So sichern Sie eine WordPress-Site im Jahr 2021

Wenn Sie ein Tool zum Sichern einer WordPress-Site benötigen, lesen Sie diese Anleitung und erfahren Sie, wie Sie eines der beliebtesten Backup-Tools im Web verwenden

Ein schnelles und einfaches Plugin für Ihr Backup
Ein schnelles und einfaches Plugin für Ihr Backup

Heutzutage ist eine Website mehr als nur ein Ort, um über Ihr persönliches Leben zu sprechen, wie ein Blog, ein persönliches Webtagebuch oder ein Fotolog. Heutzutage ist eine Website ein Verkaufstool, ein Job, ein komplettes Unternehmen. Und das zu verlieren, wäre gleichbedeutend mit dem Verlust Ihres Arbeitsplatzes. Sie können einem Server oder Hosting-Dienst nicht vollständig vertrauen, da er im Internet ein potenzielles Ziel für Angriffe sein könnte. Der sicherste Weg, all dies aufzubewahren, besteht also darin, ein Backup Ihrer Website zu erstellen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine WordPress-Site kostenlos zu sichern, ist UpdraftPlus definitiv eine der beliebtesten und am besten bewerteten Optionen. Sie können Ihre Website nicht nur manuell sichern, sondern auch Ihre Website nach einem Zeitplan Ihrer Wahl automatisch in der Cloud sichern sowie ein Backup mit nur wenigen Klicks wiederherstellen.

In diesem Tutorial führen wir Sie Schritt für Schritt durch das UpdraftPlus-Konfigurationsverfahren und erkunden die verschiedenen verfügbaren Funktionen und Konfigurationen. Am Ende dieses Beitrags wissen Sie genau, wie Sie mit UpdraftPlus ein kostenloses Backup einer WordPress-Site erstellen.

Schnelle FAQ

Was muss ich mit meiner Website beachten?

Wie oft Sie Ihre Website sichern müssen, hängt davon ab, wie oft Sie veröffentlichen. Wenn Sie jeden Tag posten, müssen Sie häufiger Backups erstellen als jemand, der nur zweimal im Monat postet. Das liegt einfach daran, dass sich Ihre WordPress-Site häufiger ändert.

-- Werbung --
Was ist das beste Backup-Plugin für WordPress?

Es hängt von dir ab. Hier arbeiten wir mit einem bekannten und dafür empfehlen wir es. Sie müssen jedoch diejenige auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Ein Backup zu erstellen ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Das gewählte Plugin muss sich auch um die Wiederherstellung aus dem Backup kümmern. Nicht alle Plugins enthalten diese Funktion. In diesen Fällen ist die Wiederherstellung einer Backup-Version wahrscheinlich eine mühsame Aufgabe.

Was ist der schlimmste Fehler, den ich bei meinen Website-Backups machen kann?

Sich ausschließlich auf manuelle Backups zu verlassen, die in unregelmäßigen Abständen durchgeführt werden, ist eine Katastrophe. Die beste Lösung? Überlassen Sie dies nicht manuellen Aktionen. Während viele Plugins es Ihnen ermöglichen, ein Backup manuell durchzuführen, ist es eine gute Idee, Ihrem Backup-Plan zumindest ein wenig Automatisierung hinzuzufügen, falls Sie vergessen, Ihre Arbeit manuell zu speichern.

Starten Sie Ihr Backup einer WordPress-Website

Wenn Sie eine WordPress-Site kostenlos sichern möchten, ist UpdraftPlus das Plugin für Sie. Mit über 14 Millionen Downloads ist es das zuverlässigste und am besten bewertete Plug-in für geplante Backups der Welt. UpdraftPlus ist extrem schnell und einfach einzurichten. Es funktioniert, indem Sie Ihre Website direkt in die Cloud sichern, auf eine Lösung Ihrer Wahl. Diese schließen ein…

  • Dropbox;
  • Google Drive;
  • AmazonS3;
  • RackSpace-Cloud;
  • DreamObjects;
  • OpenStack Swift;
  • Aufwind-Tresor;
  • E-Mail;

Die intuitive Benutzeroberfläche von UpdraftPlus ermöglicht es Ihnen, automatische Backups, Backup-Dateien, Datenbanken, Plugins und Themes zu planen und Ihre Backups direkt über das WordPress-Kontrollfeld wiederherzustellen. Es gibt natürlich auch andere Backup-Lösungen, wir werden uns jedoch auf dieses Plugin konzentrieren, da es zuverlässig und einfach zu bedienen sowie kostenlos ist.

Installieren von UpdraftPlus

Um eine WordPress-Website kostenlos zu sichern, müssen Sie zuerst das UpdraftPlus-Plugin installieren. Öffnen Sie dazu das WordPress-Dashboard und wählen Sie Plugins > Add Plugins aus der Menüleiste.

-- Werbung --
Sichern Sie eine WordPress-Website
Installation des UpdraftPlus-Plugins

Geben Sie dann UpdraftPlus in die Suchleiste ein. Wählen Sie das UpdraftPlus WordPress Backup-Plugin aus und klicken Sie auf Jetzt installieren > Aktivieren.

Bereit. Das Plugin ist installiert und kann verwendet werden. Stellen wir es jetzt auf und starten Sie Ihre Backups.

Installation des updraftplus-Plugins
Installation des UpdraftPlus-Plugins

UpdraftPlus konfigurieren

Um UpdraftPlus zu konfigurieren, wählen Sie Einstellungen > Backups UpdraftPlus aus dem WordPress-Menü.

updraftplus konfigurieren
UpdraftPlus konfigurieren

Dadurch wird die UpdraftPlus Backup/Restore-Seite geöffnet, auf der Sie die UpdraftPlus-Einstellungen an Ihre Backup-Anforderungen anpassen können. Schauen wir uns an, was Sie tun können.

Manuell sichern

Über das Hauptfenster können Sie mit UpdraftPlus Ihre WordPress-Site jederzeit manuell sichern. Klicken Sie dazu einfach auf die Schaltfläche Jetzt sichern.

-- Werbung --
Backup manuell einrichten
Backup manuell einrichten

Sie können die manuelle Sicherung auf Ihren lokalen Server herunterladen oder von UpdraftPlus automatisch auf einen entfernten Speicherort hochladen lassen (mehr dazu gleich).

Geplante Backups konfigurieren

Um lästiges manuelles Backup zu vermeiden, können Sie mit UpdraftPlus Ihren eigenen automatischen Backup-Zeitplan erstellen. Um geplante Backups zu konfigurieren, wählen Sie die Registerkarte Einstellungen auf der UpdraftPlus Backup/Restore-Seite.

Geplante Backups einrichten
Geplante Backups einrichten

Geplante Backups

Hier können Sie auswählen, wie oft die Datenbank und die Dateien gesichert werden. Zu den Optionen gehören:

  • Alle 4, 8 oder 12 Stunden;
  • Tagebuch;
  • Wöchentlich, vierzehntägig oder monatlich;

Ihre Auswahl hängt davon ab, wie oft Sie Ihre Site aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise wöchentlich Inhalte hinzufügen, reicht die wöchentliche Sicherung wahrscheinlich für Ihre Website aus. Sie können auch auswählen, wie viele vorherige Backups Sie speichern möchten.

Wenn Sie mit Ihren Backup-Zeitplaneinstellungen zufrieden sind, denken Sie daran, unten auf der Seite auf Änderungen speichern zu klicken.

-- Werbung --

Wählen Sie Ihren Remote-Speicherort

UpdraftPlus lässt sich in verschiedene Remote-Speicherlösungen integrieren, sodass Sie eine große Auswahl an Speicherorten für Ihr Backup haben. Wählen Sie erneut die Registerkarte Einstellungen und scrollen Sie auf der Seite nach unten, um Ihren Remote-Speicher auszuwählen.

Speicheroptionen für Ihre Backups
Speicheroptionen für Ihre Backups

Klicken Sie dann auf ein Symbol, um den gewünschten Remote-Speicherort auszuwählen. Die Integrationseinstellungen für die von Ihnen ausgewählte Lösung werden weiter unten auf der Seite angezeigt.

Backup auf Google Drive speichern
Sicherung auf Google Drive speichern

Jede Speicherlösung hat einen anderen Integrationsprozess, also befolgen Sie einfach die bereitgestellten Anweisungen. Für diese Anleitung haben wir uns für die Sicherung auf Google Drive entschieden. Wählen Sie dazu das Google Drive-Symbol aus und wählen Sie unten auf der Seite Änderungen speichern. Jetzt sehen Sie dieses Popup.

Backup auf Google Drive speichern
Sicherung auf Google Drive speichern

Klicken Sie auf den Link in diesem Popup. Sie werden aufgefordert, sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden. Klicken Sie dann auf Zulassen, damit UpdraftPlus die Dateien auf Ihrem Google Drive anzeigen und verwalten kann. Der letzte Schritt besteht darin, die Schaltfläche Complete Setup auszuwählen, um die beiden Lösungen zu verbinden. Alle Backups werden nun direkt auf Ihrem Google Drive gespeichert.

Anmeldebestätigung für Google Drive
Anmeldebestätigung für Google Drive

Wenn Sie an mehr als einem Speicherort sichern möchten, können Sie dies durch ein Upgrade auf UpdraftPremium tun (wir werden etwas später in diesem Artikel darüber sprechen). Oder Sie kaufen das individuelle Premium-Add-On Multiple Storage Targets.

-- Werbung --

Backups wiederherstellen

Es kann vorkommen, dass Sie eine Sicherung wiederherstellen müssen. Dies ist ein äußerst einfacher Vorgang, der nur wenige Minuten und ein paar Mausklicks dauert. Um mit der Wiederherstellung Ihrer WordPress-Site zu beginnen, wählen Sie die Registerkarte Vorhandene Backups. Hier können Sie frühere Backups sehen.

Um eine Sicherung wiederherzustellen, klicken Sie auf Wiederherstellen. Sie können Dateien auch manuell hochladen, indem Sie auf den Link Sicherungsdateien hochladen klicken.

Backups wiederherstellen mit updraftplus
Wiederherstellen von Backups mit UpdraftPlus

Sie werden dann aufgefordert, auszuwählen, welche Komponenten Sie wiederherstellen möchten. Diese bestehen aus…

  • Plugins;
  • Themen;
  • Uploads;
  • Andere;

Welche Komponenten Sie auswählen, hängt von Ihren Restaurierungsanforderungen ab. Wenn Sie jedoch die gesamte Site wiederherstellen möchten, müssen Sie alle fünf Optionen auswählen.

Backups wiederherstellen mit updraftplus
Wiederherstellen von Backups mit UpdraftPlus

Sobald Ihre Dateien von Ihrem Remote-Standort abgerufen wurden, müssen Sie den Anweisungen in den Pop-ups folgen. Dies ist nicht schwierig und erfordert nur ein paar weitere Klicks auf die Schaltfläche Wiederherstellen, wenn sie angezeigt wird.

-- Werbung --
Backups wiederherstellen mit updraftplus
Wiederherstellen von Backups mit UpdraftPlus

Nach Abschluss wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass die Wiederherstellung erfolgreich war.

Backups wiederherstellen mit updraftplus
Wiederherstellen von Backups mit UpdraftPlus

Lernen Sie UpdraftPlus Premium kennen

Wie bereits erwähnt, können Sie auf UpdraftPlus Premium upgraden, um dieser Backup-Lösung erweiterte Funktionen hinzuzufügen. Hier sind einige der darin enthaltenen Funktionen:

Klonen und Migration – Updraft Migrator kann Ihre WordPress-Site klonen und mit minimalem Aufwand auf eine neue Domain migrieren.

Backups vor dem Upgrade – Sichern Sie Ihre Site automatisch, bevor Sie WordPress-Updates, Ihr Theme oder Plugins durchführen.

Netzwerk / Multisite – Sichern Sie WordPress-Multisite-Netzwerke.

-- Werbung --

Zusätzliche Remote-Standorte – Wählen Sie Backups auf Microsoft OneDrive, Microsoft Azure, Google Cloud Storage und viele mehr.

Geplante Backups – Legen Sie genaue Zeiten für die Sicherung fest und nicht nur einen allgemeinen Zeitplan.

Um mehr über die zusätzlichen Premium-Funktionen von UpdraftPlus Premium und ihren Vergleich zu anderen Premium-Plugins zu erfahren, lesen Sie die am Standort offizielles Plugin und sehen Sie, wie es im Vergleich zu anderen verschiedenen Backup-Plugins abschneidet. Wenn Sie eine WordPress-Site kostenlos sichern möchten, ist UpdraftPlus unerlässlich. Seine fortschrittlichen Tools und Funktionen machen es einfach einzurichten und zu verwenden. Und am wichtigsten ist, dass Ihre Website sicher und geschützt ist, sollte das Schlimmste passieren.

Sprechen Sie uns jetzt an: Gibt es noch andere Plugins, die Sie empfehlen würden, um eine WordPress-Site kostenlos zu sichern? Welches ist Ihrer Meinung nach das Beste? Teilen Sie Ihre Empfehlungen oder Ihre Favoriten und nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr darüber zu erfahren Technologie auf unserer Website.

Quelle: Themeisle

-- Werbung --
Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.