So migrieren Sie Android auf iOS in 5 Schritten

Die Migration von Android auf iOS ist zunächst vielleicht nicht einfach, aber Sie haben den Dreh raus

Apples iOS und Googles Android sind zwei mobile Plattformen mit sehr unterschiedlichen Ansätzen in Bezug auf Sicherheit, Datenschutz und Softwareauswahl. Die Migration von Android auf iOS kann eine gute Idee sein, wenn es Ihren Vorstellungen entspricht. Es gibt diejenigen, die eine bevorzugen, es gibt diejenigen, die eine andere bevorzugen, aber wenn Sie alle möglichen Erfahrungen machen möchten, ist die Migration von Android auf iOS die Lösung.

Sie können alles abrufen, was Sie auf Ihrem aktuellen Telefon haben, sei es Ihre Kontakte, Fotos, Musik und sogar Apps (wenn es auf beiden Systemen kompatible Versionen der App gibt), indem Sie alles von einem zum anderen weitergeben. Es ist kein komplizierter Prozess, wie viele Leute sich vorstellen. Für diejenigen, die ihre Daten nicht verlieren möchten, seien es Fotos oder Kontakte, ist die Übertragung all dieser Informationen immer unerlässlich. Wenn Sie Android auf iOS migrieren möchten, sollten Sie Folgendes beachten.

So migrieren Sie Android zu iOS
So migrieren Sie Android auf iOS

Es gibt einen offiziellen Hilfsdienst für den „Wechsel zu iOS“.

Wenn Sie Android auf iOS migrieren und Ihr neues iPhone zum ersten Mal einrichten, werden Sie gefragt, ob Sie es als neues Telefon einrichten, Inhalte von einem alten iPhone übertragen oder von Android migrieren möchten. Die letzte Option soll Ihnen den schnellen Einstieg erleichtern.

Laden Sie die App herunter, um Android nahtlos auf iOS zu migrieren Wechseln Sie zu iOS von Apple auf Google Play auf Ihrem Android-Gerät. Mit dieser Anwendung können Sie Daten drahtlos auf Ihr neues iPhone übertragen. Zu den Daten, die Sie übertragen können, gehören Kontakte, Nachrichten, Fotos und Videos, Favoriten, E-Mail-Konten, Kalender und einige kostenlose Apps

-- Werbung --
So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | b3918efb-Image über Apple 1 | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
Bild über Apple

Der Dienst ist nützlich, da diese Daten in den entsprechenden iOS-Anwendungen abgelegt werden, z. B. in den Anwendungen Telefon (Kontakte), Safari (Favoriten) und Fotos (Medien). Kostenlose Anwendungen wie WhatsApp, Slack oder Facebook können ebenfalls heruntergeladen und verwendet werden.

Sie müssen Ihre Kontokennwörter und Anmeldeinformationen auf Ihrem neuen Gerät (einschließlich übertragener E-Mail-Konten) überprüfen.

Steuern Sie Ihr neues iPhone

So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | 8c3ee852-Bild über Apple | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
Bild über Apple

Im iPhone iOS-Betriebssystem gibt es keine "Zurück" - oder "Multitasking" -Schaltflächen, die wie bei Android auf dem Bildschirm verbleiben. Stattdessen greifen Sie über Gesten oder das Drücken physischer Tasten auf diese Funktionen zu (je nach iPhone-Modell).

Wenn Ihr iPhone keine physische Home-Taste hat (z. B. iPhone X, 11 oder höher), wischen Sie auf dem Bildschirm von unten nach oben, um zum Startbildschirm zu gelangen. Wischen Sie nach oben und halten Sie die Taste gedrückt, um auf das Anwendungsumschaltmenü zuzugreifen. Um zurück zu gehen, können Sie vom Bildschirmrand von links nach rechts wischen. Sie können schnell zwischen Anwendungen wechseln, indem Sie in der virtuellen Home-Schaltflächenleiste am unteren Bildschirmrand nach links und rechts wischen.

Wenn Ihr iPhone über eine physische Home-Taste mit Touch ID verfügt (wie das iPhone 8 oder die neue SE), drücken Sie diese, um zum Startbildschirm zu gelangen. Drücken Sie zweimal die Home-Taste, um den Anwendungsumschalter anzuzeigen und zwischen ihnen zu wechseln. Wenn Sie vom linken Bildschirmrand wischen, treten Sie in den meisten Menüs und Anwendungen einen Schritt zurück.

-- Werbung --

Das Control Center ist eine nützliche Funktion, die einen schnellen Zugriff auf den Flugzeugmodus, Mediensteuerungen, Bluetooth-Geräte und Systemverknüpfungen bietet. Wischen Sie auf einem iPhone ohne physische Home-Taste von oben rechts (wo sich die Uhr befindet) nach unten. Wischen Sie bei anderen iPhone-Modellen auf dem Bildschirm von unten nach oben.

Nutzen Sie die Angebote und haben Sie das beste Smartphone auf dem Markt

Sie können das Control Center so anpassen, dass die nützlichsten Verknüpfungen angezeigt werden. Dies bietet bequemen Zugriff auf Funktionen wie eine Taschenlampe, einen Taschenrechner, eine Brieftasche und Zubehör für die Barrierefreiheit. Sie können dieses Menü auch verwenden, um die Helligkeit und Lautstärke des Bildschirms anzupassen oder die Porträtsperre zu aktivieren, um zu verhindern, dass sich der Bildschirm dreht.

Viele Funktionen des iPhone können mit Sprachbefehlen und Siri ausgeführt werden. Um auf Siri zuzugreifen, halten Sie die Seitentaste (Ein / Aus) auf den neuesten iPhones zur Gesichtserkennung gedrückt. Halten Sie die physische Home-Taste (Touch ID) gedrückt, falls Ihr iPhone über eine verfügt.

Schließlich ist es auch einfach, Screenshots zu machen. Drücken Sie auf einem iPhone ohne physische Home-Taste einfach die Seitentasten (Ein / Aus) und erhöhen Sie gleichzeitig die Lautstärke. Wenn Ihr iPhone über eine physische Home-Taste verfügt, drücken Sie diese und gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste. Screenshots werden an Ihre Foto-App gesendet. Sie können jedoch auch das Overlay berühren, um es sofort zu bearbeiten und freizugeben.

-- Werbung --

Wenn Sie Android auf iOS migrieren, werden Sie feststellen, dass viele der Steuerelemente, die Sie auf Ihrem alten Android-Gerät gewohnt sind, wie z. B. das Kneifen zum Zoomen, identisch sind. Sie können ein Element auch berühren und gedrückt halten, um ein Kontextmenü für Funktionen wie das Öffnen eines Links in einer neuen Registerkarte oder das Löschen einer Anwendung anzuzeigen. Wenn Sie an den Anfang einer Liste oder einer Webseite gelangen möchten, tippen Sie einfach auf den oberen Bildschirmrand.

Verständnis der Einschränkungen (und Vorteile) von Apple

iOS ist ein Betriebssystem, das aufgrund des Apple-Ansatzes „Walled Garden“ für mobile Geräte weitgehend blockiert ist. Das Unternehmen behält ein hohes Maß an Kontrolle darüber, was Menschen in seinen Produkten tun können und welche Art von Software zulässig ist.

Der offensichtlichste Unterschied besteht darin, dass Sie keine Anwendungen von irgendwo auf dem iPhone installieren können. Die überwiegende Mehrheit beschränkt sich auf den App Store, Apples kuratierten Softwarekatalog, der geprüft und genehmigt wurde. Diese Anwendungen unterliegen auch den strengen Regeln von Apple.

Der vorsichtige Ansatz von Apple bietet jedoch definitiv einige Vorteile. Aufgrund der streng durchgesetzten Richtlinien des App Store müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen, dass Malware in Ihr Gerät eindringt.

Bei der Migration von Android auf iOS werden iPhone-Apps auch in einer Sandbox gespeichert, um zu verhindern, dass sie unnötig auf Ihre Daten zugreifen oder Ihr Gerät beschädigen. Anwendungen müssen um Erlaubnis bitten, auf Dinge wie Ihren Standort oder Ihre Kontaktliste zugreifen zu dürfen. Sie müssen Anwendungen auch Zugriff auf die Kamera oder das Mikrofon gewähren.

-- Werbung --
So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | 8c7d653d Anwendungsberechtigungen | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
Geben Sie Apps Berechtigungen

Sie können jederzeit die Berechtigungen Ihrer App überprüfen und diejenigen widerrufen, mit denen Sie nicht vertraut sind. Dies ist einer der besten Aspekte von Apples Ansatz für Software von Drittanbietern. Sie haben eine detaillierte Kontrolle darüber, welche Anwendungen auf was zugreifen können. Sie müssen auch nicht allen Anforderungen einer Anwendung zustimmen, um sie verwenden zu können.

Die Kehrseite davon ist, dass alle Apps, die Apple nicht in seinem Fenster haben möchte, gesperrt sind. Aus diesem Grund finden Sie im App Store keinen BitTorrent-Client. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies für engagiertere Menschen zu umgehen, aber die meisten Menschen lernen einfach, damit zu leben.

Apple-Einschränkungen sind ein Thema im gesamten Betriebssystem, obwohl die Kontrolle in den letzten Jahren nachgelassen hat. Sie können Ihren Standardbrowser in Safari nicht ändern, aber Sie können benutzerdefinierte Tastaturen installieren. Der Startbildschirm und der Launcher haben sich seit dem ersten iPhone-Start im Jahr 2007 nicht geändert, aber zumindest können Sie jetzt den Dunkelmodus verwenden.

So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | 24975361 Hellmodus und Dunkelmodus | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
Lichtmodus und Dunkelmodus

Eine letzte Sache, die Sie von Ihrem alten Android-Gerät verpassen können, ist die austauschbare microSD-Karte für die Sicherung und Datenübertragung. Es gibt keinen solchen erweiterbaren Speicher auf einem iPhone. Sie müssen Dateien über den Finder unter macOS Catalina, iTunes unter Windows, AirDrop oder iCloud übertragen.

Machen Sie sich mit den Apple-Diensten vertraut

Nachdem Sie nun erfahren haben, wie Sie Android auf iOS migrieren und ein iPhone besitzen, haben Sie Zugriff auf viele Dienste, die Apple-Kunden vorbehalten sind, darunter FaceTime, Apples Sprach- und Video-Chat-Dienst. FaceTime funktioniert auf allen Apple-Geräten, sodass jeder mit einer Apple-ID und einem Apple-Gerät kostenlos chatten kann. Sie können die dedizierte FaceTime-App verwenden oder in der Telefon-App den Kontakt suchen, mit dem Sie sprechen möchten, und das FaceTime-Symbol berühren.

-- Werbung --

Ebenso ist iMessage Apples Instant Messaging-Protokoll von Gerät zu Gerät. Der Dienst lässt sich nahtlos in die Nachrichtenanwendung integrieren. Wenn Sie mit jemandem chatten und blaue Chatblasen sehen, kommunizieren Sie über iMessage. Grüne Blasen zeigen per SMS empfangene Nachrichten an. IMessage ist kostenlos und funktioniert überall mit einer Internetverbindung.

iCloud ist Apples Cloud-Speicherdienst. Sie können es verwenden, um Ihr Gerät in der Cloud zu sichern, Dateien zu speichern oder Daten zwischen Geräten zu synchronisieren. Sie können auf viele dieser Ressourcen über das Internet unter zugreifen iCloud.com. Sie müssen wahrscheinlich für zusätzlichen Speicher bezahlen, wenn Sie iCloud verwenden möchten, um Ihr Gerät regelmäßig zu sichern - Sie erhalten nur 5 GB freien Speicherplatz.

So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | acb9647b iCloud | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
iCloud

Um zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud. Dort können Sie sehen, wie der iCloud-Speicher verwendet wird. Tippen Sie auf „Speicher verwalten“, um mehr Speicherplatz zu erhalten, oder aktivieren oder deaktivieren Sie die iCloud-Synchronisierung für Apps und Dienste. Wir empfehlen, alles eingeschaltet zu lassen und eine kleine Menge Speicherplatz für Backups zu kaufen. Auf diese Weise können Sie bei Verlust oder Beschädigung Ihres iPhones alle Ihre Daten aus der Cloud wiederherstellen.

Eine letzte Sache, die Sie vielleicht einrichten möchten, ist Apple Pay. Damit können Sie kontaktlos über Ihr iPhone (und Apple Watch, falls vorhanden) bezahlen. Sie können dies unter Einstellungen > Wallet und Apple Pay tun. Sobald Sie Ihre Kreditkarte hinzugefügt haben, können Sie auf Ihre Brieftasche zugreifen, indem Sie auf dem iPhone X oder höher zweimal auf die Seitentaste tippen. Auf dem iPhone SE oder iPhone 8 legen Sie einfach Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor und halten ihn nahe an das Zahlungsgerät.

Der Startbildschirm, die Suche und Widgets

Da Sie den iOS-Launcher nicht wie unter Android ersetzen oder anpassen können, sollten Sie sich mit den wenigen verfügbaren Optionen vertraut machen.

-- Werbung --

Sie können eine App verschieben, indem Sie auf das entsprechende Symbol tippen und es gedrückt halten und darauf warten, dass es oszilliert. Wenn die Anwendungssymbole schwanken, können Sie sie nach Belieben neu anordnen. Verwenden Sie die Home-Geste oder drücken Sie die Home-Taste, um Ihre Änderungen zu speichern. Wenn Sie ein Symbol über das andere ziehen, wird ein Ordner erstellt. Dies ist so tief wie die Organisation der App auf iOS geht.

Deshalb ist die Suchleiste ein Glücksfall - Sie müssen sich nicht merken, wo Sie eine App gespeichert haben oder in welchem ​​Ordner sie sich befindet. Wischen Sie einfach von oben nach unten, um die Suchleiste anzuzeigen, und beginnen Sie mit der Eingabe. Sie können in Apps nach Apps, Personen, Einstellungsfeldern oder Elementen suchen (z. B. Notizen in Evernote oder Dokumente in Google Drive). Sie können sogar rechnen und Gespräche beginnen.

Dies ist der beste Weg, um mit Ihrem iPhone zu interagieren. Wenn Sie die Suchleiste nach unten ziehen, wird "Siri Suggestions" angezeigt. Wenn Sie ein Gewohnheitstier sind, wird Siri wahrscheinlich richtig vorhersagen, welche App Sie wollen. Wenn Sie beispielsweise die Podcast-App jeden Morgen um 8 Uhr starten, wird sie unter "Siri-Vorschläge" aufgeführt, sobald der Assistent seine Routine gelernt hat.

Das iPhone hat auch Widgets, obwohl sie nicht so nützlich sind. Die Version der Apple-Widgets zeigt Informationen und nichts anderes an. Wischen Sie auf dem Startbildschirm von links nach rechts, um die Widgets anzuzeigen. Unten sehen Sie eine Schaltfläche Bearbeiten. Berühren Sie es, um verschiedene Widgets neu anzuordnen, auszublenden oder hinzuzufügen.

Durch Tippen auf ein Widget wird normalerweise die entsprechende App gestartet. Widgets eignen sich gut zum Überprüfen von Schlagzeilen und Sportergebnissen oder zum Anzeigen von Informationen wie Wechselkursen und Aktienkursen, aber erwarten Sie keine Widget-Funktionalität auf Android-Ebene. Tipps zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms finden Sie unter: 10 Tipps zum Organisieren des IPhone-Startbildschirms.

-- Werbung --

Sichern Sie sich jetzt Ihr neues Smartphone mit Amazon-Angeboten

Verwenden Sie Google-Dienste weiterhin über Apps

Nur weil Sie sich für die Migration von Android auf iOS entschieden haben, heißt das nicht, dass Sie Google verlassen haben. Tatsächlich gehören die iOS-Apps von Google zu den besten Diensten von Drittanbietern, die die Plattform zu bieten hat.

Die Anwendung Google Mail Dies ist zweifellos der beste Weg, um Ihr Google Mail-Konto zu verwenden. Es ist auch die einzige App, die Google für Push-Benachrichtigungen als würdig erachtet. Im Gegensatz zu E-Mail-Anwendungen von Drittanbietern, die ihre Etiketten durcheinander bringen, funktioniert Google Mail für das iPhone einwandfrei, da es eine Erweiterung des Kerndienstes darstellt.

O Google Drive ist eine weitere herausragende App, die unter iOS perfekt funktioniert. Es ist wohl nützlicher als die Apple Files-App, mit der Sie mit dem iCloud-Speicher interagieren. Google hat auch separate Anwendungen für Unterlagen, Arbeitsblätter e Präsentationen, wenn Sie irgendwo arbeiten müssen.

So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | 34e093c1 Google-Apps | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
Google Apps

Sie können auch die herunterladen Google Chrome für iPhone. In Bezug auf die Leistung ist es kaum mehr als eine Alternative zu Safari, aber Sie können Ihre Registerkarten, Favoriten und den Verlauf mit jeder anderen Version von Chrome synchronisieren, die Ihr Login teilt. Es gibt auch eine grundlegende Google-Anwendung für Suche, Navigation und Google Goggles.

-- Werbung --

Dies sind nur die wichtigsten Google-Dienste, aber vergessen Sie nicht die Youtube, Google Maps, Hangout, Google-Startseite ou  Google Kalender, nur um ein paar zu nennen. Auch wenn Sie die Google Mail-App für E-Mails verwenden, können Sie Ihr Google-Konto unter "Einstellungen"> "Kennwörter und Konten" verknüpfen. Auf diese Weise können Sie zusätzliche Daten wie Ihre Google-Kontakte, Google Kalender und Notizen synchronisieren.

IPhone Datenschutz und Sicherheit

Die Art und Weise, wie Apple das iOS-Ökosystem entwickelt und kontrolliert, hat ihm den Ruf eingebracht, sicher zu sein und die Privatsphäre zu respektieren. Obwohl keine Plattform kugelsicher ist, hat iOS im Laufe der Jahre bewiesen, dass es nicht so anfällig für Malware und Störungen von außen ist wie Googles Laissez-Faire-Alternative.

Sie benötigen keine Antiviren- oder Anti-Malware-Software für iOS. Aufgrund der Sandbox von Apple und der Art und Weise, wie das iPhone mit Multitasking umgeht, dürfen sie Ihr Gerät nicht ständig ausführen oder nach potenziellen Bedrohungen durchsuchen. Das Beste, was Sie tun können, um Ihr iPhone zu schützen, ist, es auf dem neuesten Stand zu halten.

Apple veröffentlicht häufig Updates für seine Geräte, einschließlich älterer Modelle. Jedes Jahr erhält iOS ein umfangreiches Update in Form einer neuen Version. Es wird normalerweise im Juni angekündigt und ist im Oktober erhältlich. Das Update aktualisiert normalerweise die Hauptanwendungen und fügt neue Funktionen und Leistungsverbesserungen hinzu. Zum Beispiel hat iOS 13 den Dunkelmodus, bessere Medienbearbeitung und Datenschutzkontrollen und mehr hinzugefügt.

So migrieren Sie in 5 Schritten von Android zu iOS | 1c073d9f | android, apfel, google, ios, iphone | Migrieren Sie Android zu iOS Tipps / Anleitungen, Bewertungen
IPhone Datenschutz und Sicherheit

Die Plattform schützt von Natur aus Ihre Privatsphäre. Dies liegt daran, dass Apple ein Hardwareunternehmen ist, kein Informationsunternehmen. Sowohl iMessage als auch FaceTime verwenden standardmäßig eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Apple hat sich auch wiederholt geweigert, Regierungen und Strafverfolgungsbehörden „Hintertür“-Zugriff auf iPhones zu gewähren. Der von Face ID verwendete Gesichtserkennungs-„Fingerabdruck“ verlässt niemals Ihr iPhone und ist niemals für Apps oder Dienste von Drittanbietern zugänglich.

-- Werbung --

Jetzt können Sie auch "Mit Apple anmelden", wodurch ein anonymes Benutzertoken erstellt wird, um sich bei Diensten anzumelden, ohne Ihre Facebook- oder Google-Anmeldeinformationen aufzugeben. Das Unternehmen bekennt sich zum Datenschutz. Vor diesem Hintergrund ist es immer noch gut, die Motivationen von Milliardärsunternehmen wie Apple in Frage zu stellen.

Das iPhone ist ein unglaublich einfach zu bedienendes Gerät. Die Migration von Android auf iOS mag zunächst umständlich sein, aber es wird nicht lange dauern, bis Sie den Dreh raus haben und alle Funktionen verstehen. Navigieren Sie also durch die Menüs und Optionen und lernen Sie iOS besser kennen.

Schnelle FAQ

Wie übertrage ich von Android auf iOS?

Konfigurieren Sie Ihr iPhone oder iPad, bis Sie den Bildschirm mit dem Titel "Anwendungen und Daten" erreichen.
Tippen Sie auf die Option "Daten von Android verschieben".
Öffnen Sie auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet den Google Play Store und suchen Sie nach „Zu iOS verschieben“.
Öffnen Sie die Anwendungsliste „Zu iOS verschieben“.
Tippen Sie auf Installieren.

Lohnt sich ein Umstieg von Android auf iOS?

Im Allgemeinen sind Android-Telefone weniger sicher als iPhones, haben ein weniger elegantes Design als iPhones und einen Bildschirm von geringerer Qualität. Es hat jedoch eine viel größere Anzahl von Apps und die Preise sind günstiger. Wenn es sich lohnt, von Android auf das iPhone umzusteigen, ist dies eine eigennützige Funktion.

Kann ich iOS auf Android installieren?

Nein, Sie können iOS nicht auf einem Android-Gerät installieren. Die 2 Betriebssysteme verwenden unterschiedliche Kernels (Core) und haben unterschiedliche Treiber parat.

-- Werbung --

Ist es schwierig, von Android auf das iPhone umzusteigen?

Die Anpassung von einem Android-Telefon an ein iPhone oder umgekehrt kann schwierig sein, da Sie sich auf ein völlig neues Betriebssystem einstellen müssen. Aber der Wechsel selbst dauert nur wenige Schritte, und Apple hat sogar eine spezielle App entwickelt, die Ihnen dabei hilft.

Kann man eine SIM-Karte von einem Android auf ein iPhone umstellen?

Wenn Ihr Android-Gerät Nano-SIM verwendet, die neueste Form der SIM-Karte, funktioniert es auf iPhone 5 und späteren Modellen. Wenn es Micro-SIM verwendet, können Sie nur ein iPhone 4 und ein iPhone 4s verwenden. Wenn es die alte Mini-SIM (oder „Full-Size“-SIM) verwendet, können Sie nur ein iPhone 3GS oder früher verwenden.

Lassen Sie uns wissen, ob die Tipps Ihnen bei der Lösung der Probleme geholfen haben. Genießen Sie auch und lesen Sie mehr über das System iOS da Apfel und über die Android auf unserer Website.

Avatar von Paulo Fabris

Paulo Fabris ist seit TV Manchete Journalist, Autor, RPG-Spieler, Spieler, Cosplayer, Nerd und Fan von Anime.