände
Android TV 11| Spielerhände

Eine weitere Neuheit ist die Kompatibilität mit dem automatischen Modus für niedrige Latenz (Auto Low Latency Mode oder ALLM), der ab Version 2.1 des HDMI-Standards eingeführt wurde, sodass der Fernseher beim Erkennen eines Spielgeräts automatisch auf den Modus mit reduzierter Latenz umstellt.

ALLM ist eine Funktion der neuen Xbox Series X- und S- und PlayStation 5-Konsolen. Voraussetzung ist jedoch, dass sowohl die Konsole / das Streaming-Gerät als auch der Fernseher diese Funktion unterstützen. Andernfalls müssen Sie den Modus "Spiele" manuell auswählen.

-- Werbung --

Verbesserung für die Medien

Android TV 11
Android TV 11

Neben der Aufmerksamkeit für Spiele brachte Android TV 11 Leistungsverbesserungen bei der Videoverarbeitung mit sich, die das Gefühl der Nicht-Synchronisation in Live-Streams oder bei Videokonferenzen verringern können. Bessere Steuerungsoptionen für Fernsehressourcen und ein leiser Rücksetzmodus für Systemaktualisierungen.

Verbesserung der Fragmentierung

Android TV 11 ist bereits für Hersteller von TV- und Streaming-Geräten verfügbar, aber es scheint, dass das System eine Weile brauchen wird, um die Räume zu erreichen. Geräte wie das Nvidia Shield und die Xiaomi Mi Box werden weiterhin mit Android 9 (Pie) verwendet, während Fernsehgeräte in Bezug auf Google-Updates tendenziell zurückbleiben und veraltet sind.

Was hielten Sie von diesen Verbesserungen? Kommentiere und teile es mit deinen Freunden!

-- Werbung --
Avatar von tabata horta

Student der Computertechnik, 27 Jahre alt, Gründer von Married Games und leidenschaftlich für die Welt der Spiele, insbesondere der Horrorspiele.